Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Lithium-Developer
Website
www.prospectresources.com.au

Sibelco bestellt reines Petalit mit 40% Aufpreis

Im Mai hat Sibelco eine Charge von 2.000 Tonnen Petalit bei Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) bestellt. Ein Container mit den ersten 25 Tonnen dieses Auftrags konnte inzwischen erfolgreich von der Arcadia-Mine produziert und verschifft werden. Dabei erreicht die Reinheit des Petalits die früheren Laborergebnisse und weil das Petalit der Arcadia-Mine so ausgesprochen rein ist, zahlt Sibelco Prospect Resources einen Preis, der um 40 Prozent über dem aktuellen Preis für Spodumenkonzentrat in chemischer Qualität liegt.

Auf Nachrichten wie diese haben die investierten Anleger in den vergangenen Wochen sehnsüchtig gewartet, denn sie bestätigen nicht nur, dass die auf der Arcadia-Mine errichtete Pilotanlage in der Zwischenzeit einwandfrei funktioniert und größere Mengen Konzentrat produziert, die Prospect Resources zu ersten stabilen Einnahmen verhelfen. Auch die zuvor im Labor ermittelten Reinheitswerte für das Konzentrat konnten auch bei der ersten 25 Tonnen umfassenden Lieferung erreicht werden.

Schon vor der Errichtung der Pilotanlage hatten die Laboranalysen angedeutet, dass das Konzentrat der Arcadia-Mine neue Maßstäbe setzen wird, weil sich insbesondere das Petalit, das in der Glas- und Keramikindustrie verwendet wird, durch einen äußerst geringen Eisenanteil auszeichnet. Er liegt bei einem Konzentrat von mehr als 4,0 Prozent Li2O bei weniger als 0,06 Prozent Fe2O3.

Auch der Alkali-Anteil ist mit weniger als 1,0 Prozent Natrium- und Kaliumoxid (Na2O und K2O) ausgesprochen niedrig.Wie rein das Material ist und welchen Wert dieses hochreine Petalit für die Abnehmer besitzt, zeigt der 40 prozentige Preisaufschlag, den Sibelco für die Lieferung zu bezahlen bereit ist. Normalerweise ist der Preis für technisch hochwertiges Petalit an den Preis für technisch hochwertiges Lithiumkarbonat gekoppelt, weil das Petalit ein Substitut für das Lithumkarbonat darstellt. Wenn Sibelco nun bereit ist, einen Preis zu zahlen, der um etwa 40 Prozent über dem aktuellen Preis für Spodumenkonzentrat in chemischer Qualität (SC6) liegt, dürfte auch dem Laien schnell bewusst werden, dass hier der bisher gebräuchliche Industriestandard meilenweit hinter sich gelassen wird.

Prospect hat diesen Aspekt mit einem Sicherheitsabschlag versehen auch in die stufenweise optimierte Machbarkeitsstudie einfließen lassen. Sie ist im Wesentlichen abgeschlossen und durchläuft gerade die abschließenden Qualitätsüberprüfungen. In ihr hat Prospect für das Petalit einen Aufpreis von 30 Prozent zugrunde gelegt. Auch auf ihre bald anstehende Veröffentlichung dürfen die investierten Anleger gespannt sein, denn es ist zu erwarten, dass sie die herausragende Stellung der Arcadia-Mine nochmals eindrucksvoll unterstreichen wird.