Diese Zahlen haben es in sich und viele Investoren werden sich begeistert die Hände reiben! Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPkonnte dank seiner erfolgreichen Bohrungen die Mineralressource auf 420.000 Unzen Gold erhöhen. Daneben bescheinigt die ebenfalls abgeschlossene vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie dem Cerro-Caliche-Projekt bei einer jährlichen Goldproduktion von 45.700 Unzen Goldäquivalent eine Lebensdauer von sieben Jahren, was einer Gesamtproduktion von 323.500 Unzen Goldäquivalent entspricht. Wobei die Kosten für die Errichtung der Mine bereits nach nur 2,2 Jahren verdient sind.  

Viele kleinere Unternehmen sind froh, wenn sie eine Jahresproduktion von 20.000 Unzen erreichen. Sonoro hingegen lässt diesen Schwellenwert locker hinter sich, denn die von D.E.N.M. Engineering Ltd. aus Burlington in der kanadischen Provinz Ontario durchgeführten Berechnungen für die vorläufige Studie zur Wirtschaftlichkeit des Projekts lassen erkennen, dass eine Jahresproduktion von durchschnittlich 45.700 Unzen Goldäquivalent möglich ist. In den ersten drei Betriebsjahren könnte die Produktion sogar bei 56.500 Unzen Goldäquivalent liegen. Über das kalkulierte Minenleben von derzeit sieben Jahren ergibt sich so eine Gesamtproduktion von 323.500 Unzen Goldäquivalent.

Bei diesen Berechnungen wird davon ausgegangen, dass in einem klassischen dreistufigen Verarbeitungskreislauf 74 Prozent des im Erz enthaltenen Goldes und 27 Prozent des vorhandenen Silbers gewonnen werden können. Gefördert würde das Erz zu nachhaltigen Gesamtkosten (AISC) von 1.351 US-Dollar je Unze. Auch wenn die Gesamtkosten im ersten Moment im Vergleich zu anderen Minen als etwas hoch erscheinen mögen, ergibt sich für Sonoro auf der Basis der aktuellen Preise für Gold und Silber eine attraktive Marge.

Gerechnet wurde allerdings deutlich konservativer, denn der Minenkalkulation wurde ein Goldpreis von 1.750 US-Dollar je Feinunze und ein Silberpreis von 22,00 US-Dollar je Unze zugrunde gelegt. Aus diesen Annahmen ergibt sich, dass die zu errichtenden Anlagen sich bereits innerhalb von nur 2,2 Jahren amortisieren werden. Das letzte Wort ist an dieser Stelle allerdings noch nicht gesprochen, denn dies würde bedeuten, dass Sonoro bei seinen aktuellen und zukünftigen Bohrungen keine einzige abbaubare Unze Gold mehr finden wird.

Dies ist eher unwahrscheinlich, denn Explorationspotential ist auch weiterhin vorhanden. So darf durchaus erwartet werden, dass die neue bei einem Cut-off-Grad von 0,207 g/t Gold errechnete Mineralressource mit 349.000 Unzen Gold mit einem Gehalt von 0,41 g/t in der gemessenen und angezeigten Kategorie und weiteren 71.000 Unzen Gold mit einem Gehalt von 0,40 g/t in der abgeleiteten Kategorie noch weiter wachsen wird.

Wie stark die Ressource in Zukunft tatsächlich noch anwachsen wird, das werden erst die kommenden Monate und Jahre zeigen. Schon heute ist mit der vorläufigen Studie zur Wirtschaftlichkeit jedoch schon klar, dass sich das Projekt rechnen wird und die investierten Anleger für ihren Mut und ihre Risikobereitschaft am Ende reich belohnt werden.

Background
Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) ist der in Kanada und Deutschland börsennotierte Explorer und Entwickler des mexikanischen Goldprojektes Cerro Caliche. Dieses verfügt über eine exzellente Infrastruktur und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft der bekannten Mercedes Mine. Sonoro hat das ambitionierte Ziel, bis Anfang 2022 eine kostengünstige Haufenlaugungsanlage für die Produktion eines Goldkonzentrats zu installieren und mit dieser vom Entwickler zum Goldproduzenten aufzusteigen. Für das erfahrene und am Unternehmen sehr stark beteiligte Management ist das keine neue Aufgabe. Es verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung und die zum Aufbau und Betrieb einer Goldmine notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten sind vorhanden. Eine überaus positives Pre Economic Assessment (PEA) liegt inzwischen vor. Sie soll die Wirtschaftlichkeit des Projekts dokumentieren und wird Grundlage für den erfolgreichen Abschluss der noch notwendigen Projektfinanzierung sein.

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil


Axino Newsletter

Eckdaten des neuesten Pre Economic Assessments (PEA)

PEA Tabelle 1 150921

PEA bei verschiedenen Goldpreisszenarien

PEA Tabelle 2 150921

Bohrturm in Aktion 08 2020

Gebiets und Minenuebersicht 08 2020

Cerro Prieto dumps 08 2020

IMG 1316 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Sonoro Gold Corp. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Erste metallurgische Tests erfolgreich abgeschloss

Im Rahmen von Tests, welche die Basis für eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekts darstellen, hat Granite Creek Copper Limited&

Prognose für das laufende Jahr um 45 Prozent angeh

Für das Jahr 2021 hatte sich Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) viel vorgenommen. Noch ist das Jahr nicht Geschichte und doch läuft es bereits so gu

Neue Marketmaker-Strategie für mehr Wachstum

Mit einer Überarbeitung seiner aktuellen Marketingstrategie stellt sich First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) so auf, dass das Unternehmen in Zukunft primär al

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung