Euro Manganese Inc.

Kurse und Charts

Unternehmensdaten

emn-logo-neu
Branche:
Manganprodukte Tschechien
Web:
Börsen:

TSXV/ASX: EMN
FSE: E06


ISIN: CA29872T1003

Aktienanzahl:
318 Mio.

Market Cap:
143 Mio. EUR
Kontakt:
Marco Romero, CEO
Tel. +1 (604) 681 1010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse:
1040 West Georgia Street
Vancouver, BC, V6E 4H8, Kanada

Unternehmensbeschreibung

Manganprojekt in Tschechien - Profiteur globaler Elektrifizierung

Als Europa's erster und einziger Produzent von hochwertigen Mangan-­Produkten wäre Euro Manganese der Platzhirsch für diesen strategischen Rohstoff. Dessen tschechische Betreibergesellschaft Mangan Chvaletice wurde bei der Europäischen Batterie-Allianz als offizielles Mitglied aufgenommen. 

Immer mehr Hersteller von Batterien und Kathoden positionieren sich für den gigantischen Wachstumsmarkt in Europa. Es liegt nahe, dass die verarbeitende Industrie zu gegebener Zeit bei EMN anklopft, anstatt Mangan aus kritischen Regionen dieser Welt zu importieren.

Für E-­Mobilität sind leistungsstarke Baterien gefragt. Experten meinen, Batterien mit sogenannten NMC­-Kathoden (Nickel­-Mangan­-Kobalt) wären die Besten. Die Kathoden von BASF beinhalten einen Mangan-­Anteil von 70%.

Schon die Produktion der Mangan-Produkte durch Euro Manganese gilt als umweltverträglicher. Beim Chvaletice Projekt in Tschechien handelt es sich eher um Recycling, da das Erz sich auf Abfallhalden eines früheren Minenbetriebs aus noch komunistischen Zeiten befindet. Durch Abbau dieser Halden liefert EMN sogar einen beachtlichen Umweltbeitrag und muss keinen aufwendigen und belastenden Tagebau betreiben. Genehmigungen sollten deshalb kein Problem für Euro Manganese darstellen. Die Tschechische Regierung steht ohnehin hinter dem Projekt.

Die endgültige Produktions-Lizenz und die Machbarkeitsstudie für die geplante große Aufbereitungsanlage sollen Ende 2021 vorliegen. Zuvor soll jedoch eine Demonstrationsanlage aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Unter anderem dafür wurden letzten Oktober über 11 Mio. CAD am Kapitalmarkt aufgenommen, und die Nachfrage, als neuer Investor dabei zu sein, war groß. In dieser Demo-Anlage werden Mangan-Proben in industriellem Maßstab gewonnen, die dann zu Testzwecken potenziellen Abnehmern überlassen werden. 55% aller Proben gelten bereits als reserviert. Alleine 10% davon sollen an den japanischen Stahlkonzern JFE Steel geliefert werden.

Die endgültige Recycling­-Anlage soll etwa 400 Mio. USD kosten. Ab 2023 könnte die Lagerstätte extrem saubere Manganprodukte über einen Zeitraum von 25 Jahren liefern, so die 2019 abgeschlossene Scoping Study. EMN könnte damit 5% der weltweiten Mangan­-Nachfrage decken.

Das Management zählt mit etwa 11% zu den größten Aktionären des Unternehmens.

Informationsstand: 02/2021

Management

John Webster
Interim Chairman

John Webster is a senior finance professional who spent over 30 years with PricewaterhouseCoopers until his retirement in 2014. His former roles include BC Managing Partner, Assurance Leader in Romania and head of the firm’s mining practice in Canada. He has extensive experience as audit partner and advising private and listed clients, and he has valuable international experience with mine development projects. He is currently a director of Eldorado Gold Corporation.

Marco Romero
President & CEO, Director

Marco Romero is an entrepreneur with over 39 years of experience in the technical services, mining and construction materials industries. He has held leadership roles in exploration, mine planning and operations, permitting and finance, as well as project and corporate development. He co-founded several Canadian companies, including Eldorado Gold, Polaris Materials, Delta Gold, and Euro Manganese. He has received several international, national and regional awards for achievements in corporate social responsibility and environmental excellence.

Jan Votava
Managing Director Mangan Chvaletice s.r.o.

Jan Votava is a highly skilled and respected Czech engineer and executive leader who holds a doctorate in mechanical engineering. For 17 years, he held various managerial roles at LafargeHolcim, the world’s largest construction materials company. These roles included Head of Transformation Team for Europe, Technical Director for Central Europe, Executive Chairman and Managing Director for the Czech Republic, and he oversaw, among other activities, quarrying and cement production. He also recently played a leadership role with the team that constructed a €250 million cement plant in Hungary for Lafarge using Chinese technology, equipment, engineering and construction companies, and he led the team in optimizing and developing the operation. He is now responsible for leading EMN’s activities in the Czech Republic, for its organizational and reputational development, as well as for Project permitting and development.

Videos

Downloads

EMN Prsi 02 2021

Corporate Presentation

Bildergalerie

photo-1-three-tailings-piles-with-power-station-in-backgroundphoto-2-chvaletice-project-within-czech-republicphoto-8-prelim-design-of-chvaletice-processing-plant-across-road-from-tailings-pilesphoto-10-manganese-expected-demand-from-nmc-an-lnmo-li-ion-batteriesphoto-4-hpemm-converted-to-high-purity-mn-sulphate-monohyrate-in-liquid-and-powderphoto-6-li-ion-battery-mkt-demand-growth-in-nmc-and-lnmo-cathode-formulations