Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Produzent
Website
www.westgold.com.au

Die Explorationsanstrengungen werden intensiviert

Durch eigene Explorationsanstrengungen aber auch durch andere Maßnahmen will Westgold Resources Ltd. (ASX: WGX, FSE: 0W2) weiter wachsen und in den kommenden Jahren zu einem Produzenten mit einer Jahresproduktion von 300.000 Unzen Gold aufzusteigen. Damit dieses Ziel möglichst schnell erreicht werden kann, wurde für das kommende Jahr ein Explorationsbudget von 14 Millionen AUD angesetzt.

Innerhalb der Murchison-Region verfügt Westgold inzwischen über den Landbesitz, das Team, die Ziele und die Zeit, um in diesem produktiven Goldfeld die nächste größere Entdeckung zu machen und auch diese in Produktion zu bringen.

Die Aussichten dafür sind günstig, denn die Murchison-Provinz beherbergt mehr als 35 Millionen Unzen Gold. Rund 20 Millionen dieser Unzen wurden bzw. werden auf den Gebieten angetroffen, die Westgold kontrolliert.

Hier weitere Funde zu machen, ist daher naheliegend. Durch die in der jüngeren Vergangenheit durchgeführten Arbeiten konnten insgesamt 86 neue Explorationsziele erkannt werden. 35 von ihnen wurden in die engere Auswahl genommen. Auf 14 von ihnen, sollen sich ab Anfang 2022 die Bohrer drehen.Einen wesentlichen Schwerpunkt wird neben den Bohrungen gerade in der Anfangszeit des neuen Programms die geowissenschaftliche Datenkonsolidierung und -erfassung bilden. Sie wird die Identifizierung und Einstufung neuer Ziele erleichtern und langfristig die Effektivität der eigenen Explorationsanstrengungen deutlich verbessern.

Durchgeführt werden die Arbeiten von einem Team, das aus einer ganzen Reihe von technischen Spezialisten besteht. Ihnen steht ein erfahrener Geschäftsführer vor, der direkt dem CEO unterstellt ist. Die Kernaufgabe des multidisziplinären Teams wird sein, eine nach Prioritäten geordnete Pipeline von Explorationszielen zu entwickeln und diese nach und nach zu testen.Da der Goldreichtum der Murchison-Provinz bekannt ist und die Finanzierung der Arbeiten durch den beständigen Cashflow der produzierenden Minen gesichert ist, hat Westgold gute Chancen, den beabsichtigten Aufstieg in die nächst höhere Liga der Goldproduzenten mit mehr als 300.000 Unzen Jahresproduktion zu vollziehen.