Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Batteriemetall-Explorer
Website
criticalminerals.com

Großaktionär Glencor beteiligt sich an Kapitalerhöhung und erhöht seinen Anteil

Glencore erhöht mit der Beteiligung an der Kapitalerhöhung nicht nur den eigenen Anteil an Stillwater Critical Minerals, sondern sichert auch die nächsten Explorationsschritte.

Der internationale Rohstoffhändler Glencor hat im vergangenen Jahr 9,99 Prozent aller Aktien von Stillwater Critical Minerals Corp. (TSX-V: PGE, FSE: 5D32) übernommen und ist durch diesen Schritt zu einem strategischen Investor von Stillwater Critical Minerals aufgestiegen. Als solcher beteiligt sich Glencor nun nicht nur an der jüngsten Kapitalerhöhung des Unternehmens, sondern stemmt diese nahezu im Alleingang, denn von den insgesamt auszugebenden 17.857.143 neuen Stammaktien will Glencore 15 Millionen Aktien übernehmen.

Die Beteiligung an Stillwater Critical Minerals wird damit deutlich ausgebaut. Ausgegeben werden die bis zu 17.857.143 Einheiten des Unternehmens zu einem Preis von 0,14 Kanadische Dollar (CAD) pro Einheit. Eine Einheit besteht dabei aus einer Stillwater-Critical-Minerals-Stammaktie und einer halben Option. Eine ganze Option berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer weiteren Stammaktie des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,21 CAD.

Wird die Kapitalmaßnahme wie vorgesehen abgeschlossen, wird Stillwater Critical Minerals ein Bruttoerlös von etwa 2,5 Millionen CAD zufließen. Glencors Anteil an der Platzierung wird durch die 15 Millionen Aktien, die der internationale Rohstoffhändler zeichnen will, bei etwa 2,1 Millionen CAD liegen. Sollten alle ausgegeben Optionen am Ende der Laufzeit von drei Jahren vollständig ausgeübt worden sein, fließen Stillwater Critical Minerals weiter 1,875 Millionen CAD zu.

Glencore baut seinen Anteil an Stillwater Critical Minerals weiter aus

Michael Rowley, der Präsident und CEO von Stillwater Ciritical Minerals, freute sich über die anhaltende Unterstützung des Großaktionärs und erklärte: „Wir freuen uns über die fortgesetzte Unterstützung von Glencore durch ihre Beteiligung an dieser Platzierung, da wir unser Vorzeigeprojekt Stillwater West als groß angelegte Quelle von neun Metallen, die in den USA mittlerweile als kritisch eingestuft werden, vorantreiben. Mit der größten Nickelressource in einem aktiven US-Bergbaurevier und einem hohen Anteil an Kupfer-, Kobalt-, Palladium-, Platin-, Rhodium- und Gold-Koprodukten sind wir einzigartig positioniert, um eine Schlüsselrolle beim erklärten Ziel der US-Regierung zu spielen, inländische Lieferketten für diese wichtigen Rohstoffe aufzubauen.“

Der Nettoerlös der Platzierung soll für weitere Explorations- und Erschließungsaktivitäten bei den Nickelprojekten des Unternehmens in Nordamerika sowie als Betriebskapital verwendet werden. Die Kapitalmaßnahme bedarf noch der Zustimmung der Börse in Toronto und alle im Rahmen der Platzierung emittierten Wertpapiere unterliegen wie in Kanada üblich einer viermonatigen Haltefrist.

Das Unternehmen geht davon aus, dass bestimmte Insider des Unternehmens im Rahmen der Platzierung ebenfalls Einheiten zeichnen werden, wobei der genaue Wert dieser Zeichnungen derzeit noch nicht feststeht. Auch das ist für die investierten Aktionäre ein gutes Zeichen, denn es belegt, dass auch das leitende Management von Stillwater Critical Minerals vom Erfolg des eigenen Tuns und der Qualität der Projekte überzeugt ist.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Stillwater Critical Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Stillwater Critical Minerals für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.