Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Diamanten-Produzent
Website
lucapa.com.au

Lucapa Diamond identifiziert auf Lulo zwei weitere vorrangige Kimberlite

Auf seiner Lulo-Diamantenmine in Angola hat Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) 24 weitere Kimberlite entdeckt. Zwei von ihnen wird eine besonders hohe Priorität zugesprochen. Hier sollen deshalb besonders schnell Großproben entnommen werden. Damit hat das aktuelle Explorationsprogramm auf der Mine in der Zwischenzeit zur Entdeckung von 133 neuen Kimberliten geführt.

Auch die jüngste Phase des aktuellen Explorationsprogramms verläuft ausgesprochen erfolgreich, denn Lucapa Diamond gelingt es auch weiterhin, Kimberlite in hoher Zahl auf dem Projektgelände zu entdecken. Allein 24 neue Kimberlite konnten in der jüngsten Phase der eigenen Erfolgsbilanz hinzugefügt werden.

Zwei von ihnen werden als besonders aussichtsreich eingestuft, sodass hier mit Vorrang Großproben entnommen und analysiert werden sollen. Proben von acht der 24 neuen Kimberliten wurde bereits nach Südafrika transferiert und von dort aus nach Kanada weitergeschickt. Hier sollen die Funde einer intensiven mineralchemischen Analyse unterzogen werden.  

Indikatorminerale für Diamanten lassen Lucapa Diamonds Geologen bei zwei Funden besonders aufhorchen


Von besonderem Interesse sind dabei zwei der acht Kimberlitproben. Sie enthalten zahlreiche tiefviolett schimmernde Granate und Chromdiopside. Beide Minerale gelten als Indikatorminerale für Diamanten, weil sie sehr häufig mit diamanthaltigen Kimberliten assoziiert sind.

Aus diesem Grund hat Lucapa Diamond diese beiden Fundstellen in die Liste der Ziele mit besonders hoher Priorität aufgenommen. Ob auch andere der neuen Kimberlite in diese Liste Aufnahme finden werden, wird anhand der Ergebnisse der Mineralchemie entschieden werden. 

Lulo Karte - Aussichtsreiche Ziele möglicher Diamantenquellen

Die neue Verarbeitungsanlage für die Großproben dürfte im nächsten Monat ihre Arbeit aufnehmen

Der Aufbau des Kimberlite Bulk Sampling Plant kommt gut voran, obwohl die Arbeiten mit logistischen Herausforderungen konfrontiert waren. Dennoch wird die Inbetriebnahme der neuen Anlage für Juli 2022 erwartet. Der Standort der Anlage wurde von Lucapa Diamond so gewählt, dass die Entfernung zu den meisten der als vorrangig eingestuften Kimberlit-Standorte nicht allzu groß ist.

Dadurch können die Kosten beim Betrieb reduziert und die Arbeiten schneller vorangebracht werden. Diesem Ziel diente auch die Anschaffung neuer Lastwagen, die den Transport der Großproben durchführen werden. Sobald die Anlage in Betrieb geht, kann erwartet werden, dass etwa alle sechs Wochen zwei Großproben verarbeitet werden können.

Sie dürften Lucapa Diamond in die Lage versetzen, einen Schritt näher an die primären Quellen der hier reichlich vorhandenen großen und hochwertigen Diamanten zu kommen. Zwei von fünf Großproben, die bereits ausgewertet wurden, belegen, dass diese Kimberlite auch diamantenhaltig sind.

Für die investierten Anleger sind das sehr gute Nachrichten, denn nicht nur die Zahl der neu entdeckten Kimberlite steigt. Sondern in Kürze wird Lucapa Diamond mit der neuen Verarbeitungsanlage auch über die Möglichkeit verfügen, die Großproben schneller zu analysieren und damit die Qualität der einzelnen Lagerstätten rascher und kostengünstiger ermitteln können. 

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Lucapa Diamond halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.