Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Mangan-Developer
Website
www.mn25.ca

Aufbau der Demonstrationsanlage schreitet zügig voran

Der Aufbau der Demonstrationsanlage im tschechischen Chvaletice schreitet zügig voran. Die Arbeiten befinden sich im Zeit- und Budgetplan und von den Behörden erhielt Euro Manganese Inc. (TSXV/ASX: EMN, FSE: E06) kürzlich die Genehmigung, in den Gebäuden am Standort, in denen die Anlage in Kürze aufgebaut werden soll, bauliche Veränderungen vornehmen zu dürfen.

Euro Manganese macht große Fortschritte im Aufbau

Aktuell wird an der Demonstrationsanlage an zwei Standorten mit Nachdruck gearbeitet. In China werden die verschiedenen Module der Anlage gefertigt und für den Schiffstransport vorbereitet. In Tschechien laufen derweil am Standort Chvaletice die Arbeiten an, um die vorhandenen Gebäude für den Aufbau und den Betrieb der Anlage einzurichten. Seit dem 24. September liegt die Genehmigung für den Umbau der Gebäude vor und seitdem werden die notwendigen Elektro-, Sanitär-, Bau- und Lüftungsarbeiten durchgeführt.

Angelaufen ist auch bereits die Suche und Einstellung des benötigten Personals, wobei aktuell der Fokus auf der Rekrutierung von Mitarbeitern für die Schlüsselpositionen liegt. Das für den Betrieb der Anlage benötigte Personal wird im neuen Jahr eingestellt werden, wenn die Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage näher rückt. Sie ist aktuell für das 2. Quartal 2022 vorgesehen. Anfang des neuen Jahres dürften die aus China gelieferten Teile der Anlage in Chvaletice eintreffen und im Lauf des 1. Quartals zusammengebaut werden. 


Anhaltende Nachfrage nach Produktmustern von potentiellen Kunden

Sehr erfreulich ist, dass 55 Prozent der zu erwartenden Manganproduktion des ersten Jahres durch bereits unterzeichnete Absichtserklärungen fünf potentiellen Kunden fest zugeteilt sind. Der Bedarf an hochreinem Mangan und das Interesse an Produktmustern für Qualifizierungsprozesse ist jedoch so groß, dass entschieden wurde, die Pilotanlage wieder in Betrieb zu nehmen. Sie wird analog zu ihrer ersten Betriebsphase ab 2018 wieder kleinere Produktmuster erstellen, die potentiellen Kunden für Testreihen zur Verfügung gestellt werden können. Die Lieferung der ersten Produktmuster aus der Pilotanlage ist für das 1. Quartal 2022 vorgesehen. Damit wird nicht nur dem hohen Interesse an den batteriefähigen Mangan Rechnung getragen, sondern auch das Feld der potentiellen Kunden kontinuierlich erweitert und die Beziehung zu ihnen frühzeitig aufgebaut und gepflegt. 

Zu rund 60 Prozent abgeschlossen waren bis Ende September 2021 die Arbeiten an der endgültigen Machbarkeitsstudie für das Projekt. Abgeschlossen sind alle Verifizierungs- und Testarbeiten. Die technischen Studien machen ebenfalls gute Fortschritte. Erfreulich ist auch hier, dass die Studie bislang vollkommen im Zeit- und Budgetrahmen liegt. Aktuell wird eine detaillierte Bewertung der lokalen Infrastrukturbeschränkungen vorgenommen und es werden die besten Lösungen für die Netz-/Stromanschlüsse sowie den noch nötigen Landerwerb ermittelt.

Für die investierten Aktionäre sind das sehr erfreuliche Nachrichten, denn sie zeigen, dass die Arbeiten für den Aufbau der Demonstrationsanlage zügig vorangetrieben werden und die Vision einer Produktion von batteriefähigem Mangan auch in Europa bald Wirklichkeit werden kann.Background

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Euro Manganese halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Euro Manganese für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.