Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Developer
Website
www.degreymining.com.au

Scoping Studie: Jahresgoldproduktion 473.000 Unzen

Mit Hochdruck hat De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGD) in den vergangenen Monaten an seiner Scoping-Studie zum Mallina-Goldprojekt gearbeitet. Da sie auch die in den letzten Jahren intensiv explorierten Zonen des Hemi-Goldprojekts umfasst, haben die Anleger auf diese Analyse mit einer gewissen Ungeduld gewartet. Nun liegt sie vor und die Studie bescheinigt dem Projekt eine durchschnittliche Goldproduktion von etwa 473.000 Unzen pro Jahr über einen Zeitraum von fünf Jahren.

De Grey Mining veröffentlicht beeindruckende Scoping Studie

Viele kleinere Minenentwickler sind froh, wenn sie auf eine jährliche Goldproduktion von 100.000 oder 200.000 Unzen pro Jahr kommen. De Grey Mining stellt diese nicht gerade kleinen Zielsetzungen mit seinem Mallina-Goldprojekt massiv in den Schatten. Auch damit wird die Bedeutung des Projekts noch einmal deutlich hervorgehoben, denn 473.000 Unzen Jahresproduktion über fünf Jahre sind schon ein Wort.

Und mit dieser Zahl, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt selbstverständlich nur eine grobe Richtschnur darstellen kann, ist das letzte Wort längst noch nicht gesprochen, denn die Scoping Studie hat für die ersten fünf Jahre einen durchschnittlichen Goldgehalt von 1,6 g/t zugrunde gelegt. Wird auch das Gold in den schwächer vererzten Zonen gefördert, verlängert sich das Minenleben auf zehn Jahre, wobei über den gesamten Zeitraum von einer jährlichen Förderung von ca. 427.000 Unzen Gold bei einem durchschnittlichen Goldgehalt von 1,4 g/t ausgegangen werden kann.

Auch mit diesen Zahlen ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, denn dies würde bedeuten, dass De Grey Mining entweder seine Explorationsbemühungen gerade auf den besonders ergiebigen Zonen des Greater-Hemi-Goldprojekts vollständig einstellt oder bei allen Bohrungen außerhalb der bislang schon bekannten Mineralisierung nur noch auf taubes Gestein trifft. Da weitere lohnenswerte Explorationsziele auf Hemi noch vorhanden sind, dürfte weder die erste noch die zweite Annahme wirklich realistisch sein.

Die investierten Anleger haben deshalb nicht nur Grund zur Freude, weil die Scoping Studie belegt, dass überhaupt eine wirtschaftliche Goldproduktion möglich ist, sondern die Dinge liegen ganz anders: Eine erhebliche Goldproduktion ist über einen Zeitraum von zehn Jahren möglich, und dass die Mine auch über diesen Zeitpunkt hinaus erfolgreich betrieben werden kann, ist recht wahrscheinlich, weil das Explorationspotential auf dem Mallina-Goldprojekt derzeit noch lange nicht ausgeschöpft ist. 

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von De Grey Mining für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.