Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Lithium-Explorer
Website
www.askarimetals.com

Aktienplatzierung bringt 1,6 Millionen AUD für die weitere Exploration

Die neu aufgenommenen Mittel will Askari Metals vor allem für die Exploration und weitere Entwicklung seiner afrikanischen Projekte einsetzen.

Dank einer von den Investoren gut unterstützten Platzierung neuer Aktien nimmt Askari Metals Ltd. (ASX: AS2, FSE: 7ZG) 1,6 Millionen Australische Dollar (AUD) ein. Gezeichnet wurden die Aktien von bestehenden und neuen Aktionären. Zu ihnen gehörte auch Askaris Geschäftsführer Gino D’Anna. Ausgegeben wurden die neuen Stammaktien zu einem Preis von 6,5 Cents je Aktie. Damit bietet der Ausgabepreis den Zeichnern die Möglichkeit, die neuen Askari-Metals-Aktien zu einem Abschlag von 22,5 Prozent auf den Durchschnittskurs der letzten 15-Tage zu beziehen.

Durchgeführt wurde die Kapitalerhöhung von BW Equities und Alpine Capital, die beide als Joint Lead Managers der Platzierung fungierten. Eine starke Unterstützung erfuhr Askari Metals auch von seinem Hauptaktionär Peak Asset Management. Verwendet werden sollen die neu aufgenommenen Mittel für die Weiterentwicklung des Uis-Lithiumprojekt in Namibia und für die geplante Expansion des Unternehmens in die Uranexploration in Tansania.

Neben den neuen Askari-Metals-Stammaktien erhalten die Zeichner der Kapitalmaßnahme außerdem im Verhältnis 1:2 eine kostenlose Option. Sie hat eine Laufzeit von drei Jahren und berechtigt die Besitzer zum Erwerb einer weiteren Stammaktie des Unternehmens, die in diesem Fall zu einem Preis von 0,13 AUD erworben werden kann. Die Platzierung wird zur Ausgabe von 24.615.393 neuen Stammaktien sowie 12.307.697 Optionen führen und wird in zwei Tranchen durchgeführt werden.

Askari Metals erfährt eine starke Unterstützung durch die Insider

Die Kapitalmaßnahme bedarf noch der Zustimmung der bestehenden Aktionäre. Auch ihnen möchte Askari Metals die Möglichkeit geben, im Rahmen eines neu aufzulegenden Aktienkaufplans neue Stammaktien des Unternehmens zu den gleichen Bedingungen zu erwerben wie in der aktuellen Kapitalerhöhung.

Die Platzierung wurde von neuen Investoren und den bestehenden Großaktionären stark unterstützt. Sie teilen und unterstützen die Vision und Strategie von Askari Metals, ein fokussierter Explorator im südlichen Afrika mit Lithium-Aktiva in Namibia und Uranvorkommen in Tansania zu werden. Beide Regionen gelten als aussichtsreiche und gleichzeitig auch als risikoarme Jurisdiktionen.

Die durch die Platzierung eingenommenen Mittel werden für die weitere Exploration und Erschließung des Uis-Lithium-Projekts in Namibia sowie für die geplante Expansion von Askari Metals nach Tansania verwendet. Hier wird die Suche nach Uranvorkommen im Süden des Landes im Vordergrund stehen. Askari Metals arbeitet gleichzeitig an der Entwicklung einer geeigneten Strategie zur Ausgliederung seines australischen Explorationsportfolios. Dieses enthält attraktive Gold-, Kupfer-, Seltene Erden- und Lithiumprojekte.

Managing Director Gino D'Anna erklärte in seinem Kommentar zur Platzierung: „Die nächsten Monate werden eine arbeitsreiche Zeit für Askari sein und dieses Kapital wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Explorations- und Akquisitionsstrategie weiter voranzutreiben. Die Beschleunigung der Explorationsarbeiten bei Uis unterstützt unser Ziel, im Jahr 2024 eine erste Ressource auszuweisen, während wir gleichzeitig kostengünstige und hochwirksame Explorationskampagnen auf unserem Matemanga-Uranprojekt durchführen.“

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Askari Metals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Askari Metals für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.