Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Batteriemetall Explorer
Website
ajnresources.com/

Aussichtsreiches Projekt im Kongo erworben

Im Osten des Kongos hat sich AJN Resources Inc. (TSX-V: AJN, FSE: 5AT) in der Manono-Region indirekt an einem Lithiumprojekt beteiligt. Gehalten und entwickelt wird die Liegenschaft aktuell von Mining Entreprise Katanga Sarlu. Diese Gesellschaft hat mit AJN Resources ein verbindliches Term Sheet über den Erwerb einer 75%igen indirekten Beteiligung an der Explorationslizenz PR 15383 unterzeichnet.

Gelegen ist die Explorationslizenz PR 15383 im äußerst aussichtsreichen Kabunda-Trend. Er liegt in der Manono-Region der Provinz Tanganyika im Osten des Kongos. Durch das verbindliche Term Sheet wird AJN Resources eine 75% Beteiligung an diesem interessanten Explorationsobjekt erwerben.

Es handelt sich bei dieser Liegenschaft zwar um ein Projekt im frühen Stadium, doch eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Entwicklung des Projekts ist bereits erfüllt, denn am 16. November 2022 wurde der Antrag zur Exploration der Claims vom Bergbauministerium der Demokratischen Republik Kongo genehmigt. Gut zwei Wochen später, am 3. Dezember 2022 wurde dem Bergbauminister des Konogs diese Entscheidung zur Genehmigung vorgelegt.

AJN Resources erwirbt eine Liegenschaft mit ähnlichen sichtbaren Spodumen wie auf benachbarten Projekten

Das Explorationsgebiet PR 15383 liegt etwa 120 km südöstlich von Manono innerhalb eines breiteren Pegmatitgürtels, der sich von Kalemie am Tanganjikasee bis Kolwezi im Südwesten des Landes erstreckt. Dieser Pegmatitgürtel liegt am südöstlichen Rand des Kabunda Lithium Trends. In der Nähe von Kabunda wurde er bereits auf einer Länge von zwölf Kilometer kartiert.

Interessant ist die Neuerwerbung von AJN Resources, weil auf der Explorationslizenz bereits ähnliche Pegmatite mit Vorkommen von sichtbaren Spodumen entdeckt wurden wie auf dem Pegmatitgürtel selbst. Allerdings steht die Erkundung des Geländes noch ganz am Anfang, denn die Vorbesitzer von PR 15383 haben auf dem Projekt noch keine detaillierte Exploration durchgeführt.

Ermutigend ist jedoch, dass die Geologen von Mining Entreprise Katanga Sarlu sowohl in Manono als auch in Kabunda gearbeitet haben und auf PR 15383 eine ähnliche Art von Spodumen- und Zinn-/Tantalmineralisierung festgestellt wie auf den Nachbarprojekten. In Kabunda wurden zudem Zinn und Tantal in vier Gebieten entdeckt, die einen Abstand von etwa 3.000 Meter zu einander aufweisen. Daneben gab es einen historischen Bergbau durch die ehemaligen belgischen Kolonialherren und gibt es einen artisanalen Bergbau durch die lokale Bevölkerung.

In drei dieser Abbaugebiete wurden bereits Spodumen festgestellt, sodass sich für AJN Resources die Ausgangslage damit recht günstig darstellt. Ein eigenes Explorationsteam wird das Unternehmen deshalb schon zu Beginn des neuen Jahres auf die Liegenschaft entsenden, um die Ausdehnung der Pegmatite und der damit verbundenen Spodumen- und Lithiummineralisierung besser zu verstehen.

Ein spannender Ausblick auf das neue Jahr

Vorteilhaft ist auch, dass AJN Resources die neue Liegenschaft erwerben kann, ohne seine finanziellen Ressourcen antasten zu müssen, denn der Kaufpreis wird durch die Ausgabe neuer Aktien finanziert werden. Dabei beläuft sich der von AJN Resources zu zahlende Gesamtbetrag auf 130.000 US-Dollar in bar und die Ausgabe von fünf Millionen neuen AJN-Stammaktien.

Für die investierten Aktionäre sind das gute Nachrichten, denn AJN Resources erwirbt für relativ kleines Geld eine sehr aussichtsreiche Liegenschaft. Ihr Potential ist hoch und da das Unternehmen unverzüglich daran gehen wird, die Projekte seines Portfolios umgehend zu erkunden dürfen für 2023 weitere inspirierende und den Wert des Unternehmens treibende Nachrichten erwartet werden.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der AJN Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von AJN Resources für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.