0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)
Sammeln von Fundamentaldaten ist der umsichtigste Weg zum langfristigen Erfolg Ihrer Zieleso Edelmetall- und Krypto-Experte F. Grummes.


Es gibt zwei Strategien der Softwareentwicklung. Die "Waterfall"-Strategie, bei der ein Produkt sequenziell entwickelt wird, indem die Entwicklungsphasen durch verschiedene Abteilungen geschickt werden, bis es fertig ist. Und die "Agile Strategie", bei der sich alles um die "Markteinführungszeit" dreht. Sie hat erkannt, dass die Produktplatzierung zum Scheitern verurteilt ist, wenn die Veränderungsrate außerhalb eines Unternehmens schneller ist als die Veränderungsrate innerhalb des Unternehmens.

Der Schwerpunkt liegt auf der parallelen Anstrengung von Teams zur Herstellung eines MVP (Minimum Viable Product). Beim Investieren ist es nicht viel anders. Wenn Sie nacheinander die Nachrichten verfolgen und eine Investition erst dann kaufen, wenn die Medien sie in den höchsten Tönen loben, sind Sie höchstwahrscheinlich derjenige, der das Nachsehen hat, denn sie kommen viel zu spät und werden keinen risikoarmen Einstiegszeitpunkt erzielen. Im Moment ist Silber die beste Strategie für Sie.

Eine konträre und "Agile Strategie" besteht darin, nicht einem Strom von Daten zu folgen, sondern individuell eine unabhängige Gesamtbewertung einer Summe von Daten vorzunehmen und ein Produkt wie physisches Silber zu kaufen, wenn es in Ungnade gefallen und daher billig ist.


Silber Tageschart, Genauigkeit durch Prinzipien und Erfahrung:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart vom 11. September 2021


Eine Unterstruktur der agilen Softwareentwicklung ist "Scrum". In "Scrum"-Sitzungen kommen verschiedene Abteilungen zusammen, um schnell ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Wir haben diese ergebnisorientierte parallele Arbeitsweise in unserem „Daily Call“ nachgeahmt. Er wird täglich kostenlos in unserem kostenlosen Telegrammkanal gepostet.

Es handelt sich um einen 24-Stunden-Ausblick, der eine prinzipienbasierte Marktanalyse umfasst, die Variablen wie Risiko, Marktpsychologie, statistische Beziehungen, Beziehungen zwischen den Märkten, Wochenzeit, saisonale Beziehungen, relative Stärke/Schwäche und Geldmanagement umfasst, um nur einige zu nennen. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir die Chancen so gestaffelt, dass diese täglichen Prognosen genau sind.

Das obige Tagesdiagramm zeigt, wie die Bären das Kursgeschehen in dieser Woche dominiert haben. Sie zeigt nicht, dass Händler, die unseren täglichen Prognosen gefolgt sind, viele Verlustgeschäfte vermieden haben. Auch wenn es interessante Bereiche und scheinbar wertvolle Einstiegspunkte gab, war es aufgrund der Beziehungen zwischen den Märkten und des unruhigen Handels sinnvoll, das Marktengagement bei Neuzugängen auf ein Minimum zu beschränken.

Dies gilt insbesondere für die Entwicklung des Silberpreises am Freitag. Wir warnten davor, sich zurückzuhalten, da wir davon ausgingen, dass der Aufschwung aufgrund der Wochenzeit nicht von Dauer sein würde. Unsere Hinweise zeigten, dass am kommenden Wochenbeginn eher mit weiteren Preisrückgängen zu rechnen ist.

Es ist mangelhaft, den Handel nur unter dem Gesichtspunkt der Unterstützung und des Widerstands zu betrachten, in der Annahme, dass bestimmte Kursniveaus als Grenzen fungieren werden. Dies mag zwar für einen kurzen Zeitraum zutreffen, ist aber kein Beweis für einen Wendepunkt. Noch schlimmer ist es, wenn man in einem Umfeld, das für risikoarme Einstiege nicht förderlich ist, ausgestoppt wird, nur um dann zu sehen, dass der Wendepunkt schließlich eintritt, was der Psyche des Händlers schadet. Unser Fokus liegt auf einem risikoarmen Ansatz.


Silber Monatschart, physisches Silber jetzt günstig kaufen:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Monatschart vom 11. September 2021
 
Während in der Mikroanalyse die Bären immer noch mit den Bullen gleichauf liegen, zeigt eine monatliche Chartanalyse, dass niedrige Preise wie jetzt für physische Silberkäufe die langfristigen Anleger begünstigen, die sich zum Zwecke des Vermögenserhalts absichern wollen. Wir würden sogar so weit gehen zu vermuten, dass das Preisverhalten im Mikroumfeld aus verschiedenen Gründen absichtlich versucht, die längerfristigen Spekulanten zu entmutigen und abzulenken.

Auch dies zeigt, dass ein konträrer Anlageansatz der profitabelste und risikoärmste sein könnte. Das Sammeln von Fundamentaldaten außerhalb des Handelslärms und der ablenkenden Kommentare der Medien ist der umsichtigste Weg zum langfristigen Erfolg Ihrer Ziele.

Ein weiterer Blick auf das obige Diagramm zeigt, dass der "Mittelwert" (blaue Linie) eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Bitcoin-Preises spielt. Darüber hinaus haben wir zusätzliche Unterstützung (grünes Rechteck) aus einer Transaktionsvolumenanalyse. Auf dem Commodity Channel Index Oszillator können wir auch eine mögliche Musterwiederholung erkennen (orange Kreise)


Silber Wochenchart, bereits in der Eingangszone:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 11. September 2021

Wir handeln einen Monatschart für eine mehrjährige langfristige Halteposition und stimmen unsere Eingaben auf dem unteren Wochenchart ab. Auf dem Wochenchart können wir die deutliche Ablehnung des Preisniveaus von 22,00 USD erkennen. (langer gelber Docht nach unten, der vor fünf Wochen eine "Hammer"-Kerzenformation bildete). Bei vielen anderen untersuchten Kanten sehen wir eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Preise oberhalb dieser Zone stabilisieren werden.

Daher betrachten wir das gesamte gelbe Quadrat als einen Bereich, in dem wir unsere physischen Silberbestände aufstocken können. Bei einer dreistelligen Zielprojektion ist ein ultrapräziser Einstiegszeitpunkt bei einer physischen Silberposition weniger wichtig als die Erkenntnis, dass der Besitz von Silber in diesem politischen und wirtschaftlichen Klima eine wesentliche Risikoabsicherung darstellt.


Silber ist Ihre beste Strategie:

Das Prinzip des heutigen Themas zwischen sequenziellen Aktionen und parallelen Bemühungen wird noch deutlicher in der Lernkurve zur Marktteilnahme selbst. Es wird vermutet, dass die meisten Marktteilnehmer kurz vor dem Durchbruch nach jahrelangen Bemühungen aufgeben. Entweder gehen ihnen die Mittel aus oder sie fühlen sich psychologisch ausgelaugt. Das liegt daran, dass wir Menschen dazu neigen, uns auf ein komplexes Problem zu konzentrieren, indem wir versuchen, einen Aspekt nach dem anderen der Herausforderung zu meistern, und zwar der Reihe nach. Die technische Analyse übt in der Regel die größte Anziehungskraft aus, und der Einstieg in den Markt erfolgt zuerst.

Folglich kann es gelinde gesagt frustrierend sein, nach Jahren der Beherrschung risikoarmer Einstiegspunkte festzustellen, dass Ausstiege viel wichtiger sind.

Es ist unerlässlich, sich auf alle Aspekte der Systementwicklung gleichzeitig zu konzentrieren. Psychologie, Geldmanagement, technische Analyse, Ausführungsfähigkeiten usw. müssen in der eigenen Entwicklungskurve den gleichen Platz einnehmen. Andernfalls wird die Veränderungsrate des Marktes selbst Ihre Bemühungen einholen. Sie werden keinen Fuß in die Tür bekommen.


 
Florian Grummes
Edelmetall- und Krypto-Experte
 

© Florian Grummes
Folgen Sie uns in unserem Telegrammkanal.https://t.me/MidasTouchConsulting