0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)
Die Geschichte zeigt, dass es bei der Stabilität von Geld und Zahlungsmitteln vor allem um Vertrauen geht, so der Edelmetall- und Krypto-Experte Florian Grummes.



CBDC (Central Bank Digital Currency) Projekte sind nicht neu. USA, China, Russland, Japan, Brasilien, Thailand, Israel, Pakistan, Norwegen, Georgien, Kasachstan und die EZB (Europäische Zentralbank) sind einige der Akteure, die sich mit der Einführung zentraler und dezentraler Optionen digitaler Währungen beschäftigen. Das Ausmaß der logistischen Probleme muss überwältigend sein.

Wie kann man das von Sicherheitsaspekten bis hin zur Infrastruktur implementieren? Die schiere Menge an Auswahlmöglichkeiten und deren Hürden? Auch hier lassen sich meist einfache Antworten finden, wenn man sie aus einer prinzipiellen Sichtweise betrachtet. Wir wollen wissen, wie eine Zukunft, die einen neuen Strom von verschiedenen Zahlungsmethoden bietet, den Preis von Silber beeinflusst. Die Silberinsel innerhalb der CBDCs.

Für uns ist die Antwort ganz einfach. Geld ist etwas Persönliches. Es fühlt sich von Natur aus gut an, Bargeld in der Brieftasche oder unter der Matratze zu haben. In Zeiten von iPhone-Fans mag es für einige gut sein, Apple Pay zu haben, aber wollen Sie Ihre Privatsphäre und das Gefühl der Kontrolle über Ihre Ersparnisse in Zeiten der Unsicherheit aufgeben?

Veränderungen brauchen Anreize, und wir sehen nichts, was typische Karten- und Zahlungssysteme nicht schon getan hätten. Kurz gesagt, wir wissen, dass die Stabilität des inhärenten Wertes und der historische Beweis der Anziehungskraft von Edelmetallen jede Anziehungskraft überwiegt, mit der uns die Zentralbanken zu locken versuchen könnten. Wir setzen unser Geld auf Silber.


Silber Monatschart, Physikalische Kaufgelegenheit:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Monatschart vom 25. Juni 2021


Einige Länder haben bereits ihr Bargeld aufgrund einer Hyperinflation aufgegeben. Selbst wenn Sie unter der Herrschaft des mächtigen Dollars leben, können Sie die Inflation bei jedem Lebensmitteleinkauf spüren. Das heißt, es besteht die Gefahr, dass der Dollar doch nicht mehr so mächtig ist. Nicht jeder hat so viel Vermögen, um in den Wohnungsmarkt oder in Immobilien zu investieren. Schnell schrumpfen die Möglichkeiten. Da Gold teuer ist und Bitcoin nicht jedermanns Sache ist, ist unser Vorschlag, auf einen physischen Silberkauf zu setzen, nicht so abwegig.

Der Monatschart von Silber spiegelt diese Annahmen wider und zeigt einen starken Ausbruch aus einer mehrjährigen Seitwärtshandelsspanne. Das jüngste Verhalten bietet eine Investitionsmöglichkeit, da die Preise gefallen sind und sich ein risikoarmes Einstiegsszenario abzeichnet.

Eine physische Kauftransaktion für eine langfristiges Investition hat seine Hindernisse, könnte man sagen. Es ist eine Prämie über dem Spotpreis zu zahlen, und als solche bietet sie nicht ganz so viel Transaktionsgeschwindigkeit wie der Mausklick auf einen Knopf bei einem Handel.

Schauen Sie sich unseren obigen Chart noch einmal an und steigen Sie irgendwo zwischen den roten und grünen horizontalen Linien ein. Sie werden feststellen, dass Sie ein außergewöhnlich günstiges Chancen/Risiko-Verhältnis haben. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass wir nur mit der Hälfte unserer Position in der Nähe der 50 USD-Marke aussteigen würden und erwarten, dass der Rest noch viel höher steigt. Die Risikoannahme ist die Unwahrscheinlichkeit, dass der Kurs weit in den früheren mehrjährigen Kanalwiderstand (jetzt Unterstützung) der 20 USD-Marke eindringt.

 
Silber Wochenchart, Bestätigung des Bullen:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 25. Juni 2021


Lassen Sie uns nun in den kleineren wöchentlichen Zeitrahmen zoomen. Wir finden, dass der Chart sehr schön zeigt, wie die Stärke des mehrjährigen Ausbruchs im letzten Jahr anhielt. Wenn Sie sich die neutrale Seitwärtszone ansehen, können Sie erkennen, dass sie eine inhärente Stärke beinhaltet. Erstens haben wir keinen dramatischen Rückgang gesehen. Zweitens wird diese seit fast einem Jahr andauernde Seitwärtshandelszone den nächsten Ausbruch auf höhere Kursniveaus sowohl preislich als auch zeitlich vergrößern. Offensichtlich ein weiterer Teil des Puzzles, warum wir sehen, dass die 50 USD-Marke nicht nur erreicht, sondern auch überwunden wird.


Silber Tageschart, Knifflig, aber handhabbar:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart vom 25. Juni 2021


Der Handel mit dem Silber-Spotpreis ist hier etwas kniffliger. Die Volatilität ist um die Verfallszeit von Optionen und Futures-Kontrakten hoch. Normalerweise setzen wir als Contrarians auf frühe gegengerichtete Momentumeinstiege. In diesen Szenarien bevorzugen wir einen späten bestätigten Einstieg, um das erhöhte Risiko der Volatilität bei einem frühen Einstieg zu vermeiden.

Der obige Tages-Chart zeigt die verschiedenen gestapelten Chancen der Unterstützung. Wir sitzen auf einer Angebotsunterstützungszone (grüner Kasten). Darüber hinaus befindet sich der Kurs auch über dem einfachen gleitenden 200er Durchschnitt. Am dominantesten ist, dass wir direkt an der direktionalen Unterstützung des unteren Randes eines stauenden Dreiecks (gelbe Linie) handeln.


Die Silberinsel innerhalb der CBDCs:

Einige mögen die fehlende Möglichkeit von Ferntransaktionen mit Edelmetall-Zahlungsoptionen bemängeln, und das zu Recht. Wir sind nicht dagegen, zum Beispiel Bitcoin innerhalb Ihres Vermögenserhaltungsportfolios einzusetzen. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Geschichte gezeigt hat, dass es bei der Stabilität von Geld und Zahlungsmitteln vor allem um Vertrauen geht.

In Zeiten des Informationszeitalters und einem wirtschaftlich äußerst wackeligen Fundament bezweifeln wir, dass Menschen blindlings akzeptieren, dass ihr Geld in Bits und Bytes transferiert wird, selbst wenn es über einen längeren Zeitraum getauscht wird. Vor allem, wenn dies bedeutet, dass jeder Kauf dokumentiert wird und die Privatsphäre ausgelöscht wird. Zu selbstverständlich, zu sicher fühlt es sich an, seine wahren Schätze bei sich zu tragen oder zu Hause aufzubewahren, ohne einen Bucheintrag bei der Bank.
 

Florian Grummes
Edelmetall- und Krypto-Experte
 

© Florian Grummes
Folgen Sie uns in unserem Telegrammkanal.https://t.me/MidasTouchConsulting