PembridgeResources

  • Aufwertung der Kupferressourcen nimmt Gestalt an

    Sie Anfang Mai drehen sich auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt von Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) die Bohrer. Nun liegen bereits erste Ergebnisse für die Phase 1 des diesjährigen Bohrprogramms vor. Durchschnitten wurde unter anderem ein insgesamt 43,5 Meter langer Abschnitt mit einem Kupferäquivalent von 1,40 Prozent.

  • Mit großer Umdrehung zum Ziel: 1 Mrd. Pfund Kupfer!

    Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hat Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRKdie erste Phase des diesjährigen Explorations- und Bohrprogramms erfolgreich abgeschlossen. Die ersten Ergebnisse sind ermutigend, denn neue, oberflächennahe Anomalien wurden entdeckt. Sie sollen nun in einer zweiten Phase des Entwicklungsprogramms durch das Ziehen von Schürfgräben und die Niederbringung von Rückspülbohrungen eingehender erkundet werden.

  • Konsolidierung auf dem Kupfergürtel wird vorbereitet

    GOLDINVEST.de veröffentlichte einen wegweisenden Artikel unter dem Titel "Minto-Börsengang ist beste PR für Granite Creek Copper", in dem das große Potenzial des Kupferexplorers Granite Creek Copper (TSX.V: GCX, FSE: GRK) erneut deutlich sichtbar geworden ist.

  • Mit Profis den Value des Carmarcks-Kupfer-Projekts liefern

    Parallel zu seinem aktuellen 10.000-Meter-Bohrprogramm hatGranite Creek Copper Limited(TSX.V: GCX, FSE: GRKdie Beratungsunternehmen Sedgman und Mining Plus beauftragt, weiterführende Untersuchungen im Bereich des Minen-Engineerings und der mineralischen Verfahrenstechnik auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt durchzuführen.

  • Die "Kupfer-Bohrer" drehen sich im Yukon wieder

    Zwei Diamantbohrgeräte des mit der Exploration beauftragten Unternehmens Kluane Drilling drehen sich ab sofort auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt vonGranite Creek Copper Limited(TSX.V: GCX, FSE: GRK). Das auf bis zu 10.000 Bohrmeter ausgelegte Programm eröffnet die Bohrkampagne 2021 und ist darauf ausgelegt, bereits vorhandene Ressourcen hochzustufen und neue Erzkörper zu finden.