Seit Anfang des Jahres vermeldet De Grey Mining von seinem Hemi Goldprojekt kontinuierlich hervorragende Bohrergebnisse.

Die anhaltend gute Nachrichtenlage dürfte auch in Zukunft weiter anhalten, denn noch immer sind die verschiedenen Erzkörper der Lagerstätte zur Tiefe und in Streichrichtung offen und auf dem gesamten Projektgelände sind mittlerweile sechs Bohrgeräte im Einsatz.

Mit ihrer Hilfe schreitet nicht nur die Erkundung der Liegenschaft schnell voran. De Grey Mining bewegt sich auch mit immer größeren Schritten auf eine erste Ressourcenschätzung für das Gesamtprojekt zu. Sie wird aktuell für Mitte 2021 erwartet, was vor dem Hintergrund, dass die ersten positiven Ergebnisse auf dem Hemi Goldprojekt erst Ende 2019 veröffentlicht wurden, sehr schnell wäre.

Das Hemi Goldprojekt wächst und wächst und ...

Die am Mittwoch vorgelegten Ergebnisse betrafen sowohl Erweiterungs- als auch Infill-Bohrungen. Beide wurden mit großem Erfolg durchgeführt. Wie gut die Ergebnisse sind, erkennt man auch daran, dass sich De Grey Mining erst dann die Mühe macht, über einzelne Bohrlöcher detailliert zu berichten, wenn in diesen Goldgehalte über 1,0 g/t entdeckt wurden.

Deutlich erweitern konnte man die Aquila-Zone. Hier stieß man am Rand bzw. 80 Meter jenseits der bislang schon lokalisierten Mineralisierung in drei Bohrlöchern auf besonders herausragende Ergebnisse. Sie enthielten 38,4 Meter mit 3,2 g/t Gold ab 205,05 Meter Tiefe, 68 Meter mit 1,2 g/t Gold ab 136 Meter Tiefe und 53 Meter mit 1,2 g/t Gold ab einer Tiefe von 165 Meter.

Trotz dieser deutlichen Erweiterung sind die genauen Ausmaße der Vererzung noch immer unbekannt, denn die Lagerstätte ist zur Tiefe, wie auch in Streichrichtung immer noch offen. Es ist deshalb damit zu rechnen, dass die Aquila-Zone durch die noch nicht ausgewerteten Ergebnisse und neue Bohrungen auch in Zukunft noch attraktive Erweiterungen erfahren wird.

Infilll-Bohrungen mit Bonanzagraden

Im zentralen und östlichen Bereich der Crow-Lagerstätte war De Grey Mining vor allem mit Infillbohrungen aktiv. Sie verfolgen mittelfristig das Ziel, die Ressource in eine höhere Kategorie überführen zu können. Dies würde nicht nur den investierten Anlegern eine größere Sicherheit hinsichtlich der Mächtigkeit und der Durchgängigkeit der Vererzung vermitteln. Ebenso wichtig ist, dass die Aufmerksamkeit der größeren Minenunternehmen steigt, sobald die Ressource nicht nur stark wächst, sondern durch den Aufstieg in eine höhere Kategorie auch einen attraktiveren Stellenwert bekommt, weil die Verlässlichkeit der Angaben deutlich zunimmt.

In einzelnen Abschnitten dieser Bohrungen traf das Unternehmen auf besonders goldreiche Zonen. Entdeckt wurden u.a. 42,8 Meter mit 2,8 g/t Gold, inkl. einem Abschnitt von 4,6 Meter Länge mit 14,1 g/t Gold, 28,7 Meter mit 1,1 g/t Gold, 23 Meter mit 1,5 g/t Gold, 14 Meter mit 3,2 g/t Gold und 32 Meter mit 1,1 g/t Gold.

Auch Zonen mit Bonanzagraden konnten entdeckt werden. Zu ihnen gehören insbesondere zwei Abschnitte. Im Ersten konnten 5 Meter mit einem Goldgehalt von 8,0 g/t entdeckt werden. In der zweiten Zone traf das Unternehmen auf 5 Meter mit einem Gesamtgehalt von 72,9 g/t Gold. In ihm enthalten war ein1 Meter langer Abschnitt mit spektakulären 358 g/t Gold.

Die neuen Entdeckungen erstrecken sich über Streichlängen von rund 240 Meter und ein Teil der Goldanreicherungen hat, wie Andy Beckwith, der technische Direktor von De Grey Mining betonte, einen fast horizontalen Verlauf. Da auf dem Projekt bereits Gold bis hinab in eine Tiefe von 500 Metern nachgewiesen wurde, ist trotz der großen Erfolge der vergangenen Monate das volle Potential der einzelnen Lagerstätten immer noch nicht exakt bekannt.

Fazit

Für die sechs auf Hemi im Einsatz befindlichen Bohrgeräte bleibt noch viel zu tun. Die Lagerstätte ist in Streichrichtung und insbesondere zur Tiefe hin noch offen und an neuen Zielen herrscht bis auf Weiteres kein Mangel. Das große Ziel der stark gesteigerten Aktivität ist und bleibt die eine erste Ressourcenschätzung für das Gesamtprojekt. Sie hofft De Grey Mining, Mitte nächsten Jahres vorlegen zu können.

Link zur englischen Pressemitteilung

https://degreymining.com.au/wp-content/uploads/2020/10/20201007-DEG-ASX-HEMI-Aquila-Crow-drilling-update-lodgement.pdf

De Grey Mining Bohrung


Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

De Grey - Falcon-Lagerstätte bereits Größe der Aqu

Erst vor wenigen Wochen hat De Grey Mining seine Aktionäre mit der Nachricht erfreut, dass auf dem Hemi-Goldprojekt in der australischen Pilbara Region die zuvor unbekannte Fa

De Grey meldete Infill-Bohrergebnisse von Brolga

Wenn die Explorationskasse so prall gefüllt ist, wie bei De Grey Mining nach ihrer 100 Mio. AUD-Kapitalerhöhung, kann man solch umfangreiche Bohrungen in alle Richtungen ausfü

De Grey meldet Vergrößerung Falcon-Lagerstätte

Seit De Grey Mining im Sommer auf seinem Hemi-Goldprojekt mit der Falcon-Lagerstätte eine vollkommen neue Goldmineralisation entdeckt hat, zeichnet sich das Potential dieses s

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung