Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Developer
Website
www.novaminerals.com.au

Nova Minerals Beteiligung Snow Lake Resources beginnt Kooperation mit Epiroc Canada und meldet weitere Lithiumfunde

Eine wegweisende Kooperation hat Snow Lake Resources, die Lithium-Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3), mit Epiroc Canada abgeschlossen. Epiroc, das als Beratungsunternehmen dazu beigetragen hat, die erste vollelektrische Goldmine Borden Mine in Chapleau aufzubauen, wird seine ausgewiesene Expertise nun auch in die technische und kommerzielle Planung der ersten vollelektrischen Lithiummine auf dem Thompson-Brothers-Projekt einbringen. Auf dem Projekt selbst brachten die jüngsten Bohrungen einen weiteren Erfolg mit 1,53 Prozent Lithiumoxid über 24,94 Meter.

Das Ziel, eine vollkommen elektrisch betriebene Mine aufzubauen, ist anspruchsvoll, aber es ist durchaus realistisch. Den Beweis dafür liefert die Borden Mine im kanadischen Chapleau. An ihrer Entwicklung und Errichtung aktiv mitgewirkt hat Epiroc Canada. Das Ingenieur- und Beratungsunternehmen verfügt daher über eine ausgewiesene Expertise, wenn es darum geht, einen emissionsfreien Bergbau aufzubauen.

So lag es für Snow Lake Resources nahe, Epiroc als Kooperationspartner für den Aufbau der ersten vollelektrischen Lithiummine zu gewinnen. Für Nova Minerals Beteiligung und für die Qualität des Thompson-Brothers-Projekt spricht, dass Epiroc Canada nicht gezögert hat, diese Herausforderung anzunehmen und in die angebotene Kooperation einzuwilligen.  

Technische und wirtschaftliche Fragen nehmen Nova Minerals Beteiligung und Epiroc Canada nun in den Blick

Aktiv mitwirken wird Epiroc Canada in den kommenden Monaten an der Standortplanung und am Design der geplanten Mine. Epiroc bringt die dazu nötige Erfahrung mit, denn das Unternehmen agiert schon seit Jahren als Anbieter von innovativen und sicheren Anlagen für die Industrie. Gleichzeitig unterstützt man die eigenen Kunden bei Fragen im Bereich des Automatisierungs-, Digitalisierungs- und Elektrifizierungsmanagements.

Vor diesem Hintergrund darf durchaus erwartet werden, dass die erste vollelektrisch betriebene Lithiummine der Welt auf dem Thompson-Brothers-Projekt von Snow Lake Resources entstehen wird. Nova Minerals Beteiligung positioniert sich damit nicht nur als ein weiterer Produzent des knappen Lithiums, sondern setzt auch bei den Aktivitäten zum Schutz und zur Erhaltung der Umwelt einen neuen Standard.

Dass die zukünftige Produktion nicht nur sauber, sondern auch betriebswirtschaftlich rentabel sein wird, dazu wird Epiroc in Zukunft seinen Teil beitragen. Dazu verfügt man nicht nur über die notwendige Erfahrung und die entsprechenden Produkte, sondern hat auch mit dem Aufbau der Borden Mine gezeigt, dass ein vollelektrisch betriebener Bergbau nicht nur möglich, sondern auch wirtschaftlich ist.  

Zentrale Lage des Thompson Brothers Lithiumprojektes - Provinz Manitoba in Kanada

Lithiumlagerstätte durch weiteres Infill-Bohrloch aufgewertet

Bei seinem derzeitigen Brot-und-Butter-Geschäft, der Vergrößerung und Aufwertung der auf dem Thompson-Brothers-Projekt nachgewiesenen Lithium-Ressource, hat Nova Minerals Beteiligung ebenfalls Fortschritte gemacht, denn inzwischen ist auch das Bohrloch TBL-038 ausgewertet. Es war als Inflill-Bohrung im TBL-Ressourcenblock niedergebracht worden.

Dabei durchteufte der Bohrer in einer Tiefe von 193,50 Metern, einen Abschnitt mit einem Lithiumoxidgehalt (Li2O) von 1,53 Prozent. Er hat eine Länge von 24,94 Meter. Schmalere Abschnitte mit 1,14 Prozent Lithiumoxid auf 1,35 Meter Länge bzw. 0,92 Prozent Li2O über 2,95 Meter konnten auf dem SG-Dyke im Bohrloch SPG-003 nachgewiesen werden.

Dieser schöne Erfolg, der die Kontinuität der Lagerstätte belegt, ist für die investierten Anleger ein weiterer wichtiger Erfolg. Neben der Kontinuität der Lagerstätte möchte Snow Lake Resources mit metallurgischen Tests auch die Frage klären, wie das Lithiumerz am besten verarbeitet werden kann.

Diesen Ergebnissen wie auch der weiteren Entwicklung des Projekts dürfen die in Snow Lake Resources selbst und die über Nova Minerals mittelbar investierten Anleger in den nächsten Wochen mit gespannter Aufmerksamkeit entgehen sehen.