Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Lithium-Explorer
Website
www.askarimetals.com

Neue Explorationskampagne auf dem Uis-Lithium-Projekt beginnt

Askari Metals bereitet derzeit die nächsten Bohrungen auf dem Uis-Lithiumprojekt vor.

Auf dem Uis-Lithiumprojekts in Namibia hat Askari Metals Ltd. (ASX: AS2, FSE: 7ZG) die nächste Explorationsphase begonnen. Sie konzentriert sich auf vier hoch priorisierte Pegmatitziele auf dem sogenannten „Korridor von Interesse“ und bereitet die weiteren Bohraktivitäten auf dem Projekt vor.

In der ersten Phase des neuen Explorationsprogramms werden die Pegmatite OP, PS, DP und K9 systematisch getestet. Dazu werden auf dem Uis-Projekt insgesamt 111 Schürfgräben mit einer Gesamtlänge von 2.750 Meter angelegt. Auf dem OP-Ziel hat der Grabenaushub bereits begonnen. Hier rechnet Askari Metals damit, dass die Oberflächenausdehnung des Pegmatis mehr als zwei Kilometer beträgt.

Für den Hauptteil dieses Pegmatits ist eine systematische Kampagne mit 21 Schürfungen in einem Abstand von 80 Meter über eine Gesamtlänge von 2.074 Meter geplant. Der OP-Pegmatit wurde vor kurzem neu kartiert, wodurch die beobachtete Ausdehnung des Oberflächenstreichens auf mehr als zwei Kilometer erweitert werden konnte.

Askari Metals bereitet die nächsten Bohrkampagnen vor

„Der Beginn dieser umfangreichen, gezielten Grabenaushubkampagne auf dem Uis-Projekt ist ein aufregender Meilenstein für Askari und markiert den Beginn einer aggressiven Explorationsperiode auf unserem Vorzeigeprojekt“, erklärte Cliff Fitzhenry, der für Afrika zuständige Projektleiter von Askari Metals.

Ein kleiner Teil des OP-Pegmatits wurde zuvor bereits durch Gesteinssplitterproben und vier flache Rückspülbohrungen im Rahmen der Phase-I-RC-Bohrkampagne auf der EPL 7345 getestet. Die bisherigen Ergebnisse umfassen drei Meter mit 0,35 Prozent Lithiumoxid und einen Meter mit 0,41 Prozent Lithiumoxid. Allerdings können diese Bohrergebnisse noch nicht als repräsentativ gelten.

Die neu gewonnenen Kartierungsinformationen und die Ergebnisse der Grabenkampagne werden zukünftige Bohrungen leiten und sicherstellen, dass der OP-Pegmatit in geeigneter Weise getestet wird, um das nachgewiesene Potential dieses äußerst aussichtsreichen Ziels zu bestätigen.

Die neue Kampagne wird in Verbindung mit den geplanten geochemischen Boden- und Flusssedimentprobenprogrammen Askari Metals in den nächsten Monaten eine kontinuierliche Reihe von Untersuchungsergebnissen liefern. Mit ihnen wird Askari Metals in der Lage sein, die besonders interessanten Bohrplätze zu bestimmen.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Askari Metals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Askari Metals für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.