Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Lithium-Explorer
Website
www.askarimetals.com

Huayou-Team inspiziert das Uis-Lithium-Projekt in Namibia

Experten von Huayou Cobalt haben sich kürzlich auf dem Uis-Lithium-Projekt über den Fortgang der Arbeiten informiert.

Huayou Cobalt ist ein globaler Lieferant von Lithiumbatterie- und Kobaltmaterialien und gleichzeitig der strategische Partner von Askari Metals Ltd. (ASX: AS2, FSE: 7ZG) bei der Entwicklung des Uis-Lithiumprojekts in Namibia. Ein technisches Team von Huayou hat das Projekt kürzlich besucht und sich über den Fortgang der Arbeiten aus erster Hand informiert.

Das von Huayou Cobalt entsandte Team bestand aus drei erfahrenen Geowissenschaftlern. Sie überprüften bei ihrem Besuch auf dem Uis-Lithiumprojekt in Namibia die Fortschritte der aktuellen Arbeiten. Genau inspiziert wurden die Schürfungen, die im Rahmen der Graben- und Schlitzprobenentnahme auf dem Projekt durchgeführt wurden.

Sie betreffen die Pegmatit-Ziele OP, PS, DP und K9 auf der EPL 7345. Dort wurden bislang bereits über 850 Proben genommen. Die ersten 200 Proben wurden bereits zur Auswertung an das beauftragte Labor Actlabs Namibia abgegeben, die verbleibenden 650 Proben werden in Kürze folgen.

Intensive Workshops gingen dem Besuch voraus

Dem Besuch vorangegangen waren mehrere technische Workshops, die mit dem Team von Huayou Cobalt gemeinsam durchgeführt wurden. In ihnen hat Askari Metals seinem strategischen Partner nicht nur ein Update seiner Aktivitäten gegeben, sondern den Chinesen auch den aktuellen Fokus und die neue Vision des Unternehmens zur weiteren Entwicklung des Projekts vorgestellt.

Bei ihrem anschließenden Besuch auf dem Projekt konnten sich die Experten von Huayou persönlich vor Ort davon überzeugen, dass Askari Metals erfolgreich wichtige lithiummineralisierte Pegmatit-Ziele identifiziert hat. Zu ihnen zählt auch das OP-Ziel, das auf einer Streichlänge von mehr als 1,8 Kilometer kommt, wobei die durchschnittliche Mächtigkeit an der Oberfläche 15 Meter beträgt.

Begleitet wurde die Huayou-Delegation, die sehnsüchtig auf den Abschluss des aktuellen Phase-1-Grabungsprogramms auf EPL 7345 wartet, vom namibischen Team von Askari Metals. Dabei wurde nicht nur eine Reihe informativer Gespräche geführt, sondern Huayou machte ebenfalls deutlich, dass es auch weiterhin ein wichtiger Unterstützer von Askari Metals bleiben wird.

Askari Metals bereitet die Wiederaufnahme der Bohrungen vor

Askari selbst strebt die Wiederaufnahme der Bohrungen im ersten Quartal 2024 an, wobei der Schwerpunkt eindeutig auf den großen Entdeckungen liegt, die auf den Pegmatit-Zielen OP, PS, K9 und DP gemacht wurden. Sie sind mit hoher Wahrscheinlichkeit allesamt Bohrziele und genießen daher die höchste Priorität.

Mit dem Besuch wurde nicht nur die strategische Partnerschaft gestärkt, sondern auch bestätigt, dass die von Askari Metals vorgesehene Strategie zur weiteren Entwicklung des Uis-Projekts sinnvoll und angemessen ist. Deshalb können schon bald die nächsten Schritte gemeinsam angegangen werden.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Askari Metals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Askari Metals für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.