Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Lithium-Explorer
Website
www.askarimetals.com

Die Entwicklung der Projekte schreitet gut voran

In Australien und in Namibia bearbeitet Askari Metals Ltd. (ASX: AS2, FSE: 7ZG) eine Vielzahl von verschiedenen Projekten. Trotz der begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen kommt die Entwicklung der einzelnen Liegenschaften gut voran. In dieser Woche gab das Unternehmen den Anlegern einen kurzen Überblick über die wichtigsten Entwicklungsschritte der einzelnen Projekte.

Mit der Übernahme des neuen Hillside-Lithiumprojekts hat sich der Fokus von Askari Metals wieder etwas stärker auf den Westen Australiens gerichtet. Hier haben erste Untersuchungen am Boden mehrere potentiell spodumenhaltige und damit lithiumhaltige Pegmatite identifiziert.

Aber auch auf seinen anderen australischen Lithiumprojekten hat Askari Metals seine Bodenproben und Erkundungskampagnen abgeschlossen. Das Gleiche gilt für die verschiedenen Gold- und Seltene-Erden-Projekte des Unternehmens. Auf Barrow Creek im australischen Bundesstaat Northern Territories wird derzeit ein Feldexplorations- und ein geophysikalisches Programm durchgeführt. Es zielt darauf ab, eine bedeutende Seltene-Erden Mineralisierung zu identifizieren.

Mit kontinuierlichen Fortschritten sichert Askari Metals die Entwicklung seiner Gold- und Lithiumprojekte

Das Yarrie-Projekt durchläuft gerade seine interne Bewilligungsphase. Sie wird Askari Metals voraussichtlich im Juli abschließen, sodass die geplanten Maßnahmen anschließend anlaufen können. Hier hat das Unternehmen in den letzten Monaten intensiv mit den Ureinwohnern verhandelt und die Fragen der Zugangswege erörtert und die geplanten Aktivitäten besprochen.

Fortschritte machte auch die Exploration auf den Goldprojekten des Unternehmens. Auf Burracoppin in Westaustralien arbeitet Askari Metals gemeinsam mit seinen Beratern daran, eine erste Ressourcenmodellierung für das Projekt nach dem australischen JORC-Standard vorzulegen.

Weitere Explorationsarbeiten wurden auch auf dem Goldprojekt Mt Maguire durchgeführt und werden in Kürze fortgesetzt werden. Das Gleiche gilt für das Kupfer-Nickel-Projekt Callawa in Westaustralien. Sowohl auf dem Mt Maguire- wie auch auf dem Callawa-Projekt ist Askari Metals mit dem Fortschritt der Arbeiten sehr zufrieden.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Askari Metals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Askari Metals für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.