Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Krypto-Miner
Website
hivedigitaltechnologies.com/

Positioniert, um von den zukünftigen Entwicklungen zu profitieren

HIVE Digital Technologies ist für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet.

Das Analyseunternehmen Stonegate Capital Partners hat HIVE Digital Technologies Ltd. (TSX-V und NASDAQ: HIVE, FSE: YO0) erneut aktualisiert und sich positiv zum Unternehmen und seiner weiteren Entwicklung geäußert. Anhand von drei unterschiedlichen Bewertungskriterien wurde für die Aktie ein fairer Wert von 2,93 bis 5,36 US-Dollar ermittelt.

Im Herbst fiel die Aktie von HIVE Digital Technologies auf ein Tief von 3,88 Kanadische Dollar (CAD) zurück. Seitdem hat sich der Kurs deutlich erholt und die Aktie hat sich wieder in den Bereich von 5,35 CAD vorgekämpft. Vor dem Hintergrund der steilen Rallye der letzten Wochen stellen sich viele Anleger nun die Frage, ob noch weiteres Kurspotential vorhanden oder die Aufwärtsbewegung nahezu ausgereizt ist.

An dieser Stelle bietet die Analyse von Stonegate Capital Partners durchaus einige Anhaltspunkte, denn sie kommt aufgrund von verschiedenen Bewertungsansätzen zu sehr differenzierten Kurszielen. Alle Berechnungen beruhen dabei auf einem Bitcoinpreis von 36.000 US-Dollar, dem Durchschnittspreis der letzten 30 Tage bevor die Analyse erstellt wurde.

Die Entwicklung von HIVE Digital Technologies wird positiv gesehen

Stark hervor heben die Analysten von Stonegate Capital Partners, die Vorreiterrolle, die HIVE Digital Technologies innerhalb der eigenen Branche in den vergangenen Jahren spielte und immer noch spielt. Das Unternehmen war der erste Bitcoin-Miner, der 2017 den Sprung auf das Börsenparkett wagte und er ist auch jetzt einer der Vorreiter der Branche, die das Tempo und die Richtung für die weitere Entwicklung vorgeben. All dies wird von den Analysten sehr positiv gesehen.

Gelobt wird HIVE Digital Technologies auch für seine frühzeitige Vorbereitung auf die im nächsten Frühjahr auf dem Programm stehende Bitcoinhalbierung. Allein in den letzten zwölf Monaten kaufe das Unternehmen 29.000 ASIC-Komponenten der neuesten Generation und erst vor kurzen wurden 9.800 Bitmain S19k Pro Miner gekauft, um altere 38 J/TH ASIC-Geräte durch neue 22 J/TH ASICs zu ersetzen, was die Effizienz erheblich verbessert.

Auf dem Weg zum angestrebten Ziel von 6,0 Exahash ist HIVE bereits gut vorangekommen und das Zwischenziel von 4,0 EH/s wurde kürzlich erreicht. Lobend hervorgehoben wird auch die Umwandlung der GPUs, die zuvor für das Etherium-Mining eingesetzt wurden, in GPUs, die für Cloud-Computing-Dienste zur Unterstützung von künstlicher Intelligenz (KI) eingesetzt werden. Nach dem Abschluss einer Beta-Phase erwirtschaftete das Unternehmen im November rund 250.000 US-Dollar mit den GPUs, wobei das Ziel darin besteht, zukünftig 250.000 US-Dollar pro Tag zu erwirtschaften.

Gut aufgestellt, um den vielfältigen Rückenwind nutzen zu können

HIVE Digital Technologies hat es so geschafft, nicht nur zu einem der effizientesten Bitcoin-Miner der Welt aufzusteigen, sondern ist durch die konsequente Verwendung von Strom aus regenerativen Quellen in der Umweltbilanz führend. Hinzu kommt, dass man sich gerade durch die neuen KI-Aktivitäten eine vom Bitcoin unabhängige Ertragsquelle erschließt.

Die Analysten von Stonegat sehen derzeit viele säkulare Faktoren, die den Aufwärtstrend der Bitcoin-Spotpreise unterstützen. Zu ihnen zählen eine begrenzte Angebotskurve, ein erhöhtes institutionelles Interesse und stetige Fortschritte bei der regulatorischen Akzeptanz von Bitcoin. HIVE Digital Technologies ist momentan strategisch gut positioniert, um von seinen jüngsten ASIC-Käufen zu attraktiven Preisen zu profitieren.

Stonegate Capital Partners glaubt zudem, dass ein kurzfristiger Katalysator darin bestehen könnte, dass die US-Notenbank zu einer dovisheren Haltung übergeht und/oder die ETFs von BlackRock und Fidelity von der amerikanischen Börsenaufsicht SEC zugelassen werden.

Stonegat bewertet HIVE auf der Grundlage der eigenen Schätzungen für den Geschäftsverlauf des Jahre 2024. Die Anwendung einer EV/EBITDA-Spanne von 10,5x bis 11,5x mit einem Mittelwert von 11,0x ergibt eine Preisspanne von 2,78 bis 3,08 US-Dollar mit einem Mittelwert von 2,93 US-Dollar.

Wird hingegen das Verhältnis EV/Umsätze betrachtet, so ergibt sich bei einem EV/Umsatz von 3,0x bis 4,0x, mit einem Mittelwert von 3,5x, eine Preisspanne von 4,02 bis 5,46 US-Dollar, mit einem Mittelwert von 4,74 US-Dollar. Beim Vergleich EV/Exahash ergibt sich bei Anwendung einer EV/EH-Spanne von 100x bis 150x, mit einem Mittelwert von 125x, eine Preisspanne von 4,22 bis 6,50 US-Dollar, mit einem Mittelwert von 5,36 US-Dollar.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der HIVE Digital Technologies halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von HIVE Digital Technologies für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.