Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Silber-Produzent
Website
ayagoldsilver.com/

Neue Leitung liefert grünen Strom

Solar und Windenergie werden die elektrischen Anlagen auf der Zgounder-Silbermine von AYA Gold & Silver in Zukunft antreiben.

Dank einer neu errichteten Stromleitung kann Aya Gold & Silver Inc. (TSX: AYA, OTCQX: AYASF) seine Zgounder Silbermine im Königreich Marokko in Zukunft mit elektrischem Strom versorgen, der aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird. Mit diesem Schritt wird die Stromversorgung der Mine auf eine neue Stufe gestellt, denn neben finanziellen Einsparungen kann nun auch davon ausgegangen werden, dass die Versorgung mit Strom zu jeder Zeit gesichert ist.

Die kurz zuvor fertiggestellte 60-kV-Stromleitung wurde am 30. Juni 2024 ebenso wie die Anfangs- und Endstationen in Betrieb genommen. Angeschlossen ist die neue Leitung an das nationale Hochspannungsnetz des Office National de L'Électricité et de l'Eau Potable (ONEE).

Aya Gold & Silver erwartet, dass die Stromleitung eine kostengünstige und vorhersehbare Stromversorgung für das neue Zgounder-Werk gewährleistet, denn der neue 20-jährige Stromabnahmevertrag mit Narevas Énergie Éolienne du Maroc (EEM) und der nun vorhandene Zugang zum nationalen Hochspannungsnetz werden die Stromstückkosten voraussichtlich um bis zu 15 Prozent senken.

Aya Gold & Silver realisiert deutliche finanzielle und ökologische Vorteile

Neben den finanziellen Kosten sinkt auch die Abhängigkeit von unsicheren und damit im Zweifelsfall teuren Stromanbietern. Erheblich verbessert hat sich durch die neue Leitung die elektrische Redundanz vor Ort. Die Auslegung der elektrischen Infrastruktur ermöglicht zudem die Einbindung zusätzlicher Anlagen zur Erweiterung der Stromverteilung.

Die neue Stromleitung gewährleistet Aya Gold & Silver den Zugang zu lokalem, kohlenstoffarmen Strom für den erweiterten Betrieb, denn der Ökostrom wird von den Nareva-EEM-Windparks in Marokko erzeugt. Durch den Rückgriff auf Ökostrom sinkt auch der ökologische Fußabdruck des Unternehmens, denn das Unternehmen erwartet, dass die Nutzung der Stromleitung die Kohlenstoffintensität von Zgounder im Jahr 2025 im Vergleich zu 2021 um 88 Prozent senken wird.

„Die Fertigstellung der Stromleitung ist ein wichtiger infrastruktureller Meilenstein, der den Weg für die Produktion in unserer neuen Anlage ebnet und wesentlich dazu beitragen wird, dass die Betriebskosten von Zgounder im unteren Quartil liegen“, berichtete Benoit La Salle, der Präsident & CEO von Aya Gold & Silver. „Neben den zukünftigen Produktions-, Kosten- und Klimavorteilen bedeutet die Fertigstellung der Anlage, dass wir unsere zweite TCFD-Offenlegungsanforderung erfüllt haben, was unsere Kapitalkosten für unsere CTF-Tranche um 50 Prozent senken wird.“

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Aya Gold & Silver halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Aya Gold & Silver für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.