Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Öl-Gas-Wasserstoff
Website
www.adx-energy.com

Auf dem Welchau-Gasprojekt beginnen die Vorbereitungen für die erste Bohrung

Die Vorbereitungen für die erste Bohrung auf dem Welchau-Projekt sind angelaufen.

Während ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) die Bohrung auf Anshof-2 eingestellt hat, wurden nicht weit entfernt auf dem Welchau-Gasprojekt die Arbeiten für die Vorbereitungen des Bohrplatzes begonnen. Da die Bohrung nur für die Wintermonate genehmigt wurde, ist eine schnell Fertigstellung des Bohrplatzes von hoher Bedeutung.

Aktuell geht ADX Energy davon aus, dass es fünf Wochen dauern wird, bis der Bohrplatz fertiggestellt und die ‚Bohranlage E-202 von RED Drilling und Services auf diesen verlegt werden kann. Damit könnte Ende Januar oder Anfang Februar 2024 auch auf dem Welchau-Projekt eine neue sehr spannende Zeit anbrechen.

Die Bohranlage E-202 war bis vor kurzem noch auf der Lagerstätte Anshof-2 im Einsatz. Nachdem diese Bohrung zunächst unterbrochen wurde, wird nun die Verlegung der Anlage auf das Welchau-Projekt vorbereitet. Dort wird RED Drilling im Auftrag von ADX Energy die erste Explorationsbohrung niederbringen. Sobald diese abgeschlossen ist, ist eine Rückverlegung der Anlage auf das Anshof-Projekt geplant.

ADX Energy will diesen Winter für seine Bohraktivitäten optimal nutzen

Für ADX Energy ist das Welchau-Gasvorkommen hochinteressant, denn es verfügt über ein außergewöhnliches Gasvorkommen mit großem Potential. Seine Lage im Herzen Europas in unmittelbarer Nähe zu Gaspipelines und eine relativ geringe Bohrtiefe versprechen im Erfolgsfall eine hohe Wirtschaftlichkeit der dortigen Aktivitäten.

Derzeit schätzt ADX Energy, dass Welchau über beste technisch aussichtsreiche Ressourcen von 807 Billionen Kubikfuß, das sind umgerechnet 134 MMBOE Öläquivalent, verfügt. Ähnliche Lagerstätten wie die nahegelegene Bohrung Molln-1, in der OMV im Jahr 1989 Gas nachweisen konnten, deuten einerseits an, dass auch auf dem Welchau-Projekt eine erfolgreiche Gasförderung möglich sein könnte und unterstreichen zugleich das wirtschaftliche Potential des Projekts.

Nach einer etwas längeren Wartezeit verfügt das Welchau-Projekt neben der Bohr- nun auch über die Umweltgenehmigung der Abteilung für Naturschutz der Oberösterreichischen Landesregierung. Da der Partner MND einen großen Teil der Entwicklungs und Bohrkosten übernehmen wird, hält ADX Energy nunmehr eine 80%ige wirtschaftliche Beteiligung am Welchau-Projekt.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der ADX Energy halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von ADX Energy für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.