Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Öl-Gas-Wasserstoff
Website
www.adx-energy.com

1,578 Millionen AUD Einnahmen durch überzeichneten Aktienkaufplan

Dank des konstanten Zuspruchs seiner Aktionäre ist ADX Energy in der Lage, auch die Entwicklung des Welchau-Gasprojekts mit Nachdruck voranzutreiben.

Durch die Ausgabe von 15,78 Millionen neuen Stammaktien verzeichnet ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) kurz vor dem Jahresende eine zusätzliche Einnahme von 1,578 Australische Dollar (AUD). Umgerechnet fließen dem Unternehmen damit 980.000 Euro zu. Das sind deutlich höhere Einnahmen aus der Kapitalerhöhung als die ursprünglich erwarteten 1,0 Millionen AUD bzw. 620.000 Euro.

Für ADX Energy stellt diese Kapitalerhöhung damit erneut ein hervorragendes Ergebnis dar, das die anhaltende Unterstützung des Unternehmens durch seine Aktionäre eindrucksvoll veranschaulicht. Ausgegeben wurden die neuen Aktien durch den Aktienkaufplan des Unternehmens. Er ermöglichte es den Aktionären, neue ADX-Energy-Aktien zu einem Stückpreis von 0,10 AUD zu erwerben.

Die Bedingungen, zu denen die neuen Aktien erworben wurden, entsprechen den Konditionen der zuvor durchgeführten Privatplatzierung, die für ADX Energy mit Einnahmen von 4,8 Millionen AUD verbunden war. Abgeschlossen wurde die Kapitalerhöhung am 18. Dezember und ausgegeben wurden die neuen Aktien am 22. Dezember 2023. Insgesamt konnte das Unternehmen aus den jüngsten Platzierungen damit 6,378 Millionen AUD als Einnahmen für sich verbuchen.

Die Entwicklung des Welchau-Projekts hat ADX Energy durch den starken Zuspruch seiner Aktionäre gesichert

Einsetzen will ADX Energy das neu aufgenommene Kapital für die Weiterentwicklung des Welchau-Gasprojekts. Für dieses war kürzlich von den österreichischen Behörden die Umweltgenehmigung erteilt worden, sodass bereits vor Weihnachten mit den ersten Arbeiten für die Vorbereitung des Bohrplatzes und den Vorarbeiten für die Abteufung der geplanten Bohrung begonnen werden konnte.

In dieser Woche werden die Arbeiten nach einer kurzen Unterbrechung durch die Weihnachtsfeiertage fortgesetzt werden. ADX Energy erwartet, dass die Bohrung Ende Januar 2024 abgeteuft werden kann.

Das Jahr 2023 endet damit für ADX Energy mit zwei schönen Erfolgen, denn die Umweltgenehmigung macht den Weg für die Erschließung des Welchau-Gasprojekts frei und dank der anhaltenden Unterstützung durch die eigenen Aktionäre ist auch die Finanzierung der Arbeiten gesichert.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der ADX Energy halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von ADX Energy für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.