Sonoro Gold Corp.

Kurse und Charts

Unternehmensdaten

sgo-logo-300-x-150
Branche:
Goldexploration Mexiko
Web:
Börsen:

TSX-V: SGO
FSE: 23SP


ISIN: CA83571A1021

Aktienanzahl:
85 Mio.

Market Cap:
11 Mio. EUR
Kontakt:
Kenneth MacLeod, President & CEO
Tel. +1 (604) 565 5609
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse:
470 Granville Street
Vancouver, BC, V6C 1V5, Kanada

Videos

Unternehmensbeschreibung

Goldexplorer Mexiko - Von namhaften Goldlagerstätten umgeben

Das Sonoro Gold Team besteht aus sehr erfahrenen Company Building Typen, erfolgreichen Geologen, Mineningenieuren und Finanzspezialisten. Operations Manager für Mexiko, Jorge Diaz, gilt als ausgesprochener Spezialist für Haufenlaugungsanlagen in dieser Gegend Mexikos. Er besitzt sogar eine eigene Goldmine. Gemeinsam konnten sie in ihrer Karriere mehr als 500 Mio. CAD an Kapital für kleine & mittlere Unternehmen beschaffen. Das Senior Team will erneut beweisen, dass Juniors auch Shareholder Value liefern können. Cerro Caliche's Entdecker Mel Herdrick hat es früher schon vorgemacht. Mit Explorationserfolgen eine beachtliche Ressource nachweisen und dann an einen der produzierenden Nachbarn für gutes Geld verkaufen; so geschehen mit Pediment Gold.

Nachbar Premier Gold ist mit seiner Mercedes Untertage Goldmine und einer Jahresproduktion von 50.000 Goldunzen ein nicht mehr ganz kleiner Produzent, wurde Ende 2020 aber dennoch vom noch größeren Produzenten Equinox Gold aufgekauft. Der Konzentrationsprozess findet auch im Bundesstaate Sonora statt. Davon könnte zu gegebener Zeit auch Sonoro Gold und seine Aktionäre profitieren. Agnico Eagle ist Sonoro's größter Projektnachbar. Dessen Santa Gertrudis Goldprojekt kann historische Goldproduktion von 565.000 Unzen (bis 2000) nachweisen. Mit großen Goldinventar von 1,8 Mio. Unzen (Ressourcen) überlegt Agnico sich schon länger, die Produktion dort wieder aufzunehmen. 

Auch Sonoro möchte auf Cerro Caliche mit der eigenen Goldproduktion Ende 2021 beginnen. Wie umfangreiche Bohrprogramme bewiesen, befinden sich auf Cerro Caliche, wie bei allen umliegenden Gold-Lagerstätten, zwar relativ niedrig-gradige, dafür mächtige und oberflächennahe Goldmineralisierungen. Das sind ideale Bedingungen für Tagebau und Haufenlaugung. In der Tiefe nehmen dort die Goldgehalte erfahrungsgemäß sogar noch deutlich zu. Sonoro's herausragenden Bohrergebnisse aus 2020 ermutigten Sonoro Gold sogar dazu, statt eine kleine Pilotanlage, nun eine größere Produktionsanlage mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen Erz pro Tag zu entwickeln. Teile des in der Tiefe erwarteten hochgradigen Erzes befindet sich auf Cerro Caliche gar nicht so tief, wie vermutet, und wäre sogar mit dem geplantem Tagebau erreichbar. Was mit einer Anlage dieser Kapazität erreicht werden kann, sehen wir beim Nachbar Magna Gold. Dessen San Francisco Goldmine hat in 10 Jahren 820.000 Goldunzen produziert. Nun wurde die Mine vergrößert. Mit Gold-Reserven von 758.000 Unzen und Ressourcen über 1,4 Mio. Goldunzen kann man sich das auch erlauben. 

Erweiterungs-, Ressourcenbohrungen und metallurgische Testarbeiten gehen bei Sonoro Gold auch 2021 ungebremst weiter. An deutlicher Ausweitung und Aufwertung der bestehenden Mineralressourcen auf Cerro Caliche von noch 201.000 Unzen Goldäquivalent gibt es keine Zweifel. Die neue Schätzung soll April 2021 fertig sein, an der sich eine aussagekräftige Scoping Study anschliessen dürfte. Mit der Erkenntnis, dass auch auf Cerro Caliche hochgradiges Gold zu finden ist, werden bestimmt mehr Großinvestoren, auch aus dem nicht-asiatischem Raum, neugierig.

Da das Management selbst 22% an SGO hält, will man Aktienverwässerungen durch weiter große Explorationskampagnen so gering wie möglich halten. Finanzierungsgespräche für die geplante Haufenlaugungsanlage mit chinesischen Investoren und Minenbauern sind immer noch am laufen. COVID-19-bedingte Reisebeschränkungen verzögerten jedoch Entwickklungen in dieser Richtung.

Sonoro's weiterer Nachbar, Goldgroup Mining produziert in seiner Cerro Prieto Mine bereits Gold; allerdings noch in kleinerem Umfang, obwohl sie mit Ressourcen über 343.000 Goldunzen in zum Teil hohen Kategorien nachweisen kann. Schon länger soll auch dort die Minenanlage für höhere Erztonnagen erweitert werden.

Informationsstand: 02/2021

Management

John M. Darch
Chairman & Director

Over the past 35 years, John has identified and secured funding for the exploration, development and operations of many diverse mining and energy related projects worldwide, in private and public companies. He has been actively involved in all aspects from concept, creation, structure and financing, to development and operations. Such ventures include; gold (Canada, Greenland & Africa), diamonds (Botswana & South Africa), geothermal (Canada), oil & gas (USA), coal, antimony, nickel, and copper (Africa, Zambia & Philippines) and tin (England), as well as the Asia Pacific Resources discovery and development to the pre-feasibility stage of one of the world’s most significant high-grade potash deposits located in Northern Thailand. He has successfully secured over USD 300-million in private and public funds from North America, UK and Europe, through listings on the Stock Exchanges in Canada, USA, UK, Germany, Norway and South Africa.

Kenneth MacLeod
President & CEO

35+ years experience as an entrepreneur and executive officer in the resource sector; President/CEO of Western GeoPower Corp. (2001-2009) and several resource companies operating in theAmericas,Asia andAfrica (1981-2001).

Downloads


SGO Prsi 06 2021

Corporate Presentation

Bildergalerie

bohrturm-08-2020bohrkernsammlung-160920bagger-03-2019bohrturm-in-aktion-08-2020gebiets--und-minenuebersicht-08-2020team-und-bohrturm-2-03-2019