Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Gold-Developer
Website
www.sonorogold.com

Über 3 Mio. CAD für den weiteren Minenaufbau

Durch die Ausgabe von 17 Millionen neuen Stammaktien zu einem Stückpreis von 0,18 CAD will Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) insgesamt 3,6 Mio. CAD einnehmen. Die Kapitalerhöhung, die nicht von einem Broker begleitet wird, spült nicht nur die weitere finanziellen Mittel zur Vorbereitung der Goldproduktion in die Kasse, sondern ist auch ein deutlicher Vertrauensbeweis, sobald sie vollständig gezeichnet ist, was nach Lage der Dinge durchaus zu erwarten ist.

Die Zeit des Minenaufbaus ist für jeden angehenden Goldproduzenten eine große Herausforderung, denn es stehen hohe Investitionen an, während gleichzeitig der Cashflow aus der eigenen Goldproduktion naturgemäß noch nicht zur Verfügung steht. Auch Sonoro Gold ist an dieser Stelle keine Ausnahme, obwohl die zu erwartenden Kosten für den Aufbau der Goldproduktion auf Cerro Caliche recht niedrig sind und Amortisationszeit des Projekts mit nur 2,2 Jahren ausgesprochen kurz ist.

Dennoch: Bis die erste eigene Unze Gold im nächsten Jahr auf dem Projekt gefördert werden kann, gehen noch einige Monate ins Land. In ihnen wird Sonoro Gold wie bisher die Vorbereitungen zur Goldproduktion mit Nachdruck vorantreiben. Dabei stehen insbesondere der Abschluss und die Auswertung der aktuellen Bohrkampagne im Vordergrund.

Finanziell gut gerüstet geht Sonoro Gold der Goldproduktion entgegen

Die Finanzierung dieser Arbeiten wird durch die neue Kapitalerhöhung gesichert. Das ist auch für die Altaktionäre eine gute Nachricht, denn sie stellt sicher, dass der eingeschlagene Weg mit allem Nachdruck fortgesetzt werden kann und nicht auf den letzten Metern an finanziellen Problemen scheitert.Das wäre gerade für Sonoro Gold besonders ärgerlich, denn man ist augenblicklich dabei, auf Cerro Caliche auch höhergradige Erzvorkommen zu erschließen.

Sie gehen deutlich über die Erze mit niedrigen Goldgehalten hinaus, die bislang auf den verschiedenen Lagerstätten erbohrt wurden und heben nicht nur das Projekt selbst, sondern auch seine Wirtschaftlichkeit noch einmal auf eine andere Ebene.

So könnte es bald auch auf Cerro Caliche aussehen - Eine der zahlreich benachbarten profitablen Tagebauminen

Die Zeichner bekommen ein verbessertes Projekt noch zum alten Aktienkurs

Dies wird auch den Zeichnern der neuen Aktien nicht entgangen sein. Sie beteiligen sich erstmalig an dem Projekt oder erhöhen ihre Beteiligung zu einem Zeitpunkt, an dem die Gewissheit über den zukünftigen Bergbau auf Cerro Caliche deutlich gewachsen ist.

Es liegen nicht nur seit dem Herbst des vergangenen Jahres die vorläufigen Studien zur Wirtschaftlichkeit des Projekts vor.Mindestens ebenso wichtig sind die jüngsten Bohrergebnisse, denn sie bestätigen eindrucksvoll die Richtigkeit der Annahme des Managements, dass das in der Studie geplante Minenleben von sieben Jahren durch zusätzliche Bohrungen und eine Verdoppelung der Ressource ebenfalls auf 14 bis 15 Jahre verdoppelt werden kann.

Das Cerro Caliche Goldprojekt befindet sich in bester Nachbarschaft

Damit nicht genug, werden wie bei der nur 12 Kilometer entfernten Mercedes-Mine nun auch auf Cerro Caliche Goldadern entdeckt, die deutlich höhere Goldgehalte aufweisen als die Erze mit 0,41 g/t Gold aus denen bislang die Masse der Ressource besteht. Nun aber trafen die Bohrer auch auf Zonen mit 37,9 und 46,5 g/t Gold.

Die neuen Aktionäre setzen darauf, dass der Markt überrascht sein wird

Das bedeutet nicht nur dass die erhoffte Verdoppelung der Ressource und des Minenlebens mit hoher Wahrscheinlichkeit gelingen wird. Auch die Wirtschaftlichkeit des Projekts dürfte sich noch einmal deutlich steigern, denn dank der neu entdeckten Erze muss viel weniger Gestein bewegt werden, um eine Unze Gold zu produzieren, als man dies bislang angenommen hat.

Wer jetzt in Sonoro Gold investiert, der investiert nicht nur in ein sehr aussichtsreiches mexikanisches Goldprojekt, sondern streng genommen in einen Gamechanger. Denn die vorläufige Studie zur Wirtschaftlichkeit ist in der Tat nur vorläufig, weil sie das inzwischen zusätzlich im Boden entdeckte Gold noch nicht berücksichtigen konnte. Auch der mit 1.750 US-Dollar pro Unze sehr konservativ kalkulierte Goldpreis stellt einen erheblichen Hebel für die Wirtschaftlichkeit des Projekts dar.

Genau das sind die Situationen, die erfahrene Bergbau- und Goldanleger suchen und lieben: Zu einem sehr günstigen Preis und bei einem deutlich verringerten Risiko noch einmal in eine interessante Aktie einsteigen zu können. Sonoro Gold bietet momentan den Anleger genau das.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Sonoro Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Sonoro Gold für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.