Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Lithium-Explorer
Website
www.prospectresources.com.au

Neues Lithiumprojekt in Namibia akquiriert

Bei seiner Suche nach neuen Projekten südlich der Sahara ist Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) in Namibia fündig geworden. Dort hat das Unternehmen das Omaruru-Lithiumprojekt akquiriert. Der Kaufvertrag sieht dabei vor, dass Prospect seinen Anteil schrittweise auf bis zu 51 Prozent erhöht und möglicherweise das Projekt sogar zu 85 Prozent übernimmt.

Übernommen wird das Omaruru-Projekt im Rahmen einer Earn-in-Aktionärsvereinbarung mit Osino Resources. Das an der TSX-Venture-Börse in Toronto gelistete Unternehmen hält derzeit in Namibia die exklusive Explorationslizenz 5533. Sie umfasst Claims mit zahlreichen Lithium-, Zinn-, Tantal-, Rubidium- und Cäsiumzielen.

Unter ihnen befinden sich 60 Lithium-Cäsium-Tantal-(LCT)-Pegmatit-Aufschlüsse, die an der Oberfläche sichtbar sind. Frühere Bohrungen ergaben hervorragende Abschnitte mit 0,76 Prozent Lithiumoxid (Li2O) über drei Meter beginnend schon in nur zwei Meter Tiefe oder zehn Meter mit 1,06 Prozent Lithiumoxid ebenfalls in nur zwei Meter Tiefe startend.

Prospect Resources sichert sich den Zugriff auf ein Projekt mit großem Potential

Die Vererzung setzt sich auch bis in die tieferen Zonen der Lagerstätte fort. So durchschnitt das Bohrloch KBR006 in 145 Meter Tiefe acht Meter mit einem Lithiumgehalt von 1,20 Prozent, während das Bohrloch KBR007 in 24 Meter Tiefe eine sieben Meter lange Zone mit einem Lithiumanteil von 1,09 Prozent durchteufte.

Das Omaruru-Projekt bietet daher ein hervorragendes Explorationspotenzial, das nach Ansicht von Prospect Resources für die rasche Abgrenzung einer JORC-berichtsfähigen Mineralressource geeignet ist und zu einer bedeutenden Lithium-Entdeckung heranreifen könnte. Erste Vorbereitungen für ein neues Bohrprogramm und geophysikalische Untersuchungen sind bereits angelaufen. Die Bohrungen sollen dabei einen Umfang von 3.000 Meter haben.

Der Weg zu einer Mehrheitsbeteiligung ist klar festgelegt

Starten wird die Zusammenarbeit mit Osino Resources, indem Prospect Resources in einer ersten Phase eine Million US-Dollar investiert und dafür einen Anteil von 40 Prozent am Omaruru-Projekt erhält. In einer zweiten Phase besteht die Möglichkeit, die Beteiligung um weitere elf Prozent auf dann 51 Prozent zu erhöhen, wenn erneut 560.000 US-Dollar in die Entwicklung des Projekts investiert werden.

Phase 1 wird dabei mit einer Barzahlung von 560.000 US-Dollar beginnen. Für sie wird Prospect Resources 20 Prozent der Aktien erhalten. Anschließend müssen innerhalb eines Jahres zusätzliche 440.000 US-Dollar in die Entwicklung des Omaruru-Projekts investiert werden, damit weitere 20 Prozent der Aktien übernommen werden können.

Die Bestimmungen für die zweite Phase des Projekterwerbs sehen vor, dass Prospect Resources innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten weitere 560.000 US-Dollar für die Explorationen im Boden aufwendet, um seinen Anteil insgesamt auf 51 Prozent zu erhöhen. Da sich Osino Resources vorrangig auf die Weiterentwicklung seines Two-Hill-Goldprojekts konzentrieren will, wird Prospect im Wesentlichen für die Planung und Durchführungen der anstehenden Explorationsarbeiten allein zuständig sein.

Der australische Heimatmarkt belohnte die Nachricht von der erfolgreichen Akquise eines neuen Lithiumprojekts in dieser Woche mit einem Kurssprung von rund zehn Prozent. Auf viele Anleger dürfte es befreiend gewirkt haben, endlich zu erfahren, in welchem Land und mit welchem Projekt Prospect Resources den Erfolg der Entwicklung des Arcadia-Projekts in Zukunft wiederholen wird. Den ersten Nachrichten von der Exploration des neuen Projekts darf daher mit Spannung entgegengesehen werden.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Prospect Resources für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.