Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Lithium-Explorer
Website
www.prospectresources.com.au

Eigentumsanteil an Arcadia Li-Mine steigt jetzt auf 87%!

Durch die Ausgabe von 9,4 Mio. neuer Aktien an Farvic Consolidated Mines Pvt Ltd. erhöht Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) seinen Anteil an der Arcadia-Mine um 17 Prozent auf nunmehr 87 Prozent. Durch die kräftige Erhöhung des eigenen Anteils am Projekt verbessert sich auch Prospects Standing in den anstehenden Gesprächen mit Investoren und Kapitalgebern über die Finanzierung der Mine erheblich. Neben den Aktien erhält Farvic für den Projektanteilsverkauf von Prospect auch noch 1,1 Mio. AUD in Cash.

In den vergangenen Wochen hat die Aktie von Prospect Resources eine beeindruckende Rallye vollzogen. Viele investierte Anleger haben den Kursanstieg nicht nur mit großer Freude verfolgt, sondern werden sich auch gewünscht haben, beim Einstieg ein paar mehr Stücke geordert zu haben. Dieser Wunsch ist nachvollziehbar, denn an einem extrem interessanten Projekt einen größeren Anteil zu besitzen, ist immer von Vorteil.

Das gilt auch auf der Ebene der Gesellschaft, für die Besitzverhältnisse an der Arcadia-Mine. Prospect Resources besitzt nun nicht nur einen größeren Anteil am Kuchen, was an und für sich schon einen geldwerten Vorteil darstellt. Dadurch dass einer der Vorbesitzer nun zu einem Aktionär geworden ist, werden sich auch die anstehenden Gespräche zur Finanzierung des Projekts leichter gestalten, denn es muss ein Gesprächspartner weniger ins Boot geholt werden, was die Verhandlungen deutlich erleichtern sollte.

Massive Kursverluste, dadurch dass sich Farvic Sonsolidated Mines umgehend von seinen Aktien trennt und Kasse macht, sind nicht zu befürchten, denn die Aktien sind mit einem Sperrvermerk versehen. Alle sechs Monate werden 25 Prozent der Aktien freigegeben. Damit wird verhindert, dass zu viele Aktien in zu kurzer Zeit auf den Markt kommen und den Kurs in die Tiefe reißen. Denn selbst wenn Farvic anstreben sollte, sich so schnell als möglich von allen Prospect-Aktien zu trennen, wäre die letzte erst in zwei Jahren verkauft. 

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Prospect Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Prospect Resources für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.