Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Gold & Silber-Explorer
Website
www.metallic-minerals.com

Frisches Kapital sichert weitere Exploration auf Keno Hill

Im Rahmen einer sogenannten Flow-Through-Finanzierung gibt Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1) 9.600.000 neue Aktien aus und nimmt damit im Gegenzug vor Gebühren 4.032.000 Kanadische Dollar (CAD) ein. Die zusätzliche Liquidität stärkt die Finanzkraft des Unternehmens und sichert, dass die Exploration auf dem Keno-Hill-Silberprojekt in der kanadischen Yukon-Provinz wie geplant fortgeführt werden kann.

Flow-Through-Finanzierungen sind besondere Formen der Finanzierung, die in Kanada ausgesprochen populär sind. Wahrgenommen werden kann diese Beteiligungsmöglichkeit allerdings nur von den kanadischen Anlegern. Für die Investoren sind diese Formen der Beteiligung sehr attraktiv, weil sie mit Steuererleichterungen verbunden sind.

Diese gewährt der kanadische Staat den Investoren aber nur dann, wenn die Mittel im Inland investiert werden und damit dazu beitragen, dass zum Beispiel Rohstoffprojekte entwickelt werden. An dieser Stelle werden die Finanzierungen auch für europäische Investoren interessant, denn sie dokumentieren, dass es innerhalb Kanadas Anlegerschaft Investoren gibt, die eigenes Geld in die Hand nehmen, um gezielt ein bestimmtes Projekt weiter voranzubringen.  

Bohrgerät auf Keno Silver im Yukon

Metallic Minerals sichert sich eine wertvolle Unterstützung für sein Keno-Hill-Projekt

Das Projekt, um das es im Fall von Metallic Minerals konkret geht, ist allein das Keno-Hill-Silberprojekt im Yukon. Ausschließlich für seine Weiterentwicklung dürfen die Mittel, die bis zum 8. Juni aufgenommen werden, eingesetzt werden. Ansonsten wäre der Steuervorteil für die neuen Investoren verloren.

Die Altaktionäre werden zwar durch das Flow-Through-Aktienplacement wie durch jede andere Kapitalerhöhung auch verwässert, können sich aber darüber freuen, dass frisches Geld hereinkommt, das anschließend ausschließlich in die Weiterentwicklung des Projekts fließen wird.

Für Metallic Minerals bedeutet dies, dass die nächsten Explorationsschritte auf dem Keno-Hill-Projekt finanziell gesichert sind. Das ist insofern bedeutsam, als nun sowohl für Keno Hill wie auch für das La-Plata-Projekt im US-Bundesstaat Colorado wichtige Nachfolgeaktivitäten anstehen, mit denen die positiven Ergebnisse der Bohrungen aus dem letzten Jahr erweitert und fortgesetzt werden sollen.  

Metallic's Keno Silver Projekt befindet sich neben und innerhalb der hochgradigen Silber-Claims von Alexco

Für ihre Beteiligung an Metallic Minerals bezahlen die neuen Anleger ein Aufgeld

Ein weiterer erfreulicher Punkt ist, dass die neuen Aktien zu einem Preis von 0,42 CAD je Aktie ausgegeben wurden. Damit konnte Metallic Minerals, trotz der aktuell angespannten Marktlage, einen Aufschlag im Vergleich zum momentanen Marktkurs vereinnahmen.

So kam nicht nur mehr Geld in die Kassen bzw. es mussten deutlich weniger neue Aktien ausgegeben werden. Der Aufschlag, den die neuen Investoren zu zahlen bereit waren, zeugt andererseits auch von der Qualität des Projekts. Ansonsten macht weder die Beteiligung selbst noch das Zahlen eines Aufschlags irgendeinen Sinn.

Die Qualität und Attraktivität des Keno-Hill-Silberprojekts erkennen die neuen Anleger nicht nur fraglos an, sondern sie geben mit dem gezahlten Aufpreis auch zu verstehen, dass die Projekte von Metallic Minerals und damit auch das Unternehmen selbst wesentlich mehr Wert sind als es der Börsenkurs aktuell erkennen lässt. Dies ist auch für die Altaktionäre ein sehr beruhigendes Zeichen.