Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Diamanten-Produzent
Website
lucapa.com.au

Lulo-Dividende bringt Einnahmen von 5 Millionen AUD

Nicht nur für Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) war das vergangene Jahr ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr. Auch die Partner profitierten von den hohen Verkaufserlösen und geben diese nun in Form einer Dividende an ihre Aktionäre weiter. Auf der Lulo-Mine in Angola ist dies die Sociedade Mineira Do Lulo. An ihr hält Lucapa Diamond einen Anteil von 40 Prozent. Er führt dazu, dass dem Unternehmen nun nach Steuern eine Zwischendividende in Höhe von 5,0 Millionen Australischen Dollar zufließt.

5 Millionen AUD für Lucapa

Die Struktur der Lulo-Diamantenmine in Angola ist aus Sicht eines Außenstehenden nicht die übersichtlichste. Lucapa Diamond betreibt die Lulo-Konzession zwar bereits seit mehr als einem Jahrzehnt, doch geschieht dies nicht allein. Als Partner beteiligt sind die Empresa Nacional de Diamantes E.P. (Endiama), Angolas nationales Diamantenunternehmen, und Rosas & Petalas, ein weiteres privates angolanisches Unternehmen. Ihnen gehört die Mine.

Durchgeführt werden die Arbeiten auf der Mine, vor allem der alluviale Diamantenabbau, jedoch von der Sociedade Mineira Do Lulo (SML). Sie wurde im Mai 2016 gegründet und hat ein genehmigtes Stammkapital von 14,0 Millionen AUD. Auch an ihr ist Lucapa Diamond mit einem Anteil von 40 Prozent beteiligt.

An der Lulo-Mine verdient Lucapa Diamond doppelt

Einnahmen aus der Lulo-Mine entstehen dem Unternehmen daher auf zwei Arten. Am Verkauf der Diamanten ist Lucapa Diamond entsprechend seines Besitzanteils an der Mine direkt beteiligt. Aber auch die Sociedade Mineira Do Lulo wird für ihre Tätigkeiten von den Besitzern der Mine entlohnt und reicht die unter dem Strich verbleibenden Gewinne als Dividenden an ihre eigenen Aktionäre weiter.

Da auch die Sociedade Mineira Do Lulo im vergangenen Jahr gut verdient hat, weil auf der Lulo-Mine neue Rekordmengen an Gestein verarbeitet wurden, hat das SML-Management am 15. Dezember 2021 beschlossen, seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2021 eine attraktive Zwischendividende zu zahlen.Sie kam in der Zwischenzeit zur Auszahlung, sodass Lucapa Diamond nach Abzug der Quellensteuer in den letzten Tagen 5,0 Millionen Australische Dollar zugeflossen sind.

Alluvialer Diamantenabbau in Angola

Schon in Kürze wird Lucapa Diamond weitere Zahlungen erhalten

Der warme Geldregen hält noch eine Weile an, denn zwei von Lucapa Diamond in der Vergangenheit gewährte Kredite stehen zur Rückzahlung an.Der Erste betrifft New Azilian, ein Unternehmen, das mit dem Hauptaktionär und nicht geschäftsführenden Direktor, Ross Stanley, verbunden ist. Ihm wurde im August 2020 ein Darlehen gewährt, das mit 9,8 Prozent verzinst wird. Es soll bis zum 28. Februar 2022 vollständig zurückbezahlt werden und da New Azilian die fällige Zahlung leisten wird, sollte Lucapa Diamond aus diesem Kredit Anfang März weitere Liquidität zufließen.

 Der zweite Kredit in Höhe von 14,0 Millionen Australischen Dollar wurde der Sociedade Mineira Do Lulo gewährt. Ihre Aktionäre haben nicht nur der Dividendenausschüttung zugestimmt, sondern auch gebilligt, dass dieses Darlehen ebenfalls nach und nach getilgt wird. Das Protokoll für die Rückzahlung der Schulden ist bereits in Arbeit, sodass Lucapa Diamond im Lauf des Frühjahrs auch aus diesem Kredit frische Liquidität zu fließen wird.

Finanziell ist die Weiterentwicklung der Gesellschaft nun gesichert

Lucapa Diamond hat sich noch nicht dazu geäußert, wie die Geldzuflüsse verwendet werden, doch es spricht viel dafür, dass ein Teil des Geldes in die Weiterentwicklung des australischen Merlin-Diamantenprojekts fließen wird.

 Den Lucapa-Aktionären kann dies nur recht sein, denn ein Merlin-Projekt, das schnell weiterentwickelt und in Produktion gebracht wird, ist ein sehr erfolgversprechender Weg, um den Wert des Unternehmens und auch seinen Börsenwert mittelfristig deutlich zu steigern. 

Lucapa's zweite Diamantenmine in Lesotho: Gewinnung aus Kimberlit (Festgestein)

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Lucapa Diamond halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Lucapa Diamond für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.