Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Kupfer-Explorer
Website
www.gcxcopper.com

Neues Kupfer-Nickel-Platin-Projekt akquiriert

Aus dem Nachlass von Ursula Mowat hat Granite Creek Copper Limited (TSXV: GCX, FSE: GRK) das Star-Kupfer-Nickel-Platin-Projekt übernommen. Es befindet sich im Omineca Mineralgürtel und liegt im Norden der kanadischen Provinz British Columbia. Übernommen wird das Projekt zu 100 Prozent als eigene Beteiligung und im Kaufvertrag sind keine Lizenzgebühren oder anderweitige Verpflichtungen enthalten.

Im deutschsprachigen Raum dürfte der Name von Ursula Mowat nur wenigen Investoren bekanntgewesen sein. In ihrer kanadischen Heimat war die Geologin jedoch als Pionierin bekannt und hatte sich innerhalb der Bergbaubranche einen Namen gemacht, denn sie hatte als eine der ersten Geologen das Potential der einheimischen Awaruite erkannt.

Bei ihnen handelt es sich um eine Nickel- und Kupfermineralisierung, die in de Region Omineca in British Columbia recht häufig anzutreffen ist und die dank ihrer Arbeit heute als eine bedeutende Quelle für kostengünstiges Nickel gilt. Mit dem Star-Projekt hatte sich Ursula Mowat eine interessante Liegenschaft gesichert, die sowohl für die Förderung von Edelmetallen wie auch für die Produktion von den in Zukunft für die Elektromobilität stark benötigten Batteriemetallen ein hohes Potential bietet.

Granite Creek Copper tritt in die Fußstapfen einer verdienten Pionierin

Ihr Tod verhinderte, dass sie die Entwicklung dieses Projekts selbst abschließen kann. Für Granite Creek Copper und das Team von CEO Tim Johnson ist es jedoch eine Ehre und selbstverständlich auch eine Chance, diese Arbeiten nun fortsetzen zu können. Zwar wird der Hauptfokus des Unternehmens auch weiterhin auf dem Carmacks-Kupfer-Projekt im Yukon liegen, doch durch den Zukauf erweitert sich das Potential von Granite Creek Copper über das Kupfer hinaus auch in den Bereich der Edelmetalle der Platingruppe und die Batteriemetalle Kobalt und Nickel.

Für den Erwerb des Star-Projekts wird Granite Creek Copper, den Erben 10.000 Kanadische Dollar (CAD) in bar auszahlen und 500.000 Granite-Creek-Copper-Aktien übereignen. Diese sind mit einer Haltefrist von vier Monaten verbunden. Andere finanzielle Verpflichtungen werden vom neuen Eigentümer nicht übernommen.

Sofern die TSX in Toronto als zuständige Börse dem Vertrag zustimmt, soll dieser bis zum Ende des Monats abgeschlossen werden. Als Transaktionstag ist aktuell der 30. August vorgesehen. Die dafür von Granite Creek Copper ausgegebenen neuen Aktien könnten – so sie von den Erben sogleich wieder verkauft werden sollten – frühestens zu Beginn des neuen Jahrs auf den Markt kommen.

Ein interessantes, gut erschlossenes Projekt im Norden von Britisch Columbia

Das Star-Projekt verfügt nicht nur über eine ansprechende Geologie. Auch die Infrastruktur ist hervorragend. Obwohl sich die Liegenschaft 190 Kilometer nordöstlich der Stadt Smithers befindet, liegt das 2.500 Hektar große Projekt nur fünf Kilometer von der Omineca Resource Road entfernt. Sie ermöglicht nicht nur einen leichten Zugang für Fahrzeuge und Geräte, sondern ist auch mit einer Stromleitung verbunden. Für Granite Creek Coppers neues Projekt bedeutet dies, dass der Anschluss an eine gesicherte Stromversorgung sehr leicht hergestellt werden kann.

Neben Kupfer und Nickel beherbergt das Projekt die Elemente der Platingruppe aber auch Kobalt und Gold. Bei früheren Arbeiten wurden bereits mehrere Vorkommen identifiziert, die aus einer Kupfer- und Nickelsulfidmineralisierung mit begleitenden Platingruppenmetallen und Goldwerten bestehen. Die Vorkommen wurden innerhalb von sechs verschiedenen Zonen identifiziert, die sich über eine Streichlänge von zwölf Kilometern erstrecken.

Zu den besten Ergebnissen, die Ursula Mowat während ihrer Arbeiten auf dem Projekt entdeckte, zählen 1,18 Prozent Kupfer, 0,17 g/t Gold und 0,11 g/t Palladium auf der Zone Queen oder 0,78 Prozent Kupfer, 0,25 Prozent Nickel, 833 ppm Kobalt und 0,27 Prozent Kupfer auf der Zone GL. Auf der HB-Zone wurden 0,09 Prozent Kupfer verbunden mit 1,32 g/t Platin und 1,82 g/t Palladium identifiziert.

Für Granite Creek Copper stellt der Zukauf eine sehr kostengünstige und gleichzeitig auch sehr interessante Bereicherung seines Portfolios dar. Kupfer und die Batteriemetalle sind für die Elektromobilität unverzichtbar und in beiden Bereichen ist das Unternehmen nun mit einem interessanten Projekt vertreten.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Granite Creek Copper halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.