Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Uran-Developer
Website
www.globalatomiccorp.com

Produktionslizenz für Uran-Mine zur rechten Zeit

Die am 23.12.20 durch die Regierung des Niger erteilte Minenlizenz für Global Atomic’s DASA Projekt konnte man durchaus als schönes Weihnachtsgeschenk betrachten.

Damit kann der im Urangeschäft aufgewachsene Unternehmenslenker Stephen G. Roman die Weiterentwicklung des hochgradigen Uran-Projektes selbstbewusst vorantreiben. Die kommerzielle Produktion auf DASA kann zwar erst etwa 2024 beginnen, doch wird das erneute Anziehen des Uranpreises auf jüngst USD 30 (250 Pfund) positive Impulse verleihen auf die 2021 vorgesehenen Abnahmevereinbarungen und Machbarkeitsstudien. Damit einhergehen werden konkrete Finanzierungsgespräche. Gebaut werden soll die Untertagemine dann 2022.

Entwicklungskosten sollten im Wesentlichen abgedeckt werden durch regelmäßigen Cashflow aus dem profitablen Zink-Recycling in der Türkei.Nur das hochgradige Teilziel Flank Zone kann Uranreserven für 12 Produktionsjahre liefern. Gemäß aktueller Scoping Study kann Global Atomic schon bei einem Uranpreis ab 25 USD einen Investment Rate of Return (IRR) von 11,5% erzielen. Doch dies wäre nur Phase I eines noch wesentlich länger erwarteten Minenlebens.Die Republik Niger ist weltweit der 5.-größte Uran-Produzent und bekannt für seine hochgradigen Ressourcen.Um den erwartbar global steigenden Elektrizitätsbedarf nachhaltig und möglichst CO2-neutral decken zu können, werden Energieversorger nicht ohne Atomkraft auskommen.