Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Kanada
Branche
Mangan-Developer
Website
www.mn25.ca

Euro Manganese vereinbart Kooperation mit Nano One

Gemeinsam mit Nano One, wird sich Euro Manganese (TSXV/ASX: EMN, FSE: E06) auf die Entwicklung von Manganprodukten konzentrieren, die für eine Verwendung in den Kathodenmaterialien von Nano One optimiert sind. Der Hintergrund dieser interessanten neuen Entwicklungsvereinbarung ist die aktuell rapide steigende Nachfrage nach hochreinen Manganprodukten.

Euro Manganese geht Kooperation ein

Nano One ist ein Unternehmen, das sich auf saubere Technologien konzentriert hat. Es kann mit patentierten Verfahren für die kostengünstige und umweltfreundliche Herstellung von Hochleistungs-Kathodenmaterialien aufwarten. Sie kommen in Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz. Euro Manganese hingegen ist ein Unternehmen für Batterierohstoffe, das in der Tschechischen Republik eine bedeutende Manganlagerstätte erschließt. Was liegt da näher als eine Kooperation einzugehen, welche die Stärken beider Unternehmen optimal miteinander verbindet?

Das Mangan für die neu zu entwickelnden Produkte wird aus dem von Euro Manganese geplanten Manganprojekt im tschechischen Chvaletice stammen und zu hochreinen Manganprodukten verarbeitet werden. Die neuen Kathodenmaterialien werden unter Verwendung der bereits patentierten One-Pot-, M2CAM- und der beschichteten Nanokristalltechnologien von Nano One hergestellt. Diese Verfahren ermöglichen die Verwendung von sulfatfreien Metallen, wobei Lithiumcarbonat als kostengünstige und gleichzeitig umweltverträglicher Ausgangsstoffe fungiert.

Für die Endkunden bedeutet dies, dass Batterien mit gleicher Energiedichte und Leistung hergestellt werden können, die kostengünstiger als die bislang eingesetzten Batterien sind. Hinzu kommt, dass auf die Verwendung von Kobalt und Nickel weitgehend verzichtet werden kann. Die von Nano One entwickelte LNMO-Technik ermöglicht zudem, mit einer um 25 Prozent höheren Spannung zu arbeiten als bei handelsübliche Nickel-Kathoden. Das gestattet eine geringere Anzahl von Zellen bei gleichzeitig verbesserter Produktivität und Effizienz. Daneben verfügen die mit dieser Technik gefertigten Batterien über ein besseres Wärmemanagement und eine höhere Leistung.

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH veröffentlicht auf https://axinocapital.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (MiFiD II), dem §34b des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und dem §48f Abs. 5 des österreichischen Börsengesetzes (BörseG) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Euro Manganese halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die AXINO Media GmbH von Euro Manganese für die Berichterstattung entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt, der hiermit offengelegt wird.