Logo axinocapital

Portal für Minenaktien & mehr

Sitz
Australien
Branche
Gold-Developer
Website
www.degreymining.com.au

Institutionelle Investoren beteiligen sich mit 125 Mio. AUD

Eine Platzierung von neuen Aktien im Wert von 125 Millionen AUD hat De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGD) bei institutionellen Anlegern vorgenommen. Das neu aufgenommene Kapital finanziert die vorläufige Durchführbarkeitsstudie und weitere Explorationsbohrungen auf dem Mallina-Goldprojekt mit der Hemi-Liegenschaft.

DEG erhält 125 Mio. AUD durch institutionelle Investoren - der Schritt zum großen Goldprojekt

Platzierungen, die vollständig gezeichnet und nur mit geringen Abschlägen zum aktuellen Kurs durchgeführt werden, sind im Rohstoffsektor immer ein Vertrauensbeweis. Dieser fällt bei De Grey Mining besonders hoch aus, denn auch das Volumen der Platzierung ist mit 125 Millionen Australischen Dollar, das entspricht umgerechnet 80,56 Mio. Euro, ausgesprochen groß.

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgte zu einem Preis von 1,10 AUD, was gegenüber dem Schlusskurs des Vortags einem Abschlag von neun Prozent entspricht. Mit den zusätzlichen Finanzmitteln kann die vorläufige Machbarkeitsstudie zügig vorangetrieben werden. Ihre Fertigstellung wird derzeit für das zweite Halbjahr 2022 erwartet. Daneben soll das Geld in die Erweiterung der Ressource fließen, denn trotz der umfangreichen Bohrtätigkeit der letzten beiden Jahre sind auf Hemi viele interessante Ziele immer noch nicht eingehend mit Bohrungen erkundet worden.

Dafür steht nun genügend Geld zur Verfügung und die enorme Größe der Kapitalerhöhung zeigt, dass gerade die institutionellen Investoren derzeit mit Macht in das Unternehmen drängen und an der Entwicklung dieses beeindruckenden Goldprojekts beteiligt sein möchten.

De Grey Mining mit großen Erfolgen