Executive Chairman von diesem australischen Goldentwicklungsunternehmen, Simon Lill, gab GOLDINVEST.de kürzlich ein Skype Interview.

Herr Lill stellte kurz den neuen Großaktionär DGO Gold vor, der zugleich Nachbar in der Pilbara-Region ist. Dieses gilt als strategisches und langfristiges Investment.

Obwohl auf De Grey's Ländereien auch Lithiumvorkommen nachgewiesen wurden, bleibt der Fokus des Unternehmens weiter bei Gold bestehen.

Auch konzentriert sich De Grey Mining auf nochmalige Erweiterung der bestehenden strukturellen Goldressourcen von 1,2 Millionen Feinunzen auf zusätzliche 1 Million Feinunzen.

Herausragende Bohrergebnisse auf Mt. Berghaus, Amanda, Malina, Wingina and Teroana, können dieses ambitionierte Ziel ermöglichen. 

Beim Gold-Konglomeratvorkommen sieht Simon zunächst dessen Nachbar Novo Resources in der Vorreiterrolle. Trotzdem möchte auch De Grey dieses Explorationspotential weiter verfolgen, und konkretere Ergebnisse im Juli 2018 präsentieren.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung