0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)
Handel ist Psychologie und erfordert viele Fähigkeiten und Glück allein bringt Sie in diesem Spiel nicht weiter, so Edelmetall- und Krypto-Experte F. Grummes seinen aktuellen Artikel.



Das Investieren und Trading an den Finanzmärkten wird oft mit Leistungssport verglichen. Eine der Beziehungen besteht darin, dass man nur in dem Moment erfolgreich ist, in dem man eine erfolgreiche Handlung ausführt. Dies impliziert die Notwendigkeit von Beständigkeit. Das ist beim Trading nicht anders. Von einem Trader wird verlangt, dass er ein hohes Maß an nahezu fehlerfreier Ausführung eines Handelssystems konsequent wiederholt.

Man sagt, dass sich Michael Jordan, eine milliardenschwere Sportikone im Basketball, durch seine Konzentration von anderen Sportlern unterschied. Er konzentrierte sich darauf, "jetzt hier zu sein". Er beherrschte es, nichts anderes in seinen Geist zu lassen als die Entschlossenheit, in der Gegenwart zu sein. Ohne Raum für Projektionen in die Vergangenheit oder Zukunft gab es keinen Platz für Zweifel oder die Angst, dass sein Handeln scheitern könnte. Ohne Furcht zu Silberreichtum.

Vor zwei Wochen haben wir die folgende Grafik in unserem wöchentlichen Silber-Chartbuch veröffentlicht, nachdem wir ein starkes Argument für eine Hausse bei Silber dargestellt hatten:


Silber Wochenchart vom 3. Dezember 2021:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Tageschart Wochenchart vom 3. Dezember 2021


Damals schrieben wir: "Der obige Wochenchart verdeutlicht, dass wir zwar in die "Einkaufszone" für Silber eingetreten sind, aber die Wahrscheinlichkeit besteht, dass wir einen schnellen Ausbruch nach unten erleben, wie wir ihn Ende September gesehen haben."


Silber Wochenchart, ohne Furcht zu Silberreichtum:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 18. Dezember 2021


Wir haben die künftige Entwicklung des Marktes richtig eingeschätzt. Außerdem folgten wir den Grundsätzen einer konsequenten Analyse unseres Umfelds, des Marktes und unserer selbst. Wir bewegten uns zuversichtlich in Richtung der höchsten Wahrscheinlichkeiten und versuchten, Zweifel auf ein Minimum zu beschränken.

 
Silber Stundenchart, gut positioniert:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Stundenchart vom 18. Dezember 2021


Diese Sequenz ermöglichte einen risikoarmen Einstieg am 15.12.2021. Das Einstiegsniveau von 21,47 USD ermöglichte eine Teilgewinnmitnahme von 2,75 % auf die Hälfte unserer Positionsgröße bei 22,06 USD. Wir nutzen wie immer unsere risikoarme Quad-Exit-Strategie, um das Risiko und damit die Angst vor Gewinneinbußen zu reduzieren.

Mit dem Rest der Position sind wir gut positioniert, und der Stopp wurde auf ein kostendeckendes Einstiegsniveau angehoben.


Silber Monatschart, die Mühe wert:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Monatschart vom 18. Dezember 2021


Der obige Monatschart zeigt unsere geplanten zwei Ziele für diesen Handel. Bei einem Einstieg bei 21,47 USD und einem anfänglich engen Stopp bei 21,22 USD lag unser Chance/Risiko-Verhältnis in Richtung unseres ersten Gewinnmitnahme Ziels bei etwa 2,37:1. Für das nächste Ziel bei 27,35 USD beträgt es 23:1 und für das letzte Ziel bei 47,20 USD beträgt es 103:1.

Mit anderen Worten: Durch eine umfassende Planung und das Stapeln von Wahrscheinlichkeiten waren wir in der Lage, einen Handel zu identifizieren, der zum Zeitpunkt des Einstiegs ein Risiko von etwa einem Prozent aufwies. Weiterhin haben wir das Risiko durch frühzeitige Teilgewinnmitnahmen schnell gemindert. Dennoch haben wir immer noch ein Gewinnpotenzial von den letzten 25 % der Positionsgröße, das möglicherweise zu einem Gewinn von 120 % führt.

Wenn man nur höchstwahrscheinliche und hochprofitable Trades wie diese tätigt, ist das ebenfalls vertrauensbildend und beseitigt die Angst.


Ohne Furcht zu Silberreichtum:

Michael Jordans Leistung, nur im gegenwärtigen Moment zu spielen, steht der Leistung von Mönchen und sogenannten erleuchteten Wesen in nichts nach. Es braucht eine lange Karriere, um eine solche Fähigkeit zu erreichen. Es zeigt, dass der Handel mehr ist als nur das Drücken eines Knopfes oder die Extraktion eines mathematischen Vorteilesystems. Handel ist Psychologie und erfordert viele Fähigkeiten, um die notwendige Beständigkeit zu erreichen und das Dilemma zu überwinden, dass man nur so gut ist wie seine letzte Aktion. Glück allein bringt Sie in diesem Spiel nicht weiter.

Es ist nicht unsere Absicht, Sie zu entmutigen, ganz im Gegenteil. Oft kann der Handel überwältigend sein, und manchmal ist man niedergeschlagen und denkt: „Warum kann ich das nicht tun, warum habe ich wieder meine eigenen Regeln verraten?" Der Handel ist schwierig, er erfordert Zeit und Geschick. Lassen Sie nicht zu, dass Angst und Zweifel Ihr Handeln diktieren. Sie können es schaffen!
 

Florian Grummes
Edelmetall- und Krypto-Experte
 

© Florian Grummes
Folgen Sie uns in unserem Telegrammkanal.https://t.me/MidasTouchConsulting