15. November 2019 /  1108 Aufrufe

Orano Mining's Uranreserven in Niger werden nicht für die Ewigkeit reichen. Global Atomic's nahegelegenes DASA Projekt könnte mit seinen hochgradige Ressourcen für Nachschub sorgen. Globale E-Mobilität funktioniert ohne Kernenergie weder nachhaltig noch zuverlässig. Die Nachfrage sollte demnach bald steigen. Global Atomic überarbeitet zur Zeit den Minenplan um damit im nächsten Jahr die erforderlichen Minenlizenzen zu erlangen. Eine Untertageanlage würde am profitabelsten arbeiten; sogar bei niedrigeren Uranpreisen.

Das Uranprojekt DASA  konnte bisher überwiegend aus dem Cashflow aus dem Joint Venture Projekt mit BEFESA in der Türkei finanziert werden. Mit der eben vollständig modernisierten Zinkrecyklinganlage kann Global nun sowohl die Tonnagen verdoppeln als auch kostengünstiger Zinkkonzentrat herstellen. 

Executive Vice President Merlin Marr-Johnson gab AXINO auf der letzten Edelmetallmesse ein informatives Interview.

Wertpapierkennzeichen: CA37957M1068, TSX-V:GLO; FSE:G12

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos