TSX

  • Neue Bohrziele und Claims werden abgesteckt

    Das Cape-Ray-Goldprojekt in Neufundland erkundetMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur mit Schneckenbohrungen und einem Diamantbohrprogramm, das 20.000 Bohrmeter umfassen wird. Auch aus der Luft wird das Areal systematisch untersucht. Erste Ergebnisse führten dazu, dass fünf interessante Zonen entdeckt wurden. Sie hat das Unternehmen bereits abgesteckt und in sein Konzessionsgebiet integriert. 

  • Expansion mit neuer Lizenz für Myrtle-Goldprojekt

    Für zunächst fünf Jahre hat Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) vom australischen Bergbauministerium die Lizenz zur Exploration des Myrtle-Goldprojekts erhalten. Es umfasst 44 Km2 und liegt nur 30 Kilometer südlich der weltbekannten Forsterville-Goldmine von Kirkland Lake Gold. Für Kalamazoo stellt die neue Liegenschaft damit eine ideale Ergänzung zu den bereits vorhandenen Explorationsgebieten im Bundesstaat Victoria dar. 

  • Regierung genehmigt die Entnahme einer Großprobe

    Für die Entnahme einer Großprobe auf dem Kat-Gap-Goldprojekt in Westaustralien hat  Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in dieser Woche die Genehmigung des australischen Bergbauministeriums erhalten. Das Material der Probe kann nun wie geplant dazu verwendet werden, weitere Tests durchzuführen und das verbleibende Projektrisiko weiter zu minimieren. 

  • Landbesitz in Neufundland um 37% auf 750 Km2 gesteigert

    Schon vor der heutigen Pressemitteilung warMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3einer der größten Landbesitzer in der neu entdecken Goldregion Neufundland. Durch den Zukauf weiterer Claims mit einem Gesamtumfang von 278 Km2 wurde das vom Unternehmen kontrollierte Projektgebiet um 37 Prozent auf nunmehr 750 Km2 gesteigert. 

  • Geldregen dank Nebenprojekt Fraser Range

    Für Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) ist das Fraser-Range-Projekt von nachrangiger Bedeutung. Das bedeutet allerdings nicht, dass das Projekt generell uninteressant ist. IGO Limited ist sehr interessiert. Es besitzt nun 51 Prozent des Joint Ventures und wird dafür 500.000 Australische Dollar an Classic Minerals überweisen. Außerdem erwirbt IGO die Option, seinen Anteil am Projekt in Zukunft auf 70 Prozent zu erhöhen. 

  • Hohe Goldausbringungsraten zeichnen sich ab

    Intensive metallurgische Tests, die mit dem Erz der Central-Zone- und der Window-Glass-Hill-Lagerstätte im Labor derzeit durchgeführt werden, lassenMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3hoffen, dass die zukünftige Goldproduktion auf dem Cape-Ray-Goldprojekt wesentlich kostengünstiger und ertragreicher durchgeführt werden kann, als es in den bisherigen Modellrechnungen angenommen wurde. Der Grund: Die Ausbringung des Goldes lässt sich bei einer geschickten Kombination verschiedener Verfahren auf bis zu 90 bis 98 Prozent steigern.

  • Steuerrückzahlung sichert Produktionsbeginn auf Kat Gap

    Die Vorbereitungen für die Aufnahme der Goldproduktion auf dem Kat-Gap-Goldprojekt von Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) schreiten zügig voran und sie sind auch finanziell gut abgesichert, denn das Unternehmen hat vom australischen Staat eine Steuererstattung in Höhe von 1,781 Mio. AUD zu erwarten. Da das Geld vom Finanzamt nicht sofort fließt, wurde mit Radium Capital eine Zwischenfinanzierung vereinbart. 

  • Der Schlussspurt auf Kat Gap beginnt

    Für das Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien hat Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in dieser Woche beiden letzten noch fehlenden Umweltgenehmigungen beantragt. Damit geht das Unternehmen die wichtigsten Hürden an, die auf dem Weg zum Goldproduzenten noch zu nehmen sind. 

  • Hochgradige Goldlagerstätte rasant vorangetrieben

    Nach den Anfang des Jahres gestarteten Schneckenbohrungen treibt  Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3die Exploration seines Cap-Ray-Gold-Projekts nun auch mittels Diamantbohrungen voran. Der Fokus liegt dabei weiterhin auf der Window-Glass-Hill-Lagerstätte. Sie soll in Streichlänge und zur Tiefe hin erweitert werden. 

  • Gekko-Verarbeitungsanlage auf dem Weg zu Kat Gap

    Mit dem Transport der Gekko-Goldverarbeitungsanlage zum Kat-Gap-Goldprojekt vollzieht Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in diesen Tagen den nächsten wichtigen Meilenstein auf dem Weg vom Minenentwickler zum Goldproduzenten. Dabei kommt dem Unternehmen der modulare Aufbau der Anlage an vielen Punkten sehr entgegen.

  • Kat Gap-Goldprojekt erreicht wichtigen Meilenstein

    Mit dem Abschluss der durchgeführten Infill-Rückspülbohrungen erreicht  Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Beginn der Goldproduktion auf dem Kat Gap-Goldprojekt.

  • Wichtige Übereinkunft mit den Ureinwohnern erzielt

    Mit der South West Aboriginal Land & Sea Council Aboriginal Corporation hat Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) ein Noongar Alternative Heritage Agreement für sein Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien abgeschlossen. Es umfasst das gesamte Minengelände und stellt nach der Bergbaulizenz, die erst vor Kurzem erteilt wurde, einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Goldproduzenten dar.

  • Frisches Kapital für Softwareeinführung INSIGHT

    Mit dem erfolgreichen Abschluss einer Privatplatzierung über 3,55 Mio. Kanadische Dollar verschafft sich die Aurora Solar Technologies Inc(TSX-V: ACU, FSE: A82) nicht nur den Zugriff auf frisches Kapital, sondern sichert auch die Markteinführung seines Insight™-Data-Science-Produkts, eine neue softwarebasierte Messtechnologie.

  • Systematisch neuen Goldlagerstätten auf der Spur

    Mit Schneckenbohrungen treibtMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3die Exploration seines Ray-Gold-Projekts voran. Der Fokus liegt dabei auf der Window-Glass-Hill-Lagerstätte, der 2020 entdeckten Angus-Zone und dem noch unerforschten Gelände zwischen Angus und Big Pond. Erste visuelle Untersuchungen bestätigen die Existenz von sulfidhaltigem Quarz, ähnlich jenen Quarzen, die im letzten Jahr mit dem Diamantbohrprogramm entdeckt wurden.

  • Gekko-Goldaufbereitungsanlage getestet und einsatzbereit

    Auf diesen Moment haben das Management von Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) und seine Aktionäre lange gewartet. Jetzt ist er da: Die Gekko-Anlage zur Goldaufbereitung ist getestet und wird nun auf das Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien transportiert. Sobald die noch erforderlichen Genehmigungen vorliegen, kann dort mit dem Abbaubetrieb und der Erzaufbereitung begonnen werden.

  • Neue Frauenpower für das Managementteam

    Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) gab heute bekannt, sein Management um Gillian King erweitern zu wollen. Sie wird die Position eines Non-Executive Directors bekleiden und sich insbesondere mit indigenen Fragestellungen beschäftigen.

  • Wichtiger Meilenstein für Aufstieg zum Goldproduzenten

    Für zunächst 21 Jahre bis zum 22. April 2042 wurde  Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) die Bergbaupacht für das Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien erteilt. Damit erhält das Unternehmen eine der wichtigsten Lizenzen, die benötigt werden, um den Aufstieg zu einem Goldproduzenten vollziehen zu können.

  • Der Grundstein für einen spannenden Sommer wird gelegt

    Für zusätzliche Spannung ist gesorgt, denn Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) startet nun auch die Phase II seines Bohrprogramms auf dem Ashburton-Projekt.   Es hat gute Chancen, dazu beizutragen, dass die aktuelle Ressource des Projekts von 1,65 Mio. Unzen Gold wesentlich erweitert werden kann.

  • Mit Vollgas in die neue Bohrsaison in Neufundland

    Drei Monate früher als im Vorjahr startet  Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen sein neues Bohrprogramm. Es wird das größte in der Geschichte des Unternehmens sein und die Exploration soll auch während der Wintermonate mit Nachdruck vorangetrieben werden.

  • Neue attraktive Bohrziele für Gold identifiziert

    Nahe der Glass-Hill-Lagerstätte auf dem Cape-Ray-Goldprojekt identifizierte Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3) neue potentielle Bohrziele.