Rohstoffe

  • Aus der letzten Pressemitteilung des Explorers ist zu erahnen, dass Group Ten mit seinem Stillwater West Projekt in Montana zu einer nachhaltigen und relativ kostengünstigen Versorgung vieler wertvoller Metall-Erze beitragen will.

  • Genügend Geld für die eigenen Bohraktivitäten einzuwerben, ist für jeden Explorer immer eine Herausforderung. De Grey Mining konnte sie in diesen Tagen sehr souverän meistern, denn die investierten Anleger werden seit Jahresbeginn mit einer Fülle von hervorragenden Bohrergebnissen erfreut.

  • Damit wird Rechnung getragen, wo der eindeutige Fokus des kanadischen Unternehmens liegt.

  • Auf Kat Gap hat Classic Minerals in den vergangenen Monaten zahlreiche Bodenproben aus oberflächennahen Schichten entnommen und diese im Labor analysieren lassen.

  • Auch wenn Sie sich in der Vergangenheit intensiv mit De Grey Mining und seinem Hemi-Goldprojekt in der Pilbara-Region beschäftigt haben, werden Sie, liebe Leser, den Namen Falcon in diesem Zusammenhang vermutlich noch nicht gehört haben.

  • Durch die heute bekanntgegebene vollständige Übernahme von Copper North Mining steigt Granite Creek Copper in der kanadischen Provinz British Columbia zu einem der bedeutendsten Player im Minto Copper District auf.

  • Cerro Caliche - ein lukratives Übernahmeprojekt putzt sich heraus

    Große Veränderungen kündigen sich in der Regel nicht mit einem einzigen gewaltigen Paukenschlag an, sondern sie vollziehen sich oft in einer Vielzahl kleiner, aber äußerst wichtiger Schritte. Investoren sind daher gut beraten, hellhörig zu werden, wenn vermeintlich kleine Schritte, das große Ganze zu verändern beginnen.

  • Herausragende Bohrresultate sind die Anleger von De Grey Mining inzwischen gewohnt. Das Hemi-Goldprojekt wächst seit Monaten beständig und mit jeder neuen Bohrreihe kann die Ausdehnung der erkannten Goldvererzung deutlich erweitert werden.

  • Schon wieder konnte De Grey Mining eine erhebliche Ausdehnung der Goldmineralisation auf seinem Hemi-Projekt in Westaustralien bekanntgeben.

  • Die Basis für die nächste Kursexplosion ist gelegt!

    Das Management von der australischen Prospect Resources Limited (ISIN: AU000000PSC9) liefert seinen bestehenden und zukünftigen Aktionären erneut einen wahnsinnigen Meilenstein. Mit der belgischen Sibelco N.V. wurde ein äußerst lukrativer Abnahmevertrag über 7 Jahre für das hochreine, extrem eisenarme Petalit, welches in der Glas- und Keramikindustrie benötigt wird, erfolgreich abgeschlossen. Sibelco ist mit seinen 8.500 Mitarbeitern und 3,5 Mrd. EUR Umsatz weltweit der größte Verkäufer dieses Rohstoffes!

  • Um die Gesundheit seiner Belegschaft zu schützen, hatte Harte Gold den Betrieb seiner Sugar Zone Mine im kanadischen Ontario im zweiten Quartal eingestellt. Inzwischen wurden die Arbeiten innerhalb der Mine und bei der Goldverarbeitung wieder aufgenommen und die ersten Ergebnisse zeigen: Der Neustart der Mine und ihrer Goldproduktion ist gelungen.

  • Es hatte sich bereits angedeutet, dass De Grey Mining kurz davorsteht, die auf der Aquila-Lagerstätte des Hemi-Goldprojekts nachgewiesene Goldmineralisation deutlich zu erhöhen. Heute konnte das Unternehmen Vollzug melden, denn die in den vergangenen Wochen durchgeführten Erweiterungsbohrungen erwiesen sich als ein Volltreffer.

  • Sonoro Metals konnte heute den Abschluss einer nicht durch Broker vermittelten Privatplatzierung bekanntgeben. Durch sie fließen dem Unternehmen insgesamt 8 Millionen kanadische Dollar (CAD) an frischen Mitteln zu.

  • Das Kat Gap-Goldprojekt von Classic Minerals zeichnet sich nicht nur durch einen oberflächennah verlaufenden Erzkörper aus. Mindestens ebenso bedeutsam ist, dass die jüngst durchgeführten metallurgischen Tests ergeben haben, dass dieses Erz mit den herkömmlichen Aufbereitungsmethoden sehr gut und durchaus effizient bearbeitet werden kann.

  • Dieses wichtige Alleinstellungsmerkmal werden die Profis nicht übersehen!

  • Von De Grey Minings Hemi-Lagerstätte sind die Investoren seit Anfang des Jahres starke Bohrergebnisse gewohnt. Dennoch konnte das Unternehmen die Anleger auch heute wieder positiv überraschen, denn erstmals wurde in einem der Bohrlöcher sichtbares Gold entdeckt. Das ist sehr ermutigend zumal sich auch die übrigen Ergebnisse des heutigen Berichts nahtlos in die Reihe der früheren Erfolgsmeldungen einfügen.

  • Die 2019 abgeschlossene Machbarkeitsstudie ging von täglichen Tonnagen über 800 Tonnen aus, aus denen dann theoretisch jährlich 61.000 Goldunzen über 14 Jahre gewonnen werden können.

  • Sobald alle für Kat Gap erforderlichen Produktionslizenzen vorliegen, kann dann dort wohl bald mit dem Tagebau begonnen werden.

  • Das Unternehmen ging davon aus, dass neues Kapital über 2-3 Mio. CAD vorerst ausreichen würde, die Explorationsarbeiten auf Cerro Caliche zielführend fortzuführen.

  • Es sind gerade mal etwas mehr als zwei Wochen ins Land gegangen, seit der australische Lithium-Entwickler Prospect Resources, ISIN AU000000PSC9, seine Aktionäre über den Beginn von Gesprächen mit Uranium One informiert hat, die unserer Meinung nach durchaus in der Übernahme des Projekts oder sogar der gesamten Firma enden könnten. Seitdem kannte der Kurs kein Halten mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung