Mining

  • PEA bestätigt jetzt schon ein Minenleben von 7 Jahren

    Diese Zahlen haben es in sich und viele Investoren werden sich begeistert die Hände reiben! Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPkonnte dank seiner erfolgreichen Bohrungen die Mineralressource auf 420.000 Unzen Gold erhöhen. Daneben bescheinigt die ebenfalls abgeschlossene vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie dem Cerro-Caliche-Projekt bei einer jährlichen Goldproduktion von 45.700 Unzen Goldäquivalent eine Lebensdauer von sieben Jahren, was einer Gesamtproduktion von 323.500 Unzen Goldäquivalent entspricht. Wobei die Kosten für die Errichtung der Mine bereits nach nur 2,2 Jahren verdient sind.  

  • Chance auf Ressourcenerweiterung & längeres Minenleben

    Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hat Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) inzwischen die zweite Phase des diesjährigen Bohrprogramms erfolgreich abgeschlossen. Während die Kerne der ersten Bohrphase bislang knapp zur Hälfte ausgewertet wurden und gute Ergebnisse brachten, sind die Kerne der zweiten Phase bereits auf dem Weg ins Labor. Nun steht der Beginn der dritten Phase unmittelbar bevor. Ihr Ziel ist es, insbesondere das Sulfidmaterial in die aktuelle Ressourcenschätzung und das Minenmodell einfließen zu lassen. Im Erfolgsfall ist eine erhebliche Erhöhung der Ressource und damit auch des gesamten Minenlebens zu erwarten. 

  • Lithiumprojekte werden mit Nachdruck vorangetrieben

    Seit Anfang September erforscht ein Team von Geologen für Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) das in der Pilbararegion gelegene DOM‘s-Hill-Projekt. Hier deuten erste Auswertungen auf die Existenz einer bedeutenden Lithiumlagerstätte hin. Ihrer genauen Lage will Kalamazoo nun mit einem umfangreichen Bodenexplorationsprogramm auf die Spur kommen. 

  • Schneckenbohrer treffen auf bis zu 55,4 g/t Gold

    Sensationelle Ergebnisse mit Goldgehalten von bis zu 55,4 g/t Gold kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen vom Cape-Ray-Goldprojekt im kanadischen Neufundland vermelden. Insgesamt konnten auf einem nur 4 Km2 großen Teilstück der Liegenschaft mit 330 Bohrlöchern, die mit Schneckenbohrgeräten nur wenige Meter tief in den Boden getrieben wurden, insgesamt 40 Stellen mit anormalen Gehalten an Gold und den auf Gold verweisenden Pfadfinderelementen erkannt werden.   

  • Erste Ressourcenschätzung in Kürze zu erwarten

    Zwei Diamantbohrgeräte hatGroup Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, FSE: 5D32derzeit auf dem Stillwater-West-Projekt im Einsatz und das Unternehmen ist auf dem besten Weg, möglicherweise schon bis zum Ende des Monats eine erste Schätzung über den Umfang der Mineralressource auf Stillwater West vorzulegen.

  • Hochgradige Bodenproben deuten große Ausdehnung an!

    Mit seinem aktuellen Bodenprogramm will Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPauf dem Cerro-Caliche-Projekt neue Bohrziele entdecken. Diesem Ziel ist man einen großen Schritt nähergekommen, denn 275 neu ausgewertete Bodenproben enthielten nicht nur Goldgehalte von 2,5 bis 14,3 g/t, sondern deuten auch an, dass sich die Mineralisierung innerhalb zweier in südlicher Richtung verlaufender Korridore um bis zu 750 Meter fortsetzen könnte.

  • Erneut hochgradige Bodenproben bei Seltenen Erden

    Auf dem erweiterten Halleck-Creek-Projekt im US-Bundesstaat Wyoming hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) in den vergangenen Monaten zahlreiche Bodenproben genommen. Sie wurden in der Zwischenzeit ausgewertet und weisen durchschnittlich Seltene-Erden-Anteile von 3.349 ppm mit hohen Anteilen an Neodym und Praseodym auf.   

  • Kernbohrungen durchschneiden bis zu 36,2 g/t Gold

    Auf dem Cap-Ray-Projekt kündigt sich möglicherweise Überwältigendes an, denn es gelingt Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur die bislang bekannte Ressource durch neue Kernbohrungen zu erweitern. Langfristig als viel wichtiger könnte sich die durch die einfachen Schneckenbohrungen gewonnene Erkenntnis erweisen, dass der Window Glass Hill Granite genannte Teil der Liegenschaft ein viel größeres Goldsystem enthalten könnte als bislang angenommen.  

  • Tief, tiefer, höchst erfolgreich! Exzellente Bohrresultate

    Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hatGranite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRKin der ersten bereits abgeschlossenen Phase des diesjährigen Explorations- und Bohrprogramms neue, oberflächennahe Anomalien entdeckt. Dieser Erfolg kann heute erheblich erweitert werden, denn die naheliegende Frage, ob sich diese Mineralisierung auch in die Tiefe hinein fortsetzt, wurde mit einem klaren Ja beantwortet. Beeindruckende 105 Meter mit einem Kupferäquivalent (CuEq) von 1,18 Prozent, einschließlich eines 21,22 Meter langen Abschnitts mit 2,55 Prozent CuEq, wurden durchschnitten.

  • Spektakuläre neue Goldfunde mit bis zu 44,43 g/t Gehalt

    Auf dem Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien ist es Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) gelungen, die bereits bekannte Mineralisierung in nordöstlicher Richtung durch neue Erkundungsbohrungen zu erweitern. Dabei wurden hochgradig vererzte Bereiche unter anderem mit 8,94 g/t Gold über sechs Meter und 15,66 g/t Gold über drei Meter entdeckt. 

  • Lukrativer Deal mit Heritage Mining über Goldprojekt

    Über die Entwicklung des Black-Lake-Drayton-Goldprojekts in der kanadischen Provinz Ontario hat sich Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, FSE: 5D32mit Heritage Mining Ltd. in einem Letter of Intent verständigt. Die Übereinkunft überträgt die Verantwortung für das Goldprojekt mittelfristig auf den neuen Partner und sorgt gleichzeitig dafür, dass sich Group Ten Metals auf sein Hauptprojekt Stillwater West konzentrieren kann.

  • Zwei Lithium-Neuentdeckungen - Bohrbeginn Q4/2021

    Mit Nachdruck treibt Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) die Entwicklung seiner beiden Lithium-Projekte DOM‘s Hill und Marble Bar voran. Beide liegen in der westaustralischen Pilbara-Region und insbesondere das Marble-Bar-Projekt befindet sich unmittelbar südlich des Archer-Lithium-Deposits von Global Lithium. Dieses verfügt bereits über eine Ressource von 10,5 Millionen Tonnen mit einem Lithiumgehalt von 1,0% Li2O. 

  • Tests ergeben Goldgewinnungsrate von 74 Prozent

    Eine Großprobe von über 4.700 Kilogramm Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPeinem umfangreichen metallurgischen Test unterzogen. Das Erz wurde über einen Zeitraum von 90 Tagen mittels Säulentests aufgearbeitet. Dabei konnte durchschnittlich 74 Prozent des im Erz enthaltenen Goldes gewonnen werden.

  • Attraktives Powerkonzentrat für Seltene Erden entwickelt

    Einen wichtigen Schritt hin auf eine erfolgreiche Produktion hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) auf seinem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona gemacht, denn es ist gelungen, den im Konzentrat enthaltenen Total-Rare-Earth-Elements-Anteil um 216 Prozent zu steigern. Gleichzeitig konnte auch der Anteil des Scandiums um 90 Prozent erhöht werden.   

  • Hubschrauber identifizieren weitere interessante Bohrziele

    Erste Erfolge seines in den vergangenen Monaten durchgeführten luftgestützten geophysikalischen Erkundungsprogramm kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3heute vermelden, denn eine vorläufige Analyse der Ergebnisse ließ eine große Anzahl von neuen, bislang noch nicht identifizierten zukünftigen Bohrzielen erkennen.  

  • Abbau der Großprobe beginnt

    Eine wichtige Etappe auf dem anspruchsvollen Weg vom Explorer zum Goldproduzenten nimmtClassic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in diesen Tagen in Angriff, denn auf Kat Gap beginnt der Abbau einer Großprobe. Aus ihr sollen zwischen 350 und 1.000 Unzen Gold gewonnen werden. Wichtiger als der Gegenwert des letztlich geförderten Goldes werden aber die zahlreichen technischen und metallurgischen Erkenntnisse sein, die beim Abbau und bei der anschließenden Aufbereitung der Großprobe gewonnen werden. 

  • Anthony Garson sieht Potential für SGO Aktie bei 1,20 CAD

    Immer mehr taucht Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) inzwischen auf den Radarschirmen der nordamerikanischen Analysten und Researchhäuser auf. Nach John Kaiser hat sich nun auch Anthony Garson & Associates aus Toronto in einer umfangreichen Studie sehr positiv zum Unternehmen geäußert. Der Analyst erwartet, dass Sonoros Aktienkurs das sich ständig verringernde Risiko des Cerro-Caliche-Projekts bald widerspiegeln wird und in den kommenden Jahren von aktuell 0,36 auf bis zu 1,20 Kanadische Dollar (CAD) ansteigen könnte.

  • La-Paz-Ressourcen steigen um 117 Prozent

    Die intensiven Arbeiten der vergangenen zwei Jahre haben sich gelohnt, denn auf seinem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona konnte American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) die vorhandene Ressource von 16,2 Millionen auf 35,2 Millionen Tonnen steigern. Das entspricht einem phänomenalen Anstieg von 117 Prozent. Auch der Total-Rare-Earth-Elements-Gehalt (TREE) konnte signifikant gesteigert werden.  

  • Lukrative Royalty-Einnahmen aus Alluvialgold zu erwarten

    Ein höchst interessantes Zubrot erwartet Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE:9MM1) aus dem bekannten Klondike Golddistrikt im kanadischen Yukon. Dort hat das Unternehmen auf eigenen Konzessionsgebieten vier Lizenzen an drei Unternehmen vergeben, die alluviales Gold aufbereiten. Aus ihnen könnten schon in Kürze die ersten Einnahmen entstehen. 

  • Aufwertung der Kupferressourcen nimmt Gestalt an

    Sie Anfang Mai drehen sich auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt von Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) die Bohrer. Nun liegen bereits erste Ergebnisse für die Phase 1 des diesjährigen Bohrprogramms vor. Durchschnitten wurde unter anderem ein insgesamt 43,5 Meter langer Abschnitt mit einem Kupferäquivalent von 1,40 Prozent.