MatadorMining

  • Neue Bohrziele und Claims werden abgesteckt

    Das Cape-Ray-Goldprojekt in Neufundland erkundetMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur mit Schneckenbohrungen und einem Diamantbohrprogramm, das 20.000 Bohrmeter umfassen wird. Auch aus der Luft wird das Areal systematisch untersucht. Erste Ergebnisse führten dazu, dass fünf interessante Zonen entdeckt wurden. Sie hat das Unternehmen bereits abgesteckt und in sein Konzessionsgebiet integriert. 

  • Landbesitz in Neufundland um 37% auf 750 Km2 gesteigert

    Schon vor der heutigen Pressemitteilung warMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3einer der größten Landbesitzer in der neu entdecken Goldregion Neufundland. Durch den Zukauf weiterer Claims mit einem Gesamtumfang von 278 Km2 wurde das vom Unternehmen kontrollierte Projektgebiet um 37 Prozent auf nunmehr 750 Km2 gesteigert. 

  • Hohe Goldausbringungsraten zeichnen sich ab

    Intensive metallurgische Tests, die mit dem Erz der Central-Zone- und der Window-Glass-Hill-Lagerstätte im Labor derzeit durchgeführt werden, lassenMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3hoffen, dass die zukünftige Goldproduktion auf dem Cape-Ray-Goldprojekt wesentlich kostengünstiger und ertragreicher durchgeführt werden kann, als es in den bisherigen Modellrechnungen angenommen wurde. Der Grund: Die Ausbringung des Goldes lässt sich bei einer geschickten Kombination verschiedener Verfahren auf bis zu 90 bis 98 Prozent steigern.

  • Hochgradige Goldlagerstätte rasant vorangetrieben

    Nach den Anfang des Jahres gestarteten Schneckenbohrungen treibt  Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3die Exploration seines Cap-Ray-Gold-Projekts nun auch mittels Diamantbohrungen voran. Der Fokus liegt dabei weiterhin auf der Window-Glass-Hill-Lagerstätte. Sie soll in Streichlänge und zur Tiefe hin erweitert werden. 

  • Systematisch neuen Goldlagerstätten auf der Spur

    Mit Schneckenbohrungen treibtMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3die Exploration seines Ray-Gold-Projekts voran. Der Fokus liegt dabei auf der Window-Glass-Hill-Lagerstätte, der 2020 entdeckten Angus-Zone und dem noch unerforschten Gelände zwischen Angus und Big Pond. Erste visuelle Untersuchungen bestätigen die Existenz von sulfidhaltigem Quarz, ähnlich jenen Quarzen, die im letzten Jahr mit dem Diamantbohrprogramm entdeckt wurden.

  • Mit Vollgas in die neue Bohrsaison in Neufundland

    Drei Monate früher als im Vorjahr startet  Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen sein neues Bohrprogramm. Es wird das größte in der Geschichte des Unternehmens sein und die Exploration soll auch während der Wintermonate mit Nachdruck vorangetrieben werden.

  • Neue attraktive Bohrziele für Gold identifiziert

    Nahe der Glass-Hill-Lagerstätte auf dem Cape-Ray-Goldprojekt identifizierte Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3) neue potentielle Bohrziele.