Gold

  • Stapelweise Gold nahe Oberfläche bei Window Glass Hill

    Auf direkt unterhalb der Oberfläche verlaufende Goldvorkommen, die sich regelrecht übereinander stapeln, istMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3bei seinen jüngsten Infill-Bohrungen auf der Window-Glass-Hill-Lagerstätte des Cape-Ray-Goldprojekts in Neufundland gestoßen.    

  • Goldgehalte bis 17,85 g/t direkt unter Oberfläche

    Auf dem Ashburton-Goldprojekt verfügt Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) bereits über eine Ressource von 1,65 Millionen Unzen. Sie dürfte in Zukunft erheblich erweitert werden, denn das Unternehmen hat das auf der Waugh-Lagerstätte des Projekts durchgeführte Bohrprogramm erfolgreich abgeschlossen und dabei die hochgradige Goldmineralisierung auf eine Streichlänge von 2,5 Kilometer ausweiten können. 

  • Hochgradiges Gold direkt unter der Oberfläche

    Mit Goldgehalten von 4,2 g/t über 19 Meter hat Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in der Window-Glass-Hill-Granite-Region des Cape-Ray-Goldprojekts das beste Bohrergebnis erzielt, das bislang auf dem gesamten Projekt niedergebracht wurde. Hinzu kommt, dass der neue Fund außerhalb der bekannten Ressource liegt und zudem ein neuer Zieltyp für goldhaltiges Gestein entdeckt wurde.   

  • PEA bestätigt jetzt schon ein Minenleben von 7 Jahren

    Diese Zahlen haben es in sich und viele Investoren werden sich begeistert die Hände reiben! Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPkonnte dank seiner erfolgreichen Bohrungen die Mineralressource auf 420.000 Unzen Gold erhöhen. Daneben bescheinigt die ebenfalls abgeschlossene vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie dem Cerro-Caliche-Projekt bei einer jährlichen Goldproduktion von 45.700 Unzen Goldäquivalent eine Lebensdauer von sieben Jahren, was einer Gesamtproduktion von 323.500 Unzen Goldäquivalent entspricht. Wobei die Kosten für die Errichtung der Mine bereits nach nur 2,2 Jahren verdient sind.  

  • Lithiumprojekte werden mit Nachdruck vorangetrieben

    Seit Anfang September erforscht ein Team von Geologen für Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) das in der Pilbararegion gelegene DOM‘s-Hill-Projekt. Hier deuten erste Auswertungen auf die Existenz einer bedeutenden Lithiumlagerstätte hin. Ihrer genauen Lage will Kalamazoo nun mit einem umfangreichen Bodenexplorationsprogramm auf die Spur kommen. 

  • Schneckenbohrer treffen auf bis zu 55,4 g/t Gold

    Sensationelle Ergebnisse mit Goldgehalten von bis zu 55,4 g/t Gold kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen vom Cape-Ray-Goldprojekt im kanadischen Neufundland vermelden. Insgesamt konnten auf einem nur 4 Km2 großen Teilstück der Liegenschaft mit 330 Bohrlöchern, die mit Schneckenbohrgeräten nur wenige Meter tief in den Boden getrieben wurden, insgesamt 40 Stellen mit anormalen Gehalten an Gold und den auf Gold verweisenden Pfadfinderelementen erkannt werden.   

  • Hochgradige Bodenproben deuten große Ausdehnung an!

    Mit seinem aktuellen Bodenprogramm will Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPauf dem Cerro-Caliche-Projekt neue Bohrziele entdecken. Diesem Ziel ist man einen großen Schritt nähergekommen, denn 275 neu ausgewertete Bodenproben enthielten nicht nur Goldgehalte von 2,5 bis 14,3 g/t, sondern deuten auch an, dass sich die Mineralisierung innerhalb zweier in südlicher Richtung verlaufender Korridore um bis zu 750 Meter fortsetzen könnte.

  • Kernbohrungen durchschneiden bis zu 36,2 g/t Gold

    Auf dem Cap-Ray-Projekt kündigt sich möglicherweise Überwältigendes an, denn es gelingt Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur die bislang bekannte Ressource durch neue Kernbohrungen zu erweitern. Langfristig als viel wichtiger könnte sich die durch die einfachen Schneckenbohrungen gewonnene Erkenntnis erweisen, dass der Window Glass Hill Granite genannte Teil der Liegenschaft ein viel größeres Goldsystem enthalten könnte als bislang angenommen.  

  • Spektakuläre neue Goldfunde mit bis zu 44,43 g/t Gehalt

    Auf dem Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien ist es Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) gelungen, die bereits bekannte Mineralisierung in nordöstlicher Richtung durch neue Erkundungsbohrungen zu erweitern. Dabei wurden hochgradig vererzte Bereiche unter anderem mit 8,94 g/t Gold über sechs Meter und 15,66 g/t Gold über drei Meter entdeckt. 

  • Zwei Lithium-Neuentdeckungen - Bohrbeginn Q4/2021

    Mit Nachdruck treibt Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) die Entwicklung seiner beiden Lithium-Projekte DOM‘s Hill und Marble Bar voran. Beide liegen in der westaustralischen Pilbara-Region und insbesondere das Marble-Bar-Projekt befindet sich unmittelbar südlich des Archer-Lithium-Deposits von Global Lithium. Dieses verfügt bereits über eine Ressource von 10,5 Millionen Tonnen mit einem Lithiumgehalt von 1,0% Li2O. 

  • Tests ergeben Goldgewinnungsrate von 74 Prozent

    Eine Großprobe von über 4.700 Kilogramm Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SPeinem umfangreichen metallurgischen Test unterzogen. Das Erz wurde über einen Zeitraum von 90 Tagen mittels Säulentests aufgearbeitet. Dabei konnte durchschnittlich 74 Prozent des im Erz enthaltenen Goldes gewonnen werden.

  • Hubschrauber identifizieren weitere interessante Bohrziele

    Erste Erfolge seines in den vergangenen Monaten durchgeführten luftgestützten geophysikalischen Erkundungsprogramm kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3heute vermelden, denn eine vorläufige Analyse der Ergebnisse ließ eine große Anzahl von neuen, bislang noch nicht identifizierten zukünftigen Bohrzielen erkennen.  

  • Abbau der Großprobe beginnt

    Eine wichtige Etappe auf dem anspruchsvollen Weg vom Explorer zum Goldproduzenten nimmtClassic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in diesen Tagen in Angriff, denn auf Kat Gap beginnt der Abbau einer Großprobe. Aus ihr sollen zwischen 350 und 1.000 Unzen Gold gewonnen werden. Wichtiger als der Gegenwert des letztlich geförderten Goldes werden aber die zahlreichen technischen und metallurgischen Erkenntnisse sein, die beim Abbau und bei der anschließenden Aufbereitung der Großprobe gewonnen werden. 

  • Anthony Garson sieht Potential für SGO Aktie bei 1,20 CAD

    Immer mehr taucht Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) inzwischen auf den Radarschirmen der nordamerikanischen Analysten und Researchhäuser auf. Nach John Kaiser hat sich nun auch Anthony Garson & Associates aus Toronto in einer umfangreichen Studie sehr positiv zum Unternehmen geäußert. Der Analyst erwartet, dass Sonoros Aktienkurs das sich ständig verringernde Risiko des Cerro-Caliche-Projekts bald widerspiegeln wird und in den kommenden Jahren von aktuell 0,36 auf bis zu 1,20 Kanadische Dollar (CAD) ansteigen könnte.

  • Lukrative Royalty-Einnahmen aus Alluvialgold zu erwarten

    Ein höchst interessantes Zubrot erwartet Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE:9MM1) aus dem bekannten Klondike Golddistrikt im kanadischen Yukon. Dort hat das Unternehmen auf eigenen Konzessionsgebieten vier Lizenzen an drei Unternehmen vergeben, die alluviales Gold aufbereiten. Aus ihnen könnten schon in Kürze die ersten Einnahmen entstehen. 

  • Entdeckung lässt Anlegerherzen höher schlagen

    Eine aufregende Entdeckung machten die Geologen von Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) unlängst auf dem South Muckleford Goldprojekt. Dort wurden nicht nur die wichtigen Pfadfinderelemente Arsen und Antimon angetroffen, sondern diese wurden auch in wesentlich geringeren Tiefen angetroffen als auf der benachbarten Fosterville Goldmine von Kirkland Lake Gold. 

  • Das hat noch keiner auf dem Schirm: La-Plata-Projekt!

    Auf dem La-Plata-Projekt im US-Bundesstaat Colorado werden die Edelmetalle Gold und Silber, sowie das wichtige grüne Schlüsselmetall Kupfer angetroffen. Nachdem die Vorbesitzer die Liegenschaft jahrzehntelang stiefmütterlich behandelten, geht das Team von Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE:9MM1) nun daran, das Projekt systematisch zu explorieren.

  • Bodenproben weiten Goldoxidzonen deutlich aus!

    Das Management von Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, den geplanten Haufenlaugungsbetrieb auf dem Cerro-Caliche-Goldprojekt zu konzipieren und voranzubringen. Mit seiner Hilfe soll der für zukünftige Bohrungen benötigte Cashflow generiert werden. Eine wichtige Vorbereitung für diese Arbeiten stellt das jetzt abgeschlossene Bodenbeprobungsprogramm dar. Es half, eine Reihe von neuen, hochinteressanten Bohrzielen zu identifizieren.

  • Beste Art, den Neufundland Goldrausch an ASX zu spielen

    Zwei renommierte Analystenhäuser Canaccord Genuity und Shaw and Partners haben in den letzten Wochen Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3intensiv geprüft und eine Kaufempfehlung für den jungen australischen Explorer ausgesprochen bzw. ihre bestehende Kaufempfehlung bestätigt.  

  • Umweltverträglichkeitsprüfung kommt gut voran

    Beachtliche Fortschritte konnteMatador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3heute bei der Fertigstellung der Umweltgrundlagenstudien vermelden. Sie stehen kurz vor dem Abschluss und bilden die Ausgangsbasis für die Zusammenstellung der Unterlagen zur Umweltverträglichkeitsprüfung, die im Jahr 2022 bei der kanadischen Bundes- und der lokalen Provinzregierung eingereicht werden sollen.