ASX

  • Auf dem Weg zur dritten Weltklasselagerstätte

    Mit der Korbel-Main-Zone und der RPM-Zone konnte Nova Minerals Limited(ASX: NVA, FSE: QM3bereits zwei Goldlagerstätten im Weltklasseformat auf dem Estelle-Goldprojekts identifizieren. Nun deutet sich mit der Erkundung des Stoney Prospects bereits der dritte Fund dieser Größenordnung an, denn Bodenproben lieferten Gehalte von bis zu 48,4 g/t Gold, 2.720 g/t Silber und hohe Kupfergehalte von bis zu 2,4 Prozent.  

  • Chance auf Ressourcenerweiterung & längeres Minenleben

    Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hat Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) inzwischen die zweite Phase des diesjährigen Bohrprogramms erfolgreich abgeschlossen. Während die Kerne der ersten Bohrphase bislang knapp zur Hälfte ausgewertet wurden und gute Ergebnisse brachten, sind die Kerne der zweiten Phase bereits auf dem Weg ins Labor. Nun steht der Beginn der dritten Phase unmittelbar bevor. Ihr Ziel ist es, insbesondere das Sulfidmaterial in die aktuelle Ressourcenschätzung und das Minenmodell einfließen zu lassen. Im Erfolgsfall ist eine erhebliche Erhöhung der Ressource und damit auch des gesamten Minenlebens zu erwarten. 

  • Gute Basis für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021

    Über seine Aktivitäten zum ersten Halbjahr hat Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHYbereits im Juli berichtet. Inzwischen liegen auch die finanziellen Ergebnisse vor und sie bestätigen einmal mehr, dass die Gesellschaft auf ein ausgesprochen gutes 1. Halbjahr 2021 zurückblickt. In ihm konnte nach Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) ein Gewinn von 13,5 Millionen Australische Dollar erwirtschaftet werden. Nach Abzug aller Kosten verblieb ein Reingewinn von 5.339.000 AUD. Pro Aktie ergibt sich dadurch ein Nettoertrag von 0,64 Cent. 

  • RPM-Zone wächst zur zweiten Weltklasselagerstätte heran

    Nach der Korbel-Main-Zone steigt nun auch die RPM-Zone des Estelle Goldprojekts zu einer Goldressource von Weltklasse auf. Diese wichtige Erkenntnis bestätigen die heute von Nova Minerals Limited(ASX: NVA, FSE: QM3) veröffentlichen jüngsten Bohrergebnisse mit 0,6 g/t Gold über 274 Meter und 0,3 g/t Gold über 326 Meter.  

  • Lithiumprojekte werden mit Nachdruck vorangetrieben

    Seit Anfang September erforscht ein Team von Geologen für Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) das in der Pilbararegion gelegene DOM‘s-Hill-Projekt. Hier deuten erste Auswertungen auf die Existenz einer bedeutenden Lithiumlagerstätte hin. Ihrer genauen Lage will Kalamazoo nun mit einem umfangreichen Bodenexplorationsprogramm auf die Spur kommen. 

  • Schneckenbohrer treffen auf bis zu 55,4 g/t Gold

    Sensationelle Ergebnisse mit Goldgehalten von bis zu 55,4 g/t Gold kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen vom Cape-Ray-Goldprojekt im kanadischen Neufundland vermelden. Insgesamt konnten auf einem nur 4 Km2 großen Teilstück der Liegenschaft mit 330 Bohrlöchern, die mit Schneckenbohrgeräten nur wenige Meter tief in den Boden getrieben wurden, insgesamt 40 Stellen mit anormalen Gehalten an Gold und den auf Gold verweisenden Pfadfinderelementen erkannt werden.   

  • Ausgedehnte Goldstrukturen über bis zu 349 Meter

    Erst vor drei Tagen berichteteNova Minerals Limited(ASX: NVA, FSE: QM3) hervorragende Bestätigungsbohrergebnisse von der Korbel-Main-Zone des Estelle Goldprojekts. Nun wurden weitere Bohrergebnisse vorgelegt, die diese Ergebnisse nochmals deutlich toppen mit Goldgehalten von 0,5 g/t über 311 Meter und 128 Meter. Insgesamt ergeben sich dadurch in den drei ausgewerteten Bohrlöchern Goldgehalte von 0,4 g/t über 324 Meter und zweimal ein Gehalt von 0,3 g/t Gold über 349 und 211 Meter.  

  • newGen beschert erste PureGRAPH® Umsatzerlöse

    Die bestehende Vertriebsvereinbarung mit newGen, einem Hersteller für Schutzkleidung im Bergbau, konnte First Graphene Limited(ASX: FGR, FSE: M11) erheblich erweitern. Als Resultat von erfolgreichen Test und der Einführung einer neuen Produktreihe wird newGen in den nächsten drei Jahren insgesamt 4.800 Kilogramm PureGRAPH® abnehmen, sodass First Graphene dank dieses Vertriebserfolgs Einnahmen zwischen 1,2 und 1,4 Millionen Australische Dollar, das sind umgerechnet 750.000 bis 870.000 Euro, zufließen werden.

  • Exzellente Bohrergebnisse bestätigen die Gold-Strategie

    Die von Nova Minerals Limited(ASX: NVA, FSE: QM3) auf der Korbel-Main-Zone des Estelle Goldprojekts niedergebrachten Infill- und Erweiterungsbohrungen bestätigten erneut mit durchschnittlichen Goldgehalten von 0,5 und 0,4 g/t über Längen von über 210 Meter die Mächtigkeit der über drei Kilometer langen Mineralisierung. Durch sie wird nicht nur die bislang bekannte Ressource aufgewertet und erweitert. Auch der Plan des Unternehmens, das Projekt schneller in Produktion zu bringen, erfährt durch sie einen deutlichen Schubauf der Korbel-Main-Zone des Estelle Goldprojekts niedergebrachten Infill- und Erweiterungsbohrungen bestätigten erneut mit durchschnittlichen Goldgehalten von 0,5 und 0,4 g/t über Längen von über 210 Meter die Mächtigkeit der über drei Kilometer langen Mineralisierung. Durch sie wird nicht nur die bislang bekannte Ressource aufgewertet und erweitert. Auch der Plan des Unternehmens, das Projekt schneller in Produktion zu bringen, erfährt durch sie einen deutlichen Schub.  

  • Erneut hochgradige Bodenproben bei Seltenen Erden

    Auf dem erweiterten Halleck-Creek-Projekt im US-Bundesstaat Wyoming hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) in den vergangenen Monaten zahlreiche Bodenproben genommen. Sie wurden in der Zwischenzeit ausgewertet und weisen durchschnittlich Seltene-Erden-Anteile von 3.349 ppm mit hohen Anteilen an Neodym und Praseodym auf.   

  • Kernbohrungen durchschneiden bis zu 36,2 g/t Gold

    Auf dem Cap-Ray-Projekt kündigt sich möglicherweise Überwältigendes an, denn es gelingt Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur die bislang bekannte Ressource durch neue Kernbohrungen zu erweitern. Langfristig als viel wichtiger könnte sich die durch die einfachen Schneckenbohrungen gewonnene Erkenntnis erweisen, dass der Window Glass Hill Granite genannte Teil der Liegenschaft ein viel größeres Goldsystem enthalten könnte als bislang angenommen.  

  • Tief, tiefer, höchst erfolgreich! Exzellente Bohrresultate

    Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hatGranite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRKin der ersten bereits abgeschlossenen Phase des diesjährigen Explorations- und Bohrprogramms neue, oberflächennahe Anomalien entdeckt. Dieser Erfolg kann heute erheblich erweitert werden, denn die naheliegende Frage, ob sich diese Mineralisierung auch in die Tiefe hinein fortsetzt, wurde mit einem klaren Ja beantwortet. Beeindruckende 105 Meter mit einem Kupferäquivalent (CuEq) von 1,18 Prozent, einschließlich eines 21,22 Meter langen Abschnitts mit 2,55 Prozent CuEq, wurden durchschnitten.

  • Spektakuläre neue Goldfunde mit bis zu 44,43 g/t Gehalt

    Auf dem Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien ist es Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) gelungen, die bereits bekannte Mineralisierung in nordöstlicher Richtung durch neue Erkundungsbohrungen zu erweitern. Dabei wurden hochgradig vererzte Bereiche unter anderem mit 8,94 g/t Gold über sechs Meter und 15,66 g/t Gold über drei Meter entdeckt. 

  • Zwei Lithium-Neuentdeckungen - Bohrbeginn Q4/2021

    Mit Nachdruck treibt Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) die Entwicklung seiner beiden Lithium-Projekte DOM‘s Hill und Marble Bar voran. Beide liegen in der westaustralischen Pilbara-Region und insbesondere das Marble-Bar-Projekt befindet sich unmittelbar südlich des Archer-Lithium-Deposits von Global Lithium. Dieses verfügt bereits über eine Ressource von 10,5 Millionen Tonnen mit einem Lithiumgehalt von 1,0% Li2O. 

  • Attraktives Powerkonzentrat für Seltene Erden entwickelt

    Einen wichtigen Schritt hin auf eine erfolgreiche Produktion hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) auf seinem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona gemacht, denn es ist gelungen, den im Konzentrat enthaltenen Total-Rare-Earth-Elements-Anteil um 216 Prozent zu steigern. Gleichzeitig konnte auch der Anteil des Scandiums um 90 Prozent erhöht werden.   

  • Hubschrauber identifizieren weitere interessante Bohrziele

    Erste Erfolge seines in den vergangenen Monaten durchgeführten luftgestützten geophysikalischen Erkundungsprogramm kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3heute vermelden, denn eine vorläufige Analyse der Ergebnisse ließ eine große Anzahl von neuen, bislang noch nicht identifizierten zukünftigen Bohrzielen erkennen.  

  • Abbau der Großprobe beginnt

    Eine wichtige Etappe auf dem anspruchsvollen Weg vom Explorer zum Goldproduzenten nimmtClassic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) in diesen Tagen in Angriff, denn auf Kat Gap beginnt der Abbau einer Großprobe. Aus ihr sollen zwischen 350 und 1.000 Unzen Gold gewonnen werden. Wichtiger als der Gegenwert des letztlich geförderten Goldes werden aber die zahlreichen technischen und metallurgischen Erkenntnisse sein, die beim Abbau und bei der anschließenden Aufbereitung der Großprobe gewonnen werden. 

  • Gerdau Graphene als neuer Vertriebspartner Amerikas

    In seiner Heimatregion Australien und Neuseeland hat First Graphene Limited(ASX: FGR, FSE: M11) den Vertrieb seinen Premiumprodukts PureGRAPH® bereits stark intensiviert. Nun wird auch der wichtige nord- und südamerikanische Markt mit Hochdruck angegangen. Dazu wurde mit Gerdau Grafeno Ltda. eine nicht exklusive Vertriebsvereinbarung geschlossen.

  • La-Paz-Ressourcen steigen um 117 Prozent

    Die intensiven Arbeiten der vergangenen zwei Jahre haben sich gelohnt, denn auf seinem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona konnte American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) die vorhandene Ressource von 16,2 Millionen auf 35,2 Millionen Tonnen steigern. Das entspricht einem phänomenalen Anstieg von 117 Prozent. Auch der Total-Rare-Earth-Elements-Gehalt (TREE) konnte signifikant gesteigert werden.  

  • Testverfahren weist echtes oder gefälschtes Graphen nach

    An mehreren Stellen hat First Graphene Limited(ASX: FGR, FSE: M11) in der Vergangenheit nachgewiesen, dass verschiedenste Produkte mit einem geringen Zusatz von PureGRAPH® bessere Materialeigenschaften entwickeln. Benötigt wird dazu meist nur sehr wenig Graphen, doch dieses macht den Unterschied. Nun wurde an der Universität Adelaide ein Prüfverfahren entwickelt, das zweifelsfrei feststellt, ob echtes oder gefälschtes Graphen in einem Produkt enthalten ist.