Den Abschluss seines ersten Explorationsprogramms auf dem Halleck-Creek-Projekt im US-Bundesstaat Wyoming kann American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) zu Beginn dieser Woche bekanntgeben. Niedergebracht wurden neun Kernbohrungen über 917 Meter. Dazu wurden 822 Gesteinsproben entnommen. Ihre erste Analyse mit mobilen XRF-Geräten deutet auf Seltene-Erden-Gehalte von über 3.000 bis hin zu 20.000 ppm hin.     

Durch zusätzliche Bohrungen und Bodenproben konnte American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) im Südwesten des La-Paz-Projekts in Arizona neue Seltenen-Erden-Mineralisierungen identifizieren. Insgesamt neun Kernbohrungen und 668 Bodenproben wurden niedergebracht bzw. genommen. Sie lassen erkennen, dass auch im südwestlichen Teil des La-Paz-Projekts mit einer signifikanten Seltene-Erden-Mineralisierung gerechnet werden kann.     

Im US-Bundesstaat Wyoming hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) das Halleck-Creek-Projekt durch das Abstecken von 181 neuen Bergbauclaims erheblich erweitert. Dadurch erhöht sich die vom Unternehmen kontrollierte Fläche um 1.1191 Hektar auf nunmehr 2.449 Hektar. Auch das Halleck-Creek-Projekt hat damit die Chance, zu einem der größten Seltene-Erden-Zielgebiete in Nordamerika heranzureifen.     

Das Material der im vergangenen Jahr gebohrten Diamantkernbohrlöcher hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) inzwischen intensiven metallurgischen Tests unterzogen. Sie deuten an, dass das Erz auf die konventionelle Aufbereitungstechnologie gut reagiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, die zu erwartenden Produktions- und Kapitalkosten deutlich zu senken.     

Eine positive Überraschung nach der anderen erlebt American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) derzeit auf seinem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona. Das extrem große Projekt weist nicht nur hohe Gehalte an Seltenen Erden auf, sondern es gelingt den Geologen von American Rare Earths auch, die Zahl der potentiellen Lagerstätten durch immer neue Funde beständig zu vergrößern. Mehr Überblick und ein besseres Verständnis der geologischen Struktur der Liegenschaft vermitteln dabei die im Dezember 2021 durchführen Arbeiten zur Kartierung.     

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung