Die jüngste brokergeführte Privatplatzierung musste 3-fach überzeichnet bei 1,2 Mio. AUD vorzeitig geschlossen werden.

Offensichtlich sehen Investoren für Classic Minerals und seinen Goldprojekten Riesenpotential und wollten unbedingt noch beim aktuellem Kursniveau von 0,001 AUD einsteigen. Eine weitere ordentliche Kapitalerhöhung ist für die nächsten Monate geplant.

Alle Classic Minerals Aktionäre, die dann am 21.01.2021 im Aktienregister stehen werden, können für 0,003 AUD erneut weitere Aktien dazu erwerben. Den Aktionären wurden nämlich, ebenfalls heute, kostenlose Treue-Optionen im Verhältnis 1:4, gültig für 3 Jahre, eingeräumt. Diese Bezugsrechte werden nach dem 21. Januar 2021 den Aktionären automatisch im Depot gutgeschrieben.

Der Nettoerlös aus der heutigen Kapitalerhöhung von 1,2 Mio. AUD soll für Anschaffungen für eine frühe Goldproduktion auf dem Teil-Projekt Kat Gap und für das dort laufende Bohrprogramm verwendet werden. Für den Kauf und Bezug der kompletten transportablen Gekko-Verarbeitungsanlage stehen angeblich noch 2,6 Mio. AUD aus. Es macht aus unserer Sicht durchaus Sinn, diesen Betrag erst mit der nächsten Platzierung zu begleichen. Dann dürfte auch die Produktions-Lizenz für Kat Gap vorliegen, die spätestens Anfang 2021 erwartet wird. Wenn die Bohrergebnisse weiter so herausragend sind wie bisher, könnte von Classic Minerals vielleicht auch ein höherer Bezugspreis, als der bei der heutigen Transaktion, durchgesetzt und realisiert wurde. Die besten eigenen Bohrergebnisse von Kat Gap waren mit 30, 76, 116 und sogar 304 g/t in jeglicher Hinsicht überzeugend. Im September 2020 wurde sogar eine völlig neue hochgradige Goldanomalie etwas westlich von Kat Gap ausgemacht. Für Kat Gap werden kurzfristig Goldressourcen von mehr als 500.000 Unzen anvisiert. Für die anderen beiden Teilprojekte Lady Ada und Lady Magdalena denkt man, auf mehr als 620.000 Goldunzen zu gelangen.

Classic Minerals hat es offensichtlich sehr eilig, auf Kat Gap mit der Goldproduktion zu beginnen. Der starke Goldpreis und der zu erwartende Cashflow sind zu verlockend, Zeit bei einer so hochgradigen Goldlagerstätte verstreichen zu lassen. Classic räumt sogar die Möglichkeit ein, vorerst mit Toll-Milling zu starten. Dafür hatte der Vorbesitzer von Kat Gap, Sons of Gwalia, 2003 sogar eine Scopig Study anfertigen lassen. Ein damaliger Hinderungsgrund für den Produktionsstart, der weite Transport zur eigenen Verarbeitungsanlage Marvel Loch, besteht heute noch. Hauptgrund für die Aufgabe des Plans war jedoch der zu dieser Zeit viel zu niedrige Goldpreis von 800 AUD, der heute um ein Vielfaches höher ist.

Fazit

Diese Überzeichnung zeugt von hoher Überzeugung des Unternehmens und seinen Vorhaben. Immer mehr Investoren werden auf Classic Minerals aufmerksam.

Originale Pressemitteilung 

https://www.classicminerals.com.au/downloads/announcements/clz_2020112002.pdf 

Bohrgeraet Kat Gap 201020

Kat Gap Drilling 201120

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Classic Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Metallic Minerals erhält 3 Mio. CAD neues Kapital

Dabei konnte der Silberexplorer am Kapitalmarkt sogar einen signifikanten Aufpreis zum aktuellen Aktienkurs durchsetzen.

Nova Minerals findet Gold bis in eine Tiefe von 59

Man stelle sich nur mal die mächtigen Erztonnagen und die möglich immense Goldausbringung nur von Estelle’s Teilziel Korbel vor, sollten weitere Bohrungen ähnlich gute Ergebni

Classic Minerals kann Produktions-Lizenz entgegens

Nach Erhalt der Genehmigung zur Bergbaupacht Kat Gap, die Anfang 2021 vom zuständigen Ministerium erwartet wird, kann dann der Bergbauplan bei den Behörden eingereicht werden.

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung