In einem Interview mit Proactive Investors nahm  Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3CEO Christopher Gerteisen ausführlich Stellung zur aktuellen Entwicklung des Unternehmens und zur jüngst durchgeführten Kapitalerhöhung.    

Auf die Welt insgesamt sieht Christopher Gerteisen eine Menge Gegenwind zukommen. Dieser ist prinzipiell förderlich für die Entwicklung des Goldpreises, doch im Markt ist eine aufkommende Unsicherheit zu beobachten. Sie beeinträchtigt auch aufstrebende Entwickler wie Nova Minerals, vor allem dann, wenn die Investoren vorsichtig werden und deutlich weniger Geld in risikoreiche Anlagen stecken sollten, als es derzeit noch der Fall ist.

Noch sind Finanzierungen im Goldsektor gut möglich und so ergriff auch Nova Minerals die Chance, das ambitionierte eigene Bohrprogramm mit der jüngsten Finanzierung auf eine solide finanzielle Basis zu stellen. Bis Ende Dezember wird Nova Minerals allein in diesem Jahr rund 50.000 Bohrmeter niedergebracht haben und ein Bohrstopp im Winter ist nicht vorgesehen. Stattdessen dürfte das Estelle-Goldprojekt im Januar mit zwei Ressourcen (Korbel-Main-Zone und RPM-Zone) und einer dritten wichtigen Entdeckung (Stoney-Zone) in das neue Jahr gehen.

Der Snow Lake Resources-Börsengang ist nur noch eine Frage von Tagen

Auch die Beteiligung Snow Lake Resources, an der Nova Minerals 73,8 Prozent aller Anteile hält, entwickelt sich prächtig. Das im US-Bundesstaat Manitoba gelegene Projekt weist eine ideale Lage und eine hervorragende Anbindung auf. Sie ermöglicht es, sowohl den nordamerikanischen als auch den europäischen Markt mit Lithium zu versorgen. Noch ist das Unternehmen nicht an der Börse gelistet, doch der Börsengang an der NASDAQ ist nur noch eine Frage von wenigen Tagen. Er wird Novas Anteil am Unternehmen auf 65 bis 68 Prozent reduzieren und weiteres Kapital zur Finanzierung des Bohrprogramms auf dem Estelle-Goldprojekt in die Kasse spülen.

Später, wenn Snow Lake Resources an der Börse notiert sein wird, hat Nova Minerals die Möglichkeit, sich immer wieder von Aktienpaketen zu trennen. Damit wird eine Finanzierung der weiteren Bohraktivitäten auch ohne verwässernde Kapitalerhöhungen möglich. Schon heute gibt es großes Interesse an Novas Aktienpaket. Doch ein schneller Verkauf ist nicht geplant, denn Snow Lake Resources wird nach dem Börsengang ungefähr mit 100 Millionen US-Dollar bewertet werden. Andere Entwickler, die über vergleichbare Lithium-Projekte verfügen, bewertet die Börse mit bis zu 500 Millionen US-Dollar. Für Nova macht es daher wesentlich mehr Sinn, mit dem Verkauf zu warten, bis Snow Lake Resources auf eine ähnlich hohe Bewertung kommt wie vergleichbare Lithiumprojekte.

Die Zukunft ist immer mit Risiken und Unsicherheit behaftet. Daran wird sich auch in 2022 und den folgenden Jahren nichts ändern. Doch Nova Minerals hat sich gut aufgestellt. Man wird Gegenwind nicht vermeiden können, wenn er aufkommt, ist aber gut auf ihn vorbereitet. Für die investierten Anleger ist das ein beruhigendes Wissen, das nachts gut schlafen lässt.

Background
Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Goldexplorationsunternehmen. Das Flaggschiff und derzeit wichtigste Asset des Unternehmens ist das 220 Km2 große Estelle Goldprojekt in Alaska. Es verfügt bereits heute über eine nachgewiesene Ressource von 4,7 Mio. Unzen Gold und angesichts der Größe der Liegenschaft ist es angemessener von einem ganzen Golddistrikt und nicht nur von einem einzelnen Goldprojekt zu sprechen. Forciert wird derzeit der Plan des Unternehmens, die auf dem Teilziel Korbel nachgewiesene oberflächennahe Ressource frühzeitig in Produktion zu bringen, um mit den daraus erzielten Gewinnen die weitere Exploration und Entwicklung des Estelle Goldprojekts konsequent voranzutreiben.

Interessantes
Zum YouTube Video Interview
Videos & detailliertes Unternehmensprofil

Axino Newsletter



757z468 diamond drill 350 4ffaf7f821970

40197058 1124383807713759 5793029898612244480 n

Bild 7 300919

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Nova Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Nova Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Black-Friday-Angebot für Silberinvestoren

Für viele gilt Silber immer noch als das Gold des kleinen Mannes. Anleger, die entweder direkt in physisches Silber investieren und sich dieses als Münzen oder Barren in den T

Neue Ergebnisse zur Minenplanung liegen vor

Im Auftrag von Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) untersuchten Sedgman Canada und Mining Plus in detaillierten Studien die verschiedenen Aspekt

Erweiterung des Thompson-Brothers-Lithium-Projekts

Über seine Beteiligung an Snow Lake Resources, kontrolliert Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) indirekt auch das Geschehen auf dem Thompson-Brothers-Lithium-

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung