Eine deutliche Beschleunigung seiner Explorationsarbeiten strebt Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3)  derzeit auf dem Estelle Goldprojekts in Alaska an. Schon in Kürze wird ein fünftes Bohrgerät auf der Liegenschaft eintreffen und die Erkundung aufnehmen. Einen entscheidenden Schub dürfte die Beschleunigung der Explorationsarbeiten jedoch durch die Inbetriebnahme eines eigenen Labors auf dem Projektgelände erfahren.  

Nur einen kleinen Teil des über 10.000 Meter umfassenden Bohrprogramms konnte Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3bislang abschließen und auswerten. Doch die Auswirkungen sind schon jetzt erheblich. Innerhalb der Korbel-Main-Zone des Estelle Goldprojekts in Alaska konnten erneut durchschnittliche Goldgehalte von 0,7 g/t bestätigt werden. Sie beginnen direkt an der Oberfläche und wurden über eine Länge von 308 Meter nachgewiesen.  

Durch den Erwerb von 9,9 Prozent aller ausstehenden Aktien der Rotor X Aircraft Manufacturing Company hat Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) eine interessante Finanzbeteiligung im Bereich der elektrisch senkrecht startenden und landenden (eVTOL) Lufttaxis aufgebaut. Die Kooperation macht durchaus Sinn, denn gerade in entlegenen Regionen wie dem Estelle-Goldprojekt in Alaska stellte der schnelle und zuverlässige Transport von Mensch und Material schon immer eine große technische und logistische Herausforderung dar. 

Eine erste Ressourcenschätzung bis zum Ende des Jahres 2021 vorlegen zu können, ist und bleibt das Hauptziel von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3). Um dieses zu erreichen und die Erschließung des Estelle Golddistrikts in Alaska mit Nachdruck voranzutreiben, beginnen nun auch die Bohrarbeiten auf der PRM-Lagerstätte.  

Erste Ergebnisse der jüngst durchgeführten Infill-Bohrungen im südöstlichen Teil der Korbel-Main-Zone bestätigen nicht nur die in der Vergangenheit durchgeführten Explorationsarbeiten, sondern deuten an, dass Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) auch in Zukunft hochgradige „Blow-out“-Zonen durchteufen wird. Damit wächst das Vertrauen, die Ressource noch in diesem Jahr signifikant erweitern zu können.  

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung