Aufhorchen lässt in diesen Tagen, dass Regal Funds Management im April zusätzliche 16.563.049 Aktien der Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) übernommen hat und nun insgesamt 132.332.565 Aktien des Unternehmens hält. Damit erhöhte sich der Anteil, den der australische Fondsanbieter an allen Lucapa-Diamond-Aktien hält, von zuvor 8,12 auf nunmehr 9,19 Prozent. In Abhängigkeit vom Tageskurs dürfte die Transaktion auf ein Volumen von ca. 800.000 Australische Dollar kommen.   

An den internationalen Börsen wechseln täglich Millionen Wertpapiere den Besitzer. Diese Bewegungen verfolgen nahezu alle Anleger, wenn sie auf die Charts schauen. Um die Einzelheiten der Kauf- und Verkaufsbewegungen, die den Charts zugrunde liegen, kümmern sie sich hingegen meist nicht. Aufmerksam auf die Details werden sollte man jedoch, wenn größere Aktienpakete den Besitzer wechseln.

Dies ist bei Lucapa Diamond kürzlich geschehen, denn gemäß einer offiziellen Börsenverlautbarung hält die australische Fondsgesellschaft Regal Funds Management nun über 132,33 Millionen Aktien von Lucapa Diamond. Das im Jahr 2004 von Andrew und Philip King gegründete und in Sydney ansässige Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, die Gelder seiner Kunden in Australien selbst oder in der ozeanisch-asiatischen Region anzulegen.

New Plant commissioning Feeding
Alluvialer Diamantenabbau in Angola

Lucapa Diamond unterbewertet und aussichtsreich
Bei der Auswahl seiner Aktien verfolgt Regal Funds Management einen Bottom-up-Ansatz, sucht also nach unterbewerteten Aktien, die für die Zukunft attraktive Gewinne versprechen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören institutionelle Investoren, aber auch Family Offices und sehr wohlhabende Privatanleger.

Welche Motive für den jüngst erfolgten Zukauf von Lucapa-Diamond-Aktien verantwortlich waren, darüber kann nur spekuliert werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass vor dem Kauf sorgfältig geprüft wurde, ob die klassischen Auswahlkriterien eines erfahrenen Stockpickers, also eine fundamentale Unterbewertung des zu kaufenden Unternehmens und eine attraktive Renditechance für die Zukunft, auch bei Lucapa Diamond gegeben sind.


Mothae Vogelperspektive 04 2021
Mothae Kimberlitmine in Lesotho

Eine externe Anerkennung für den eingeschlagenen Weg
Wobei die nachfolgende Kaufentscheidung darauf schließen lässt, dass das Management diese Kriterien bei Lucapa Diamond als gegeben angesehen haben muss. Ansonsten macht ein Kauf, weder in dieser Größenordnung und schon gar nicht in dieser Marktlage einen Sinn.

Für Lucapa Diamond selbst ist der Einstieg von Regal Funds Management nicht nur ein großer Vertrauensbeweis, sondern auch eine Anerkennung für die Erfolge der jüngeren Vergangenheit und selbstverständlich auch eine Bestätigung dafür, dass das Unternehmen auf einem guten Weg ist.
 

Projektlandkarte 240521
Lages des neuen Merlin Diamanten Projektes in Australien


Background
Die Lucapa Diamond Company Ltd. (ASX: LOM, FSE: NHY) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Bergbauunternehmen, das sich auf die Produktion hochkarätiger und damit auch sehr hochpreisiger Diamanten spezialisiert hat. Pro Karat erzielt Lucapa Diamond weltweit deshalb die höchste Vergütung im alluvialen Diamantenbergbau. Mehr als 75 Prozent der Einnahmen entstammen mittlerweile dem Verkauf von Diamanten mit einem Gewicht von mehr als 4,8 Karat. Produziert wird in der Mothae-Mine in Lesotho und seit 2015 auch in der Lulo-Mine in Angola. Die Mothae-Mine zählt als Kimberlitmine weltweit zu den ganz wenigen Vorkommen dieser Klasse und ist bereits profitabel. Auf der seit 2015 betriebenen Lulo-Mine wurden seitdem bereits über 23 Diamanten mit einem Gewicht von mehr als 100 Karat gefördert.


Interessantes
Original Pressemitteilung zum Artikel (Englisch)
Videos & detailliertes Unternehmensprofil

Axino Newsletter


 
Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Lucapa Diamond Company Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Lucapa Diamond Company Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Geplante Privatplatzierung kurzfristig zurückgezog

Ursprünglich hatte Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) geplant, im Rahmen einer Kapitalerhöhung bis zu 17 Millionen neue Stammaktien zu einem Preis von 0,

Global Atomic blickt auf erfolgreiches 1. Quartal

Sehr gut vorangekommen ist Global Atomic Corp. (TSX: GLO, FSE: G12) in den ersten drei Monaten des Jahres mit dem Ausbau des Dasa-Uranprojekts im Niger. Hier konnten

AVZ weist Ansprüche von Jin Cheng Mining zurück

AVZ International Pty Ltd. eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) hat einen Antrag von Jin Cheng Mining zu einem Antrag

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung