Wie es sich für ein börsennotiertes Unternehmen gehört, hat Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHYheute seinen Aktivitätsbericht für das zweite Quartal und das mit ihm zu Ende gehende erste Halbjahr 2021 vorlegt. Er macht noch einmal deutlich, welche großen Erfolge das Unternehmen in den vergangenen sechs Monaten errungen hat und wie hervorragend es mit seinen zwei produzierenden Diamantenminen und dem neu akquirierten Merlin-Projekt derzeit aufgestellt ist. 

In diesem Jahr ist Lucapa Diamond gefühlt von einem Rekord zum nächsten geeilt und den investierten Anlegern blieb zwischen den einzelnen Erfolgsmeldungen manchmal kaum Zeit zum Luftholen und zum Nachvollziehen dessen, was sich in so kurzer Zeit ereignet hat. Der heute vorgelegte Aktivitätsbericht zum zweiten Quartal bietet daher eine gute Gelegenheit, die jüngste Erfolgsgeschichte noch einmal Revue passieren zu lassen.

Das erste Quartal war schon gut und viele Diamantenminen würden sich glücklich schätzen, wenn sie ähnlich hohe Verkaufserlöse erreichen würden, wie es Lucapa in der Zeit zwischen Januar und März gelungen ist. Und trotzdem war das erste Quartals das schwächste in diesem Halbjahr. Das gilt sowohl für das Gesamtunternehmen wie auch für die Lulo-Mine.

Nur in der Mothae-Mine war das erste Quartal besser, sodass hier der durchschnittliche Erlös pro verkauftem Karat (2 Gramm) im gesamten ersten Halbjahr mit 818 US-Dollar deutlich über dem Quartalsergebnis von 504 US-Dollar lag. In der Lulo-Mine wie auch auf der Ebene des gesamten Unternehmens war jedoch die Zeit zwischen April und Juni die weitaus erfolgreichere. Diamanten aus der Lulo-Mine konnten im ersten Halbjahr zu einem durchschnittlichen Preis von 3.275 US-Dollar verkauft werden. Dies war vor allem dem zweiten Quartal mit einem Durchschnittspreis von 4.476 US-Dollar pro Karat geschuldet.

Auf der Ebene des gesamten Unternehmens ergibt sich ein durchschnittlicher Erlös von 1.731 US-Dollar pro Karat für das gesamte Halbjahr. Solche Werte erzielen andere Minen nur für ihre Spitzendiamanten. Im zweiten Quartal lag der Durchschnittserlös sogar bei 2.097 US-Dollar pro Karat. Dank dieser hervorragenden Ergebnisse erwartet das Unternehmen für das gesamte Jahr 2021 eine operative Cash Marge, die am oberen Ende der Prognosespanne von 17 bis 21 Millionen Australische Dollar liegen dürfte. Die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr lagen insgesamt bei beachtlichen 71,9 Millionen Australische Dollar.

Lucapa Diamond Video - Mine Site & Diamond Cutting

LOM Video Bild

Ermöglicht wurden diese Erfolge auch durch einen Diamantenmarkt, der sich in der Zwischenzeit wieder vom Corona-Einbruch des Jahres 2020 und der Schwäche der Vorjahre erholt hat. Die Käufer kehren in die Geschäfte zurück und ihre Nachfrage trifft derzeit auf ein vergleichsweise geringes Angebot.

Mit dem Merlin-Projekt in Australien wird Lucapa schon bald eine dritte Mine an den Start bringen. Der Zukauf erfolgte strategisch günstig in einer Zeit mit niedrigen Preisen und dank des exzellenten Explorationspotentials haben die investierten Anleger allen Grund, dem Produktionsbeginn mit Spannung entgegenzusehen. 

Background
Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM, FSE: NHY) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Bergbauunternehmen, das sich auf die Produktion hochkarätiger und damit auch sehr hochpreisiger Diamanten spezialisiert hat. Pro Karat erzielt Lucapa Diamond weltweit deshalb die höchste Vergütung im alluvialen Diamantenbergbau. Mehr als 75 Prozent der Einnahmen entstammen mittlerweile dem Verkauf von Diamanten mit einem Gewicht von mehr als 4,8 Karat. Produziert wird in der Mothae-Mine in Lesotho und seit 2015 auch in der Lulo-Mine in Angola. Die Mothae-Mine zählt als Kimberlitmine weltweit zu den ganz wenigen Vorkommen dieser Klasse und ist bereits profitabel. Auf der seit 2015 betriebenen Lulo-Mine wurden seitdem bereits über 24 Diamanten mit einem Gewicht von mehr als 100 Karat gefördert. 

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil

Axino Newsletter


Mothae Diamantenmine in Lesotho

Minenanlage bei Tag 051218


Bagger und Trucks 03 2019


Mothae NTP upgrade progress


Lulo - Abbau Alluvial Diamanten in Angola

Baggerarbeiten MB 8 180717

24th 100 Karat 130521

P1020128 r Werner inspects the scrubber


Neue XRT und Sortieranlage

Neues Merlin Diamanten Projekt in Australien

Projektlandkarte 240521

 
Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Lucapa Diamond Company Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Auf dem Weg zur dritten Weltklasselagerstätte

Mit der Korbel-Main-Zone und der RPM-Zone konnte Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) bereits zwei Goldlagerstätten im Weltklasseformat auf dem Estelle-Goldpro

PEA bestätigt jetzt schon ein Minenleben von 7 Jah

Diese Zahlen haben es in sich und viele Investoren werden sich begeistert die Hände reiben! Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) konnte dank seiner erfolgr

Chance auf Ressourcenerweiterung & längeres Minenl

Auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt hat Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) inzwischen die zweite Phase des diesjährigen Bohrprogramms e

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung