Produzenten werden durch die COVID-19-Krise stärker beeinträchtigt als Explorer, da mit Minen normalerweise deutlich höhere Fixkosten bestehen.

Auch Lucapa’s beide Diamantenminen in Angola und Lesotho wurden in den letzten beiden Monaten mehr oder weniger beeinträchtigt. Das Unternehmen ist jedoch gut aufgestellt und kann vorübergehend geringere Einnahmen abfedern. 2019 wurden Diamanten über insgesamt 49.117 Karat gefördert und Steine daraus für 55 Mio. USD verkauft. Auch die Jahre davor waren herausragend gut. 

Für weitere Explorationsarbeiten verwendet Lucapa nun jedoch frisches Kapital im Rahmen der Ausgabe eines Bezugsrechts an die Altaktionäre. Damit möchte das Unternehmen jedem Aktionär die Möglichkeit geben, bei der entsprechenden Verwässerung durch Zeichnung der Kapitalerhöhung den Unternehmensanteil möglichst zu halten. Die Kapitalerhöhung konnte bereits erfolgreich abgeschlossen werden. Der Überhang wurde von einem australischen Broker platziert. Die Erlöse daraus sollen für die begonnene intensive Suche nach der Diamantenquelle (Kimberlite) auf Lulo verwendet werden.

Die meisten Alluvial-Diamanten auf Lulo (Angola) wurden entlang des Cacuilo Rivers gefunden. Form der Steine weisen darauf hin, dass diese von nicht allzu weit entfernt transportiert wurden. Auch kommen nur Orte flussaufwärts oder Zu- und Quellflüsse des Cacuilo dafür in Frage. Einige Ziele wurden bereits als besonders aussichtsreich priorisiert. Auf erfolgreiche Bohrungen folgen Großproben, deren Ergebnisse uns sicherlich in den nächsten Monaten regelmäßig zugehen werden.

Fazit

Das größte Upside der Lucapa-Aktie wird beim Entdecken der Kimberlite gesehen und das Unternehmen sieht das Ziel wohl kurz vor den Augen.

Link zur englischen Pressemitteilung

https://www.lucapa.com.au/sites/default/files/asx-announcements/6981169.pdf


Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmens-Webseiten www.lucapa.com.au, oder wenden sich an:
  

Stephen Wetherall
Managing Director

Tel. +61-8-9381 5995
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Im deutschsprachigen Raum: 

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar 

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Source: Company websites

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Testverfahren weist echtes oder gefälschtes Graphe

An mehreren Stellen hat First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) in der Vergangenheit nachgewiesen, dass verschiedenste Produkte mit einem geringen Zusatz von Pur

UK Analyst AUCTUS hebt Kursziel um ein Drittel an

Für kleinere Unternehmen ist es immer eine Ehre, wenn sie von institutionellen Analysten gecovert werden. ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) freute sich zu Begi

Lukrative Royalty-Einnahmen aus Alluvialgold zu er

Ein höchst interessantes Zubrot erwartet Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1) aus dem bekannten Klondike Golddistrikt im kanadischen Yukon. Dort hat

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung