Mai 13, 2020 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF; FSE: 5D32) (the “Company” or “Group Ten”) is pleased to announce 2019 soil geochemistry results from the Boulder and Wild West target areas of the Company’s flagship Stillwater West Platinum Group Element (“PGE”)-Ni-Cu project in Montana, USA.

This is the fourth in a series of planned news releases to report results of 2019 exploration programs which focused on the advancement of drill-defined mineralized zones at five priority target areas. Subsequent news releases will report results from geological mapping and sampling programs completed in 2019, plus ongoing modelling work, and rhodium assays from drill and field samples.

Highlights of the 2019 soil survey results include:

Identification of four new, kilometer-scale areas of highly elevated palladium, platinum, gold, nickel, and copper in soil with precious metal values up to 1.16 g/t Pt, 0.46 g/t Pd, and 0.47 g/t Au in soil;
The new soil anomalies - Boulder, Blakely, Pegmatoid Ridge and Gold Ridge - are associated with and proximal to conductive high anomalies identified in electromagnetic (“EM”) geophysical surveys;
Similar coincident geochemical and geophysical anomalies are demonstrated in the more advanced areas of the Stillwater West project, with drill-defined mineralized zones; and
Work in 2019 resulted in a significant expansion of the gold potential of the Wild West target area with both the Pegmatoid Ridge and Gold Ridge anomalies returning highly anomalous gold in soil results up to two kilometers away from drill-defined high-grade gold mineralization at the Pine Shear Zone target.

Michael Rowley, President and CEO, commented, “The results of the 2019 soil survey are compelling for two reasons. First, we have significantly expanded the known extent of mineralization and identified four robust new targets in the Boulder and Wild West target areas, with high levels of palladium, platinum, gold, nickel, and copper in soils suggesting a strongly mineralized system. These new soil anomalies, proximal to conductive high anomalies shown in geophysical surveys, are made even more compelling by their similarity with our most advanced target areas where we are now advancing drill-defined mineralized zones towards maiden resources. Second, two of these new anomalies show high levels of gold in soil, expanding the gold potential of the Wild West target area by up to two kilometers from drill-defined high-grade gold mineralization at the Pine Shear Zone. We look forward to reporting additional results from our 2019 program in the coming weeks, along with our exploration plans for 2020.”


Boulder 130520


Die ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter dem folgenden Internetlink - Bitte hier klicken.


Für weitere Informationen:
 

Group Ten Metals Inc.
Michael Rowley
President, CEO & Director

Tel. 1-604-357 4790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://grouptenmetals.com

Im deutschsprachigen Raum:  

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de 

Quelle: Group Ten Metals

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

First Graphene erschließt sich den Fieberglasschif

Umfangreiche Tests, die in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Ascent Shipwrights durchgeführt wurden, bestätigten, dass der Einsatz von PureGRAPH® hochseefähige Fiberglasbo

Group Ten Metals mit einer reichen Schatzkammer

Aus der letzten Pressemitteilung des Explorers ist zu erahnen, dass Group Ten mit seinem Stillwater West Projekt in Montana zu einer nachhaltigen und relativ kostengünstigen V

De Grey erhält starken Investorenzuspruch

Genügend Geld für die eigenen Bohraktivitäten einzuwerben, ist für jeden Explorer immer eine Herausforderung. De Grey Mining konnte sie in diesen Tagen sehr souverän meistern,

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung