Die Falcon-Zone auf dem Hemi-Goldprojekt sollte durch Erweiterungsbohrungen vergrößert und die Ressource durch Testbohrungen in größerer Tiefe vergrößert werden. Beide Ziele hat De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGDmit den heute vorgelegten Ergebnissen wieder in beeindruckender Weise erreicht und wie vermutet, ist die Ähnlichkeit der Falcon- und Aquila-Zonen frappierend.

Das Ziel der in den vergangenen Wochen auf dem Hemi-Goldprojekt durchgeführten Bohrungen war ein zweifaches. Es sollten vermutete Vererzungen durch Bohrungen bestätigt werden, damit diese Ergebnisse in die Ressourcenschätzung einfließen können und die ausgewiesene Ressource nach Abschluss der Überarbeitung deutlich größer ausfällt und es galt, auf der Falcon-Zone einer höchst interessanten Theorie nachzugehen.

Eine Besonderheit dieser Lagerstätte ist, dass die Vererzung nicht direkt an der Oberfläche beginnt, sondern von einer etwa 40 Meter breiten Schicht überlagert wird, die in grauer Vorzeit von anderen Stellen hier her transportiert wurde. Ähnlich hatte sich für De Grey die Situation anfänglich auch bei den Brolga-, Crow- und Aquila-Zonen dargestellt.

Da alle drei nicht nur oberflächennahes Gold aufweisen, sondern die Vererzung sich zur Tiefe hin fortsetzt, lag es nahe, auch auf Falcon tiefergehende Bohrungen anzusetzen. Sie bestätigten die vermutete Ähnlichkeit, denn erneut wurde in größerer Tiefe eine signifikante Goldvererzung angetroffen. Gleichzeitig gelang es, die Falcon-Zone in Streichlänge zu erweitern.

Gold wurde in bis zu 540 Meter Tiefe angetroffen und das Ende der mineralisierten Zone wurde damit noch nicht einmal erreicht. In höher gelegenen Lagen bestätigten Abschnitte über 63,7 Meter mit 1,5 g/t Gold und 69,4 Meter mit 1,5 g/t Gold erneut jene Eindrücke, die man zuvor schon auf Brolga, Crow und Aquila gewonnen hatte.

Mit den heute gemeldeten Erfolgen bestätigt sich wieder einmal jener Eindruck, den die investierten Anleger bzw. die interessierten Investoren schon seit mehr als einem Jahr haben: De Greys Hemi-Goldprojekt wächst beständig und das Wachstum scheint kein Ende zu nehmen.

Background
De Grey Mining Limited (ASX: DEG, FSE: DGD) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Goldexplorationsunternehmen. Flaggschiff des äußerst erfolgreichen Explorers, dessen Kurs sich im Jahr 2020 verzwanzigfacht hat, ist das Hemi-Goldprojekt in der australischen Pilbara Region. Sie ist noch wenig erforscht und deshalb auch vielen Goldanlegern noch recht unbekannt. Der Pilbara Craton Gesteinsgürtel gilt seit De Greys Hemi-Entdeckung jedoch als eine der interessantesten Goldregionen des fünften Kontinents. Aktuell verfügt DEG ohne Hemi über eine Goldressource von 2,2 Mio. Unzen. Diese soll nun mit Hemi auf 5 bis 10 Mio. Unzen erweitert werden. Eine neue Ressourcenschätzung soll im Sommer 2021 kommen und für 2024 wird ein möglicher Produktionsbeginn derzeit anvisiert.

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil


Axino Newsletter




Hemi 050320


Metallurgie 100521

RC Drilling 201117

Begutachtung Bohrkern

Groessere Hemi Karte 2 041220

Bohrturm Neues Foto 040221

Ressourcen und Gebietsuebersicht 270420


Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Zum Jahrestag Goldfunde in bis zu 550 Meter Tiefe

Vor zwei Jahren liefen die ersten Meldungen über die Entdeckung des Hemi-Goldprojekts über die Ticker. Seitdem hat sich nicht nur der Börsenkurs von De Grey Mining Limite

Die Bedeutung der RPM-Zone wächst mit jedem Bohrlo

Mit der Vorlage von zwei weiteren Bohrungen, die inzwischen ausgewertet wurden, bestätigt  Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) die sehr guten Bohrresultate, d

Arcadia-Mine als Weltklasse-Lithiumdepot bestätigt

Die vorhandene Machbarkeitsstudie zum Arcadia-Lithium-Projekt wird von Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) derzeit stufenweise überarbeitet und an die ak

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung